Das bereits seit März bestehende Grounding der Flotte von Brussels Airlines wurde im Rahmen der bestehenden Einreisesperrungen und Kontaktbeschränkungen aufgrund von Covid-19 nun bis insgesamt 15. Juni 2020 verlängert. 

Im Zuge der voranschreitenden COVID-19-Pandemie reagieren inzwischen immer mehr Airlines auf die stark eingeschränkten Reisemöglichkeiten und zunehmenden Grenzsperrungen. Nach Austrian Airlines hatte mit Brussels Airlines bereits eine weitere Fluggesellschaft der Lufthansa Group die Einstellung des Flugverkehrs angekündigt. Brussels Airlines hat demnach bereits am 21. März den Flugverkehr vorerst vollständig eingestellt. Nun wurde das voraussichtliche Enddatum des Groundings nochmals deutlich verlängert – bis insgesamt 15. Juni 2020.

Flugbetrieb von Brussels Airlines bis zum 15. Juni eingestellt

Bereits seit Mitte/Ende März hat Brussels Airlines den kompletten Flugbetrieb eingestellt. Diese Entscheidung überraschte angesichts der stark einbrechenden Buchungszahlen sowie der rasanten Ausbreitung des Coronavirus in Europa gar nicht. Die Fluggesellschaft hat vorerst während dieser Zeit nahezu die gesamte Belegschaft außer Dienst gestellt. Es werden jedoch mehrere Mitarbeiter und Flugzeuge in einem Stand-by Modus behalten. Obwohl viele Airlines ihren aktuellen Flugbetrieb wieder aufnehmen, bleibt Brussels weiterhin am Boden. Dies konnte man sowohl der Website als auch einem Twitter-Post entnehmen.

Neben den Mitarbeitern im Stand-by-Modus bleibt auch eine geringe Anzahl an Mitarbeitern im Kundenservice beschäftigt. Zusätzlich unterhält die Fluggesellschaft Mitarbeiter, die eine reibungslose Wiederaufnahme des Flugbetriebs gewährleisten. Aktuell plant die Airline somit den Flugbetrieb wieder ab dem, 16. Juni aufzunehmen.

Was müssen Reisende von Brussels Airlines nun wissen?

Ihr habt bereits einen Flug bei Brussels Airlines gebucht? Dann beachtet bitte Folgendes:

  • Solltet Ihr in den nächsten Tagen noch fliegen müssen, kontaktiert Brussels Airlines unter den Telefonnummern +32 2 723 23 62 oder der Miles and More Kundenhotline 0902 51600. Alternativ erreicht Ihr Brussels Airlines via Facebook und Twitter. Haltet dafür bitte Eure Buchungsnummer und alternative Flugdaten bereit.
  • Achtet auf Eure bestehende Buchung. Sollte Euer Flug ausfallen, bucht Euch Brussels Airlines auf alternative Flüge innerhalb der Lufthansa Group um. Sollten die vorgeschlagenen Flüge nicht zu Euren Reiseplänen passen, ermöglicht Brussels Airlines Euch eine kostenlose Umbuchung.

Brussels Airlines Airbus A319

  • Habt Ihr bereits ein Ticket vor dem 19. April 2020 mit einem Reisetermin vor dem 30. April 2021 gebucht, habt Ihr bis zum 31. August 2020 Zeit Euch umbuchen zu lassen. Der neue Flug kann bis zu einem Jahr nach der Buchung stattfinden, spätestens jedoch bis zum 31. Dezember 2020, zumindest wenn Ihr von einem 50 Euro Rabatt profitieren wollt. Ansonsten sind die umgebuchten Flüge nun auch bis zum 30. April 2021 möglich! Des Weiteren könnt Ihr neben einem neuen Reisezeitraum auch Euren Abflughafen sowie Zielflughafen ändern. Etwaige Tarifdifferenzen müsst Ihr tragen.
  • Sofern Ihr Eure Buchung stornieren wollt, unterscheidet Brussels Airlines zwischen bereits gestrichenen Flügen und Eurem Wunsch, den Flug ausfallen zu lassen. Bitte gebt im Betreff “Brussels Airlines has cancelled my flight(s)” an.

Weitere Informationen entnehmt Ihr bitte auf der Website von Brussels Airlines.

Fazit zur Einstellung des Flugbetriebs bei Brussels Airlines

Die Einstellung des Flugbetriebs war in der aktuellen Situation wohl die beste Entscheidung im Hinblick auf die Eindämmung des Coronavirus. Dass das Datum der Aufnahme der Flüge nun noch mal verschoben wurde, kommt zwar überraschend, ist jedoch nachvollziehbar. Ich für meinen Teil gehe jedoch davon aus, dass Brussels Airlines im Juni zumindest noch ein paar wenige Ziele anfliegen wird. Für die Mitarbeiter der Airline wäre dies natürlich wünschenswert.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.