British Airways verkauft ab sofort wieder Tickets für Kurzstreckenflüge ab London Heathrow. Der Verkaufsstopp zog sich über mehr als zwei Wochen.

Wegen des anhaltenden Personalmangels und dem Chaos innerhalb der Luftfahrbranche musste British Airways den Verkauf von Kurzstrecken-Tickets kurzzeitig aussetzen. Seit dem 15. August sind diese jedoch wieder verfügbar, so ThePointsGuy.

Verkaufsstopp ging über zwei Wochen

Die Maßnahme war ursprünglich nur bis zum 8. August 2022 geplant. Wegen der Passagier-Obergrenze am Londoner Flughafen Heathrow sah sich British Airways dazu gezwungen, keine Flüge auf Kurzstrecken mehr anzubieten. Derzeit sind in Heathrow lediglich 100.000 Besucher pro Tag erlaubt – um das Chaos bei der Bodenabfertigung in den Griff zu bekommen.

British Airways

British Airways kündigt an, trotz der weiterhin bestehenden Passagierobergrenze das Kurzstreckenangebot wieder zur Verfügung zu stellen. Dies bedarf jedoch genauer Planung, damit die Obergrenze des Flughafens auch weiterhin nicht überschritten wird.

London Heathrow besonders stark von Flugchaos betroffen

Schon vor einigen Wochen machte der Londoner Flughafen Heathrow mit einem Bild von tausenden gestrandeten Koffern Schlagzeilen. Seit der Einführung der Passagierobergrenze scheint sich die Lage einigermaßen beruhigt zu haben. Das verkündet zumindest der Geschäftsführer des Heathrow Airports, John Holland-Kaye.

London Heathrow ist nicht der einzige Flughafen mit dieser Art von Problemen. Grund dafür ist der unerwartete Passagieransturm. Da die meisten Coronaregelungen – vor allem in europäischen Ländern – umfangreich abgeschafft wurden, werden viele Leute nun von der Reiselust gepackt. Zu viele. Die Airports und Airlines kommen nicht mehr hinterher. Dazu kommt ein Personalmangel, der auch schon vor der Corona-Krise ein großes Problem war.

Und trotzdem: Der Londoner Flughafen war mit den momentanen Umständen besonders überfordert. Dazu kommen immer wiederkehrende Streiks – der nächste steht wohl unmittelbar bevor.

Fazit zum Verkaufsstopp von Kurzstrecken-Tickets ab London Heathrow

Nach über zwei Wochen bietet British Airways nun auch wieder Kurzstreckenflüge ab London Heathrow an. Die Passagierobergrenze bleibt weiterhin bestehen, besonders, da man laut der Geschäftsführung des Flughafens bereits jetzt erste positive Auswirkungen der Maßnahme erkennen kann.

Autor

Sonja Issel ist seit Juni 2022 als Autorin Teil des reisetopia Content-Teams. Sie ist mit Leib und Seele Journalistin. Besondere Orte und Geschichten aufzuspüren sind ihre Leidenschaft. Ihre Expertise setzt sie jetzt für euch ein, um die besten Reisedestinationen zu finden - und um euch bezüglich News Up-To Date zu halten.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich bin letzte Woche mit British Airways ab Heathrow Kurzstrecke geflogen und es hat alles wunderbar geklappt! Die Sicherheitskontrolle hat fünf Minuten gedauert und alle Abläufe wirkten entspannt, der Flughafen war nicht überfüllt und der Flug pünktlich! Vom Chaos wie an deutschen Flughäfen war nichts zu sehen! Vielleicht einfach nur Glück gehabt…

Alle Kommentare anzeigen (1)