Dubai wurde seit der Coronapandemie als internationales Reiseziel immer beliebter. Nun lockert das Emirat seine Einreisebestimmungen für vollständig geimpfte Reisende.

Bislang mussten Reisende nach Dubai einen negativen PCR-Test vorweisen – ob vollständig geimpft oder ungeimpft. Dieser durfte dabei nicht älter als 72 Stunden sein. Zwar gab es Ende des vergangenen Jahres bereits einen Entfall der Testpflicht für vollständig geimpfte Personen aus Deutschland, Frankreich, Spanien und der Schweiz, doch diese trat mit dem 18. Dezember wieder für alle in Kraft. Die neuen Einreisebestimmungen sind Teil einer größeren Lockerung von Coronaregeln in Dubai, wie breakingtravelnews berichtet.

Nur noch Impfpass mit QR-Code

Gute Nachrichten für alle Dubai-Reisenden! Ab sofort müssen vollständige Geimpfte keinen PCR-Test mehr bei der Einreise vorweisen – ihr digitaler Impfpass mit QR-Code genügt. Bislang galt eine allgemeine Testpflicht, egal ob Reisende geimpft oder ungeimpft waren. Der verpflichtende Test bleibt für ungeimpfte bestehen. Diese müssen weiterhin einen negativen PCR-Test vorweisen, der innerhalb von 48 Stunden vor dem Abflug durchgeführt werden muss. Ob Reisende auch weiterhin die COVID19-DXB Smart App herunterladen müssen, geht dagegen nicht hervor.

Auch in Dubai selbst gibt es Coronaerleichterungen. So ist das Tragen von Masken im Freien nicht mehr verpflichtend, sondern nur noch optional. Dies gilt für die gesamten Vereinigten Arabischen Emirate. In öffentlichen Innenräumen sind Masken jedoch weiterhin Pflicht. So strenge Regeln wie in Deutschland gab es in Dubai zuletzt nicht. Das Leben ist hier weitestgehend zur Normalität zurückgekehrt. Restaurants und Cafés sind nach Angaben der Behörden wieder zu 100 Prozent ausgelastet.

Reiseerleichterungen auch in Abu Dhabi

Etwas strenger waren die Coronabestimmungen bislang in Abu Dhabi. Hier mussten sich Reisende vor Abflug bereits über das ICA Smart Travel Service Portal registrieren. Außerdem galten weitere Testbestimmungen vor Ort – abhängig von Impfstatus und Einreiseland wurden auch an weiteren Tagen ein oder zwei PCR-Tests erforderlich. Zudem führte Abu Dhabi eine Grüne Liste ein. Reisende aus Ländern außerhalb der Grünen Liste unterlagen bislang einer zehntägigen Quarantänepflicht. Das National Emergency Crisis & Disasters Management hat diese Liste nun für Reisende gestrichen.

Strand Abu Dhabi 1

Der grüne Al-Hosn-Pass bleibt zwar weiterhin bestehen, jedoch wurden die Anforderungen dafür an der Grenzen zwischen Abu Dhabi und Dubai abgeschafft. Er ist weiterhin für das Betreten von Einkaufszentren und Restaurants wichtig. Auch muss bei der Ankunft in Abu Dhabi weiterhin die COVID-19 Smart App AlHosn heruntergeladen werden.

Hotels in den Vereinigten Arabischen Emirtaen über reisetopia Hotels buchen

Die Nachricht über die Reiseerleichterungen für Dubai und Abu Dhabi dürften so manch einen Reisenden freuen. Vor allem vollständig geimpfte Personen brauchen nun keinen Test mehr. Falls Ihr also Eure kommende Reise plant, lohnt sich auch ein Blick in unsere reisetopia Hotelsuche. Neben einer Reihe erstklassiger Luxushotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten dürft Ihr Euch auf umfangreiche Vorteile, attraktive Promotions & natürlich auch volle Flexibilität freuen:

  • Täglich kostenfreies Frühstück
  • Kostenfreies Update um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • Bis zu 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • Früher Check-in / Später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • Punkte & Statusvorteile bei Kettenhotels
  • Besondere Behandlung bei Buchung & Aufenthalt
  • Kostenfreie Stornierung bis 24 Stunden vor Anreise (im Regelfall)
  • Keine Anzahlung & vollständige Zahlung erst beim Check-out

Bei konkreten Buchungswünschen oder Fragen zu einem bestimmten Hotel aus unserem Portfolio könnt Ihr unserem Hotel-Team auch jederzeit eine Mail schreiben:

Fazit zu den Einreiseerleichterungen nach Dubai

Endlich wird für die Einreise nach Dubai kein PCR-Test mehr benötigt – zumindest für vollständig Geimpfte. Darüber hinaus gelten auch gelockerten Maskenbestimmungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die seit einiger Zeit sinkende Fallzahlen verzeichnen. Durch eine hohen Impf- und Auffrischimpfungsrate haben die Vereinigten Arabischen Emirate nun ihre Coronaregeln gelockert. Erleichterungen gibt es auch für die Einreise nach Abu Dhabi und insbesondere an der Grenze zu Dubai. Für Ungeimpfte bleibt die PCR-Testpflicht jedoch weiterhin bestehen.

