KLM hat zusammen mit dem besten Koch der Niederlande ein neues Menü für die Business-Class kreiert. Auch die Weinauswahl sowie die Präsentation der Gerichte am Platz erneuert die Airline aus den Niederlanden.

Die niederländische Fluggesellschaft verlängert ihre Kooperation mit dem besten Koch des Landes. 3-Sterne-Koch Jonnie Boer hat auch das neue Business-Class Menü für KLM kreiert. Seine Frau, Sommeli­è­re Thérèse Boer, wählte die Weine, welche zu den Speisen geordert werden können. Ebenfalls wurde das Geschirr und die Präsentation der Gerichte am Platz erneuert, wie businesstraveller berichtet. Wie das Menü aussieht, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Für das neue Menü in der KLM Business-Class werden regionale Produkte verwendet

KLM bietet ihren Passagieren auf Langstreckenflügen in der Business-Class ein neues Menü an. Für alle Flüge ab Amsterdam hat Jonnie Boer, 3-Sterne-Koch aus den Niederlanden, ein neues Menü kreiert. Er ist mit seiner Frau, Sommeli­è­re Thérèse Boer, ein langjähriger Partner der niederländischen Airline. KLM ist stolz, dass auch das neue Business-Class Menü vom besten Koch der Niederlande zusammengestellt wurde. Alle drei Monate wird es eine neue Kreation aus regionalen Zutaten für die Premium-Kunden der Airline geben.

KLM is proud to serve again dishes designed by the Netherlands’ best chef Jonnie Boer. Previous collaboration with Jonnie and Thérèse Boer was much appreciated by KLM’s customers. KLM is looking forward to again offering Jonnie’s contemporary style and Thérèse’s expertise in wines and hospitality.

KLM

Als Vorspeise kann man zwischen zwei Gerichten wählen:

  • Tartelette mit Apfel, Kartoffeln und grünem Spargel.
  • Eine Auswahl an Kostproben als Vorspeise: gegrillte Zucchini in Tahini-Creme, Kichererbsensalat, Knoblauch-Feta und Nusssalat.

Für den Hauptgang besteht die Möglichkeit aus einer vegetarischen Option, einem Fischgericht oder einem Fleischgericht zu wählen:

  • Eine Auswahl an lokalen Köstlichkeiten: Traditioneller vegetarischer Eintopf mit gerösteten Paprika, Kompott aus Schmorzwiebel und Tomate, serviert mit Kartoffelpüree.
  • Gebackener Lachs mit Broccolini, gerösteten Tomaten, und Couscous.
  • Hähnchenschenkel in Sternanissauce, mit geschmortem Grünkohl und Kartoffelpüree.
KLM Business Class Boeing 787 Dinner
So sah ein Gericht des bisherigen Menüs in der KLM Business-Class aus.

Ebenfalls gibt es zur kulinarischen Auswahl an Board auch eine neue Weinkarte. Für die Weinbegleitung ist Sommeli­è­re Thérèse Boer zuständig. Nachdem es am Boden den Begrüßungs-Champagner gegeben hatte, kann man auf 11.000 Metern Höhe zwischen verschiedenen Weiß- und Rotweinen sowie einem Port- und Dessertwein wählen.

Ebenfalls neues Design für das Geschirr

Das Business-Class Menü ist schon in dieser Woche auf allen KLM Langstreckenflügen ab Amsterdam zu finden. Ein neues Geschirr wird es ab der zweiten Jahreshälfte geben. Der niederländische Designer und Art Director Marcel Wanders entwarf ein nachhaltiges Tablett, welches aus Polypropylen gefertigt wird. Das ebenfalls neu gestaltete Geschirr ist aus Porzellan.

Fazit zum neuen Menü in der KLM Business-Class

KLM verlängert ihre Partnerschaft mit Spitzenkoch Jonnie Boer. Somit bleibt der Küchenstil für die Business-Class Kunden ähnlich. Durch die Verwendung regionaler Produkte und kurzen Lieferketten wird das gesamte Catering für KLM-Flüge ab Amsterdam nachhaltiger. Das Thema Nachhaltigkeit spiegelt sich auch bei der Präsentation der Gerichte wider, welche auf einem nachhaltigen Tablett serviert werden. Wir sind gespannt, wie die neuen Gerichte an Board schmecken. Hast du das Menü schon probieren dürfen?

Autor

Sobald Adrian einen Flughafen betritt, ist er glücklich. Es begeistert ihn in den Flieger zu steigen, aus dem Flugzeugfenster zu schauen und unsere Welt von oben zu sehen. Nach der Landung fasziniert es Adrian neue Orte, neue Kulturen zu erleben, gut zu essen und Menschen aus aller Welt zu treffen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.