Mietwagenbuchungen sind in vielen Fällen mit versteckten Kosten verbunden. Besonders die Versicherungen sind oftmals mit horrenden Kosten bei Abholung verbunden. Durch die clevere Nutzung von entsprechenden Kreditkarten mit der passenden Mietwagen Versicherung könnt Ihr die teuren Angebote der Vermieter getrost ablehnen. Doch welches Angebot ist das beste?

Wichtig bei jeder Mietwagenbuchung: der passende Vollkaskoschutz. Bei den meisten Autovermietern ist lediglich eine Haftpflichtversicherung oder Vollkasko mit hohem Selbstbehalt inkludiert. Jede weitere Versicherungsleistung natürlich nur gegen Aufpreis. Im Schadensfall kommen daher enorme Kosten auf Euch zu. Selbst kleinere Beschädigungen wie Felgenkratzer oder Steinschläge können dabei Rechnungen im vierstelligen Bereich verursachen.

Welche Versicherungen für Mietwagen gibt es?

Es gibt eine Vielzahl an Versicherungen, die für einen Mietwagen angeboten werden. Da kann es auch schnell einmal passieren, dass man den Überblick darüber verliert. Hier sind einige gängige Versicherungen für Mietwagen:

  • Haftpflichtversicherung – deckt Schäden ab, welche man anderen Personen oder deren Eigentum zufügt. Darüber hinaus ist sie in manchen Ländern gesetzlich vorgeschrieben.
  • Vollkaskoversicherung – bei Schäden am Mietwagen durch selbst verschuldetes Verhalten. In den Mietwagenunterlagen wird sie CDW (Collision Damage Waiver) oder VDI (Vehicle Damage Insurance) genannt.
  • Diebstahlversicherung – sichert einen bei Verlust des Mietwagens aufgrund von Diebstahl oder versuchtem Diebstahl ab.

Autovermieter wie SIXT oder Hertz bieten darüber hinaus eine Vielzahl an Zusatzversicherungen. Sinnvoll sind davon nur einige wenige. Dennoch versuchen die Mitarbeiter der Autovermieter immer wieder, einem die teuren Zusatzversicherungen zu verkaufen.

Autovermieter bieten oft viele Zusatzleistungen zu einer Mietwagenversicherung an
Autovermieter bieten oft viele Zusatzleistungen zu einer Mietwagenversicherung an

Der Grundtarif bei SIXT beispielsweise enthält nur eine Haftpflichtversicherung sowie eine Selbstbeteiligung bis zum Fahrzeugwert. Erst ab dem Basis-Schutz-Paket ist ein klassischer Vollkaskoschutz, allerdings mit hoher Selbstbeteiligung, enthalten. Folgende Zusatzleistungen werden gegen Aufpreis noch angeboten:

  • Personen-Unfallschutz
  • Reifen- und Scheibenschutz
  • Mobilitätsservice
  • Innenraumschutz

Welche Versicherungen für Euch infrage kommen, hängt von Euren Bedürfnissen und den Anforderungen des Vermieters ab. In jedem Fall lohnt sich aber der Abschluss einer Vollkaskoversicherung.

Nach welchen Kriterien wählt man eine Mietwagenversicherung?

Gesetzliche Anforderungen und Deckungsumfang

Abhängig von dem Land oder der Region, in die Ihr reisen wollt, kann es sein, dass eine gewisse Mindestdeckung für Haftpflichtversicherungen gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese kann, je nach Zielort, stark variieren, sodass es wichtig ist, sich mit den gesetzlichen Anforderungen im vorn herein vertraut zu machen.

Das Reiseziel kann ein ausschlaggebender Punkt bei einer Mietwagenversicherung sein
Das Reiseziel kann ein ausschlaggebender Punkt bei einer Mietwagenversicherung sein

Zusätzlich ist auch ein Blick auf den Deckungsumfang wichtig, da dieser bestimmt, welche Arten von Schäden und Risiken von der Versicherung abgedeckt werden. Dieser kann von grundlegenden Abdeckungen bis hin zu umfassenden Deckungen für Schäden am Mietwagen selbst, einschließlich Unfälle, Diebstahl und Vandalismus, reichen.

reisetopia Expertentipp: Achtet bei der Wahl des Deckungsumfangs auf den Selbstbehalt! Das ist jener Betrag, der im Falle eines Schadens aus eigener Tasche gezahlt werden muss.

