Für manche Fahrgäste der Deutschen Bahn wird das Warten auf den nächsten Zug in Frankfurt wieder deutlich angenehmer.

Zu Beginn der Sommerferien in Hessen können sich Reisende am Frankfurter Hauptbahnhof über eine neue Lounge der Deutschen Bahn freuen. Es ist also egal, ob der Zug Verspätung oder man einfach noch etwas Zeit hat. Wie die Frankfurter Allgemeine verrät, können es sich manche DB-Kunden während der Wartezeit in der umgebauten und wiedereröffneten DB-Lounge in Frankfurt bequem machen.

Wer darf in die DB-Lounge?

Bei all dem Chaos an den Flughäfen gibt es wohl einige, die sich lieber für eine Reise mit dem Zug entscheiden. Allerdings ist dies nicht immer die bessere Entscheidung. Denn auch bei der Deutschen Bahn kommt es des Öfteren zu Verspätungen. Die Wartezeit möchte man dabei wohl nur ungern direkt am Bahnsteig verbringen. Viel angenehmer ist es doch, sich in einem Sessel zurückzulehnen und ein kühles Getränk oder einen Kaffee zu genießen, während man wartet. Für manche DB-Kunden ist dies in Frankfurt nun wieder ohne Probleme möglich, denn die Lounge der Deutschen Bahn wird nach einem Umbau jetzt wiedereröffnet.

Frankfurt Hauptbahnhof ICE

In die DB-Lounge am Frankfurter Hauptbahnhof kommt jedoch nicht jeder Fahrgast hinein. Der Zutritt ist lediglich Bahnkunden mit genug Statuspunkten und einer Begleitperson oder Fahrgästen mit einem gültigen erste Klasseticket für den Fernverkehr gestattet, wobei es sich bei letzterem nicht um ein Sparticket handeln darf. Zudem dürfen auch all diejenigen die Lounge besuchen, die mindestens eine Bahncard 100 für die zweite Klasse besitzen.

Was hat die Lounge zu bieten?

Die Deutsche Bahn ist dabei, immer mehr ihrer Lounges zu erneuern, wobei die neue Ausstattung einen Bereich für das Bistro, Ruhe- und Arbeitszonen mit viel Holz und warmen Farben beinhaltet. Es gibt außerdem jede Menge Steckdosen zum Aufladen und es wurden Arbeitsplätze an Hochtischen geschaffen. Wer jedoch nicht stehen möchte, kann es sich in einem der Ohrensessel gemütlich machen, die den Reisenden eine gewisse Privatsphäre bieten. Verhungern oder verdursten muss hier natürlich auch niemand. Getränke, Snacks und sogar Zeitungen sind einfach an einem Automaten kostenlos zu bekommen.

DB Lounge Nürnberg Eingang 1024x777

Was seit dem Umbau in der DB-Lounge neu dazu gekommen ist, ist der Premium-Bereich. Hier gibt es mehr als nur Essen und Trinken aus dem Automaten. Linsensuppe, Wein und Bier werden einem am Tisch serviert, bis man satt und zufrieden seine Zugfahrt antreten kann. Dieser Premium-Bereich ist jedoch nur ganz bestimmten Kunden vorbehalten. Dürfen schon nur gewisse Fahrgäste die Lounge überhaupt betreten, wird hier noch einmal eine Unterscheidung gemacht. All jene, die eine Jahres-Flatrate-Karte besitzen, können sich dann über einen Zutritt zum Premium-Bereich freuen, wenn es sich dabei um die Bahncard 100 für die erste Klasse handelt. Zutritt bekommen außerdem auch die Fahrgäste, die den vollen Preis für die erste Klasse bezahlt haben oder bereits 6.000 Statuspunkte angesammelt und somit das Platin-Level im neuen Bahnbonus-Programm erreicht haben.

Fazit zur neuen DB-Lounge in Frankfurt

Die Wiedereröffnung der DB-Lounge in Frankfurt kommt genau passend zum Start der Sommerferien in Hessen. Durch das Chaos an den Flughäfen hat sich bestimmt so mancher für ein Urlaubsziel entschieden, dass auch mit dem Zug erreichbar ist. Einige dieser Reisenden können sich nun über eine angenehmere Wartezeit am Hauptbahnhof von Frankfurt freuen. In der neu ausgestatteten Lounge erwartet den Kunden viele Annehmlichkeiten. Dabei können nicht alle Bereiche der Lounge von denen benutzt werden, die ein Zugangsrecht für die Lounge haben. Der Premiumbereich bleibt nur der Elite der Loungebesucher vorbehalten. Doch immerhin können es sich die normalen Besucher ebenfalls in den Ohrensesseln gemütlich machen oder sich eine kleine Stärkung gönnen. Es ist definitiv besser und vor allem angenehmer, als am Bahnsteig zu warten.

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Auf deutschebahn.com :
    Darüber hinaus erhalten Business- und First-Class-Kund:innen von Mitgliedsfluggesellschaften der Star Alliance mit einem LH Express Rail-Ticket zusätzliche Vorteile wie den Zugang zu den DB Lounges.

    Lt. meinem Verständnis ist damit nicht unbedingt ein Erste Klasse-Ticket oder eine Bahncard von Nöten.

    LG

Alle Kommentare anzeigen (1)