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo,
    bis heute habe ich es nur bei euch gelesen. Das Auswärtige Amt, Emirates, visitdubai… Alle sprechen immer noch von einem PCR Test. Komisch…

    • Hallo Peter,
      da muss ich Dich leider korrigieren. Diverse Seite haben wenige Tage nach der Meldung darüber geschrieben, so auch das Auswärtige Amt. Hier nochmal der Auszug für Dich:

      Flugreisende in die VAE müssen eine der nachfolgenden covidbedingten Einreisevoraussetzungen erfüllen:

      Vorlage eines gültigen Impfzertifikats über eine vollständige Impfung mit einem von der WHO zugelassenen Impfstoffes mit einem QR-Code,
      Vorlage eines gültigen PCR-Tests, dessen Abstrich bei Abflug nicht länger als 48 Stunden zurückliegt; (in Dubai mit einem QR Code), oder
      Vorlage einer gültigen, medizinischen Genesenenbescheinigung von einer COVID-19-Erkrankung mit einem QR-Code, wobei die Genesung nicht länger als 30 Tage zurückliegen darf –> https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/vereinigtearabischeemirate-node/vereinigtearabischeemiratesicherheit/202332

      Gerne kann ich Dir auch Links zu anderen Seiten schicken, wenn Du Dich dann sicherer fühlst.

      LG

  • Hallo,
    weis jemand was beim Abflug von Abu Dhabi aus aktuell der Fall ist?
    Habe gestern erst einen Flug mit von AUH nach MCT gebucht und eine Email mit folgender Passage erhalten:

    “Passagiere müssen in der Lage sein, ein negatives PCR-Testergebnis auf Covid-19 vorzuweisen, das 72 Stunden vor dem Abflug von Abu Dhabi durchgeführt wurde, einige Länder erfordern einen Test, den 48 Stunden vor dem Abflug durchgeführt wurde;”

    Ist das nun der so oder nicht? Danke für die Hilfe!

    lg Atti

    • Hallo Atti,
      also so wie ich das sehe, benötigst Du keinen PCR-Test, vorausgesetzt Du bist vollständig geimpft. “Wenn Sie geimpft sind, unter 16 Jahre alt sind oder einen COVID-19-Genesungsnachweis besitzen, benötigen Sie keinen Test mehr, um nach Abu Dhabi zu fliegen.” Auf der Seite von Etihad findest Du auch nochmal alle aktuellen Bestimmungen. https://www.etihad.com/de-de/travel-updates/all-destinations-travel-guides

      Außerdem befindest Du Dich bereits im Land oder würdest als Transitpassagier in Abu Dhabi umsteigen, wie ich das verstehe. Der Oman hat außerdem vor wenigen Tagen seinen verpflichtenden PCR-Test bei der Einreise abgeschafft. https://reisetopia.de/news/oman-entfall-pcr-testpflicht-einreise/

      LG

      • Hallo Julia,
        vielen Dank für die rasche Antwort!

        Wir reisen in den Oman. Was wir gelesen haben benötigt man für die Einreise dorthin keinen PCR Test mehr.

        Wizzair schreibt aber explizit, man benötigt einen Test für die AUSREISE aus Abu Dhabi. Macht das denn Sinn, oder haben die sich da vertan?

        Ich bin vollständig geimpft und bin vor der Ausreise aus Abu Dhabi bereits 3 Tage in den Emiraten.

        lg Atti

      • Hallo Ati La,
        sehr gerne. Hast Du bereits auf dieser Seite von Wizzair geschaut? https://wizzair.com/de-de/fluege/karte-zur-reiseplanung/auh/mct
        Hier stehen die aktuellen Bestimmungen drin: d.h. das Du als vollständig geimpfte Person keinen PCR Test mehr benötigst und auch die Registration Form nicht mehr ausfüllen musst. Ein PCR-Test ist nur für Ungeimpfte verpflichtend: “Fully vaccinated travellers are exempt from pre-departure testing”.