Persönliche Versicherungsdeckung

Bevor man eine neue Versicherung oder Ähnliches abschließt, lohnt sich zunächst der Blick auf die Versicherungen, die man bereits abgeschlossen hat. Eventuell besteht die Möglichkeit, dass diese bestimmte Aspekte der Mietwagenversicherung mit abdecken. Hier einige Versicherungsbeispiele, die relevant sein könnten:

Inwiefern bereits bestehende Versicherungen etwas abdecken, hängt von der Versicherungsgesellschaft und Versicherungspolice ab.

Möglicherweise enthalten bereits abgeschlossene Versicherungen eine Mietwagenversicherung
Möglicherweise enthalten bereits abgeschlossene Versicherungen eine Mietwagenversicherung

Sollte es auf den ersten Blick nicht eindeutig sein, sollte man gegebenenfalls mit dem Versicherungsanbieter direkt sprechen, um herauszufinden, ob und in welchem Umfang sie auch für Leihwagen gelten.

Reiseziele und Risikofaktoren

Ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für eine Mietwagenversicherung spielt die Reisezielwahl. Je nach Ziel gibt es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen:

  1. Verkehrsbedingungen und Sicherheit: Auf Reisen ist einem sicher schon einmal aufgefallen, dass die Verkehrsbedingungen von Land zu Land stark variieren können. So ist das Unfallrisiko in manchen Ländern höher als in anderen, beispielsweise durch aggressiveres Fahrverhalten oder aufgrund schlechter Straßenverhältnisse.
  2. Diebstahlrisiko: Gleiches gilt in puncto Diebstahl. Sollte man Reisen in ein Gebiet unternehmen, wo das Diebstahlrisiko hoch ist, ergibt es Sinn, sich dagegen zu versichern.
  3. Wetterbedingungen: Ein weiterer und nicht zu unterschätzender Faktor sind die Wetterbedingungen. So kann extremes Wetter wie Stürme, Schneefall oder Überschwemmungen das Unfallrisiko maßgeblich erhöhen.
Bei einer Mietwagen Versicherung sollte man sich vorher immer über das Reiseziel informieren
Bei einer Mietwagenversicherung sollte man sich vorher immer über das Reiseziel informieren

Basierend auf diesen Faktoren lässt sich am besten bestimmen, wie umfangreich die Mietwagenversicherung abgeschlossen werden sollte.

Kosten und Selbstbehalt

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Versicherungsanbietern, wodurch man schnell den Überblick verlieren kann. Angesichts dessen lohnt es sich, die Kosten verschiedener Versicherungsoptionen zu vergleichen und sicherzustellen, dass sie zum einen alle nötigen Risiken decken und zum anderen natürlich auch in das Reisebudget passen.

Es lohnt sich verschiedene Mietwagenversicherungen miteinander zu vergleichen
Es lohnt sich verschiedene Mietwagenversicherungen miteinander zu vergleichen

Im Zuge der Kosten sollte man allerdings nicht den Selbstbehalt außer Acht lassen. In den meisten Fällen ist es so, dass ein niedriger Selbstbehalt höhere Versicherungsbeiträge und ein hoher Selbstbehalt niedrigere Versicherungsbeiträge mit sich bringen.

reisetopia Expertentipp: Für einen umfangreichen Versicherungsschutz lohnt es sich auch über eine passen Reisekreditkarte nachzudenken. So erhält man verschiedene nützliche Versicherungsleistungen mit einem Produkt.

Welche ist die beste Kreditkarte mit Mietwagenversicherung?

Für alle, die häufiger verreisen, kann es sinnvoll sein, sich über eine Reisekreditkarte mit Mietwagenversicherung zu informieren. Hierin besteht der Vorteil, dass Ihr viele verschiedene Versicherungen auf einmal abschließt, die für Eure Reise sinnvoll sein können. Wir haben für Euch die wichtigsten am Markt verfügbaren Kreditkarten im Hinblick auf die inkludierte Mietwagenversicherung analysiert.

Reisekreditkarten beinhalten oft einige nützliche Versicherungen, wie z.B. eine Mietwagenversicherung
Reisekreditkarten beinhalten nützliche Versicherungen, wie z.B. eine Mietwagen Versicherung

Eine der besten Versicherungen für Mietwagen bietet die Barclays Platinum Double und ist insofern attraktiv, als sie Schäden bis zu 100.000 Euro pro begünstigter Person und pro Reise abdeckt. Darüber hinaus kommt sie ebenfalls mit einer Reiserücktritts– sowie Auslandskrankenversicherung daher.

Barclays Platinum Double

  • Kostenlose Bargeldabhebungen weltweit
  • Kostenlose Zahlungen weltweit
  • Kostenfreie Platinum-Partnerkarten
  • Reiserücktritts-Versicherung
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Mietwagenvollkasko-Versicherung
99 Euro Jahresgebühr
Sophie
Die beste Kreditkarte für Fernreisen dank ausgezeichneter Versicherungsleistungen und geringer Gebühren

Zwei weitere Kreditkarten mit Versicherungen, die wir Euch ans Herz legen können, sind einmal die American Express Platinum Card sowie die Eurowings Kreditkarte Premium. Die inkludierte Mietwagenvollkaskoversicherung der Eurowings Kreditkarte Premium deckt dabei die üblichen Schäden bis zu einer Maximalsumme in Höhe von 75.000 Euro ab. Der Selbstbehalt beträgt 230 Euro. Überdies ist sie im ersten Jahr kostenlos und eignet sich auch zum Miles and More Meilen sammeln.

Eurowings Kreditkarte Premium

5.000 Willkommensmeilen
  • Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
  • Kostenlose Bargeldabhebungen & Zahlungen im Ausland
  • Vorteile bei Eurowings (z.B. Fast Lane, Sitzplatzreservierung)
  • Umfangreiche Versicherungen
  • Miles & More Meilen sammeln
99 Euro Jahresgebühr, erstes Jahr beitragsfrei
Sophie
Die perfekte Karte zum Meilen sammeln bei Zahlungen in Fremdwährungen

Die American Express Platinum Card gilt als Non-Plus-Ultra unter den deutschen Kreditkarten. Sie ist zwar im Vergleich zu den vorherigen genannten Karten teurer in der Unterhaltung, kommt dafür aber mit umfangreichen Vorteilen daher. Gerade für Vielreisende lohnt sie sich aufgrund der diversen Guthaben, dem Priority Pass und eben auch dem umfangreichen Versicherungspaket. Die Versicherungssumme bei der American Express Mietwagenversicherung beträgt bis zu 75.000 Euro mit einem Selbstbehalt von 200 Euro.

American Express Platinum Card

Exklusiv: 65.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro SIXT ride Guthaben pro Jahr
  • 150 Euro Restaurantguthaben pro Jahr
  • 120 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Bis zu 200 Euro Rabatt & Priority Vorteile bei Condor Flugbuchungen
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
  • Für Selbstständige und Unternehmer: Amex Business Platinum mit 50.000 + 15.000 Punkten
720 Euro Jahresgebühr
Sophie
Dank 760 Euro Guthaben im Jahr & weltweitem Lounge-Zugang die perfekte Kreditkarte für Reisen & Lifestyle!

Wichtig: Die Anmietung muss mit der Kreditkarte bezahlt werden, damit der Versicherungsschutz greift. Der Mietpreis ist dabei aber von der Kaution, die bei der Abholung auf der Kreditkarte reserviert wird, zu unterscheiden. Diese könnt Ihr auch mit einer anderen Kreditkarte begleichen, solange der Mietpreis mit der Kreditkarte bezahlt wurde, die Euch einen Versicherungsschutz gewährt.

Bei zahlreichen Mietwagen Versicherungen gibt es darüber hinaus die Klausel, dass mindestens eine Hotelnacht gebucht werden muss, damit es sich um eine Reise handelt und somit auch die Reiseversicherung für Mietwagen gilt. So zum Beispiel auch bei der American Express Platinum Card. Für Anmietungen in Deutschland ohne Hotelnacht besteht damit kein Versicherungsschutz.

Gibt es Mietwagenversicherungen ohne Selbstbehalt?

Ja, es gibt Mietwagenversicherungen ohne Selbstbehalt. Diese sind allerdings nicht so leicht zu finden und oftmals um einiges teurer als Versicherungen mit Selbstbehalt. Sollten Euch die rund 200 Euro verbleibende Selbstbeteiligung der gängigsten Kreditkarten jedoch noch zu viel sein, empfiehlt sich möglicherweise der Abschluss einer dedizierten Leihwagenjahresversicherung. Eine solche Jahrespolice bietet einen Komplettschutz für Mietwagenbuchungen und ist für jene geeignet, die regelmäßig Mietwagen nutzen.

Jahrespolicen bieten einen Komplettschutz für Mietwagenbuchungen
Jahrespolicen bieten einen Komplettschutz für Mietwagenbuchungen

Inkludiert in solch einer Police sind meist wichtige Elemente wie beispielsweise eine Vollkaskoversicherung, Haftpflichtversicherung sowie Diebstahlversicherung.

Fazit zur besten Versicherung für Mietwagen

Es ist nicht möglich, pauschal eine Aussage darüber zu treffen, welche Mietwagenversicherung die beste ist. Das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, die bei jedem unterschiedlich ausfallen können. Aus diesem Grund sollte man vor Anmietung einen genauen Blick zunächst auf seine bereits bestehenden Versicherungen sowie anschließend auf die Mietbedingungen werfen, um im Schadensfall keine bösen Überraschungen zu erleben.

Abraten kann man nur von dem Abschluss einer Versicherung am Schalter der Autovermietung. Hier erwarten Euch teilweise horrende Gebühren, mit denen die Autovermieter natürlich den günstigen Mietpreis kompensieren wollen. Eine einfache und sinnvolle Option sich gegen alle wichtigen Schadensfälle auf Reise zu versichern, könnte der Abschluss einer Reisekreditkarte sein.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Nach einem vierwöchigen Roadtrip entlang der Westküste der USA, war es um Sophie geschehen. Die Faszination und Passion fürs Reisen hat sie gepackt und begleitet sie von nun an durchs Leben. Immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer, tauscht sie sich bei Reisetopia gerne mit anderen Reise-Enthusiasten aus.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Danke für den interessanten Beitrag!

    Bei der Barclays Platinum bin ich mir nicht sicher, aber bei der Eurowings Premium und der Amex Platinum kann man die Vollkasoversicherung für Mietwagen nur nutzen, wenn man einen weiteren Reisebaustein separat gebucht hat. Also für Anmietungen am Heimaort ungeeignet und auch für Reisen wo man Flug, Zug, etc. nicht mit der jeweiligen KK bezahlt hat. Ich fände es gut wenn Du dies noch ergänzt.

  • Hallo Carsten,
    die Mietwagenvollkasko der M&M Gold Kreditkarte hat in der Tat einen SB von 200 Euro. In den Bedingungen ist die Rede davon, dass durch andere (beim Autovermieter) abgeschlossene Voll-/Teilkaskoversicherungen erfasste Schäden nicht versichert sind. Sofern bei Sixt also eine Vollkasko mit hohem Selbstbehalt in der Rate inkludiert ist, wäre ich mir nicht sicher, inwieweit die Versicherung der Kreditkarte noch greift.
    Für die Versicherung der Eurowings Karte habe ich eine schriftliche Bestätigung, dass auch der verbleibende Selbstbehalt einer Vollkasko des Autovermieters abzüglich des Selbstbehaltes der Kreditkarte abdeckt ist.
    Für die Eurowings Karte fällt zudem eine geringere Jahresgebühr an, im 1. Jahr ist diese außerdem kostenfrei.
    Daher bietet die Eurowings Gold hier für Mietwagenbuchungen in unseren Augen das bessere Paket.

  • Grundsätzlich gelten die Gutscheine in ausgewählten Ländern in Europa, nicht nur in Deutschland. Sofern du die jeweilige Miete mit der M&M Gold Kreditkarte bezahlst bzw. diese als Kreditkarte hinterlegst, ist die Anmietung auch versichert, sofern alle anderen Kriterien erfüllt sind (z.B., dass es sich um eine Reise handelt).

  • Hallo Romek, nicht ganz richtig. Du brauchst keine Hotelübernachtung und die Versicherung gilt unabhängig von der Mietwagenfirma, auch bei Mieten mit unterschiedlichem Start- und Endpunkt. Die Selbstbeteiligung beträgt dabei aber 230 Euro.

Alle Kommentare anzeigen (1)