Delta Air Lines und Virgin Atlantic unterhalten zusammen ein transatlantisches Joint Venture. Diese Partnerschaft wollen beide Fluggesellschaften nun kräftig ausbauen und die Anzahl der Flüge zwischen den USA und Großbritannien erhöhen – auch ein Virgin Atlantic Clubhouse soll dafür entstehen.

Vor allem in Manchester soll das Angebot deutlich ausgebaut und außerdem im Zuge dessen auch gleich das Erlebnis am Flughafen für die Premium-Passagiere beider Airlines erheblich verbessert werden.

Manchester profitiert von Ausbauplänen

Im Rahmen ihres Joint Ventures werden die beiden Fluggesellschaften zwischen den USA und Manchester mehr Flüge als je zuvor durchführen. Erst kürzlich gab Delta Air Lines denn auch bekannt, dass die Airline künftig einen saisonalen Flug von Boston nach Manchester anzubieten plant und damit Deltas bisher einziger Flug nach Manchester wäre. Virgin Atlantic wiederum wird nach wie vor Flüge von Manchester nach Atlanta, Las Vegas, Los Angeles, New York und Orlando anbieten, plant allerdings die Kapazitäten auf einigen der Strecken zu erhöhen. Die Fluggesellschaft hat außerdem angekündigt, dass im Winterflugplan der Airline von und nach Manchester künftig 30.000 zusätzliche Sitzplätze pro Jahr angeboten werden sollen, was den bislang größten Winterflugplan Virgin Atlantics bedeuten würde.

Virgin Atlantic

Der Executive Vice President der Airline, Juha Jarvinen, kommentierte die Schritte damit, dass Manchester neben London-Heathrow und -Gatwick, einer der drei Hauptstandorte Virgin Atlantics in Großbritannien sei. Als Teil der Wachstumsstrategie habe man sich schon lange vorgenommen, in Manchester zu expandieren, was sich in einer signifikanten Steigerung der Sitzplatzkapazität um 92 Prozent seit 2014 niederschlägt. Die Erweiterung des Flugplans in diesem Winter sei außerdem ein klares Bekenntnis der Airline zur Region, so Jarvinen weiter.

Beliebte Clubhouse-Lounge kommt nach Manchester

Virgin Atlantic Clubhouse Lounges gehören für nicht Wenige mitunter zu den besten Business Class-Lounges der Welt. Die Airline betreibt diese derzeit ausschließlich an den Flughäfen von London-Heathrow und London-Gatwick sowie in New York. Nun wurde aber mitsamt der Ausweitungspläne des Joint Ventures mit Delta angekündigt, dass Virgin Atlantic ab Frühjahr 2020 eine Clubhouse-Lounge zum Flughafen Manchester bringen wird, um dem Erlebnis am Boden für Upper Class-, beziehungsweise Business Class-Reisende und Statusinhaber beider Airlines ein deutliches Upgrade zu verpassen.

Delta Airlines

Zwar sind die Details zur neuen Lounge derzeit noch ziemlich begrenzt, doch ist bereits bekannt, dass das Clubhouse über ein à la carte Menü, eine Bar mit vollwertigem Service, ‘ruhige’ Arbeitsbereiche und ein Spa verfügen wird. Aktuell haben entsprechende Virgin Atlantic-Passagiere am Flughafen von Manchester noch Zugang zur Escape Plus-Lounge, wonach die neue Cloubhouse-Lounge eine enorme Verbesserung darstellen dürfte.

Der Flughafen Manchester verfügt auch über den sogenannten V-Room, der für Fluggäste von Virgin Holidays bestimmt ist. Diese Lounge soll ebenfalls einen brandneuen Look erhalten. Der V-Room ist im Wesentlichen eine Lounge mit kostenpflichtigem Zugang, die ausschließlich Fluggästen von Virgin Holidays vorbehalten ist. Die Preise am Standort Manchester beginnen bei 25 Pfund – also gut 28 Euro – pro Person.

Fazit zu den Plänen von Delta und Virgin

Der gemeinsame Joint Venture-Pakt zwischen Virgin Atlantic und Delta Air Lines scheint Früchte zu tragen, die beide Airline dazu veranlassen, die Partnerschaft deutlich auszubauen und das kommt vor allem Manchester zugute, wo künftig nicht nur Delta zum ersten Mal hinfliegt und Virgins Kapazitäten deutlich erhöht werden, sondern auch noch eine Clubhouse-Lounge eröffnet werden soll und das sind wirklich gute Nachrichten.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.