        Anscheinend war die Mail nicht mehr aktuell?

        LG

  • Hallo,

    das Auswärtiges Amt schreibt seit 01.03.2022: “Vorlage eines gültigen Impfzertifikats über eine vollständige Impfung mit einem von der WHO zugelassenen Impfstoffes mit einem QR-Code”

    Ist dies der QR-Code, der auch in der CovPass-App hinterlegt ist? Ich frage mich – sollte man den Code in Dubai vorzeigen müssen – ob die dortigen Behörden dann die Informationen auf englisch angezeigt bekommen; oder muss man sich irgendwo einen speziell für anderssprachiges Ausland geeigneten QR-Code beschaffen?

    Beste Grüße

    • Hallo Alexander,
      ich selbst war seit Corona zwar nicht mehr in Dubai, aber über die CovPass-App kannst Du Dir ja diesen Eu-Ausdruck erstellen, der den QR-Code drauf hat. Hier stehen die Informationen auch auf Englisch drauf. Sollte also eigentlich ausreichen.

      LG

  • Die Fluganbieter scheinen alle noch nicht wirklich Bescheid zu wissen. Jeder Mitarbeiter der Fluggesellschaft sagt was anderes.
    Gilt die PCR-Testbefreiung für vollständig geimpfte oder Geboosterte?

    • Hallo Mira,
      das tut mir leid zu hören. Wahrscheinlich brauchen sie durch das Wochenende etwas länger. Nach Angaben des zuständigen Office in Dubai, gilt der Entfall für vollständig Geimpfte (bei den gängigen, zugelassenen Impfstoffen zwei Impfungen), Geboosterte sind natürlich ebenballs befreit.
      LG

    • Hallo Oskar,
      Eine vollständige Impfung mit einem von der WHO zugelassenen Impfstoffes ist natürlich die Voraussetzung. Für die VAE musst du mindestens zweimal geimpft sein)
      Eine Frist wird, wie in der EU, nicht kommuniziert. Sollte sich hier etwas ändern, werden wir unseren Artikel natürlich umgehend updaten.

      LG

      • wenn man genesen ist und 1 Impfung hat, gilt man für die Einreise nach Dubai also nicht als vollständig geimpft? LG

      • Hallo Toni,
        wenn Du ein entsprechendes Genesungszertifikat hast, das nicht älter als 30 Tage ist & über einen QR-Code verfügt, dann kannst Du auch ohne PCR-Test einreisen.

        LG

      • Hallo, wir sind im März 20 genesen und haben deshalb nur 1 Impfung im November 2021 erhalten. Gilt das in Dubai nicht. Hier bin ich vollständig geimpft.

      • Hallo Sabrina,
        soweit ich mich jetzt informiert habe, leider nicht. Aus der Sicht Dubais ist immer nur die Rede von vollständig geimpft d.h. zwei Dosen eines zugelassenen Zweidosis-Impfstoffes oder eine Dosis eines zugelassenen Einmalimpfstoffes oder eben Genesen mit einem entsprechenden Nachweis, wobei die Erkrankung nicht länger als 30 Tage zurückliegen darf.

        LG

  • Ich habe die englischsprachige Hotline von Lufthansa erreicht und die haben es 2 mal überprüft und meinten man braucht immernoch einen Pcr Test. Vielen Dank trotzdem.

    • Hallo Klaus,
      da sich die Airlines an den Anforderungen für jedes Land orientieren, wird für Dubai dementsprechend kein PCR-Test mehr gebraucht. Diesen hättest Du ja bereits vor Abflug für die Einreise nach Dubai vorlegen müssen – und dieser entfällt für vollständig Geimpfte.

      LG

  • Ist das offiziell? Beim Auswärtigen Amt ist es nicht aktualisiert. Soll ich für den Flug am 2. MÄRZ ES RISKIEREN OHNE Pcr test zum Flughafen zu gehen. Vielen Dank.

    • Hallo Quang,
      die Meldung kommt direkt vom Dubai Media Office. Ich gehe davon aus, dass das Auswärtige Amt solche Angelegenheiten nicht am Wochenende bearbeitet und es sicherlich heute aktualisieren wird.

      • Habe heute einen Flug nach Dubai gebucht, 30.03 ich hatte keine Lust 160€ für zwei Pcr test zu bezahlen. Ich habe auf verschiedene Seiten nachgesehen, scheinen alle nicht auf dem laufenden zu sein. Hoffe mal das sich da nichts mehr ändert, und die Infos stimmen. Fliege ab Amsterdam, das wird ja wohl kein Problem sein.

Alle Kommentare anzeigen (1)