Das Gesundheitsministerium in Prag hat eine neue Verordnung erlassen: Tschechien hebt die bestehenden Corona-Einreiseregelungen für alle EU-Bürger auf.

Sämtliche Regeln, wie Melde-Test- und Nachweispflicht entfallen für EU-Bürger, die nach Tschechien reisen wollen, wie unter anderem tagesschau.de berichtet. Die neuen Regeln sind mit sofortiger Wirkung gültig – auch für Gäste aus Norwegen, Island, Liechtenstein und der Schweiz. EU-Bürger, die aus einem Drittstaat einreisen, müssen weiterhin geimpft, getestet oder genesen sein.

Tschechiens Tourismus und was es zu beachten gilt

Seit Dezember 2021 regiert die liberalkonservative Koalition aus fünf Parteien in Tschechien. Zusammen haben sie beschlossen, fast alle Corona-Maßnahmen mit dem heutigen Tag aufzuheben. Es gilt jedoch weiterhin die Maskenpflicht in Bahn, Bus und Krankenhäusern sowie in Pflegeeinrichtungen.

Prag Bruecke Leonhard Niederwimmer Unsplash
Entspanntes Flanieren ohne Maske über die berühmte Karlsbrücke in Prag ist möglich

Vielleicht wart ihr bereits selber in der Hauptstadt des Landes in einem der besten Luxushotels in Prag und konntet viel entdecken? Falls euch Tschechien oder Prag im Allgemeinen noch auf eurer Travel List fehlt, können wir euch versichern, dass sich die Tourismusbranche sehr auf ausländische Gäste freut. Gerade dieser große Branchenzweig hatte besonders im vergangenen Jahr unter der Pandemie gelitten. Es gab wenig ausländische Hotelübernachtungen. Diese schrumpften im Vergleich auf ein Viertel vom Vor-Pandemie-Jahr 2019. Auch wenn die Einheimischen dem Inlandstourismus einen kleinen Booster gaben, so fiel das Wegbleiben der ausländischen Gäste schon erheblich auf.

Fazit zur fallenden Einreiseregelung

Allen Reisefreudigen, die einen Kurzurlaub planen und dabei nicht in die Ferne schweifen wollen, werden die ab sofort geltenden und gelockerten Regelungen in Tschechien sehr willkommen heißen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Corona-Lage in kommender Zeit entwickelt. Generell ist die Entscheidung der Koalition zu begrüßen, da sie eine von vielen ist, die sich derzeit für eine erleichterte Einreise für ausländischen Besucher ausspricht.

Autorin

Die gebürtige Berlinerin hat ihre Zwanziger im schönen Wien verbracht. Dort studierte sie Tourismusmanagement und startete regelmäßig zum Reisen in die weite Welt hinaus. Zurück in der Heimat schreibt sie nun für reisetopia.de und hält euch über die Reise-Branche auf dem Laufenden.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.