Guilin ist eine beliebte Touristendestination in China. Die Stadt selbst hat allerdings gar nicht einmal so viel zu bieten – spannender ist das Umland. Was Ihr über einen Besuch von Guilin wissen müsst, zeigen wir Euch in diesem City Guide!

Dieser Guide ist Teil des Tripreports ‘Traumhafte Natur in China & Großstädte in Taiwan’. Informationen zur Buchung und eine Übersicht über alle Artikel findet Ihr im Intro!

Guilin liegt relativ zentral in China, allerdings mit südlicher Tendenz. Dabei liegt die Stadt allerdings signifikant weiter von der Küste entfernt als viele andere chinesische Metropolen wie Dalian, Shanghai oder auch Guangzhou. Als Touristenziel ist Guilin wegen dem Li Fluss allerdings besonders beliebt und zieht mehr Touristen an als fast alle anderen Ziele in China. Nach meinem Besuch muss ich sagen: An der Stadt liegt das weniger, vielmehr aber an den beeindruckenden Felsformationen und dem Örtchen Yangshuo ganz in der Nähe.

City Guide Guilin – wie komme ich hin?

Das große Wachstum der internationalen Luftfahrt ist an Guilin zumindest ein wenig vorübergegangen. Die Stadt bleibt primär für den inländischen Tourismus relevant, weswegen es keine Langstreckenverbindungen in die Stadt gibt. Wenn Ihr aus Deutschland anreist, müsst Ihr entsprechend über einen chinesischen Hub wie Peking oder Shanghai fliegen. Alternativ gibt es auch einige Verbindungen mit anderen Airlines, etwa mit Asiana Airlines via Seoul oder mit EVA Air über Taipeh. Alternativ könnt Ihr einen Besuch in Guilin natürlich mit anderen Destinationen in China verbinden, womit die Anreise ein ganzes Stück einfacher wird.

City Guide Guilin – was sollte ich gesehen haben?

Tatsächlich hat Guilin selbst gar nicht allzu viele Sehenswürdigkeiten. In der Stadt selbst wird das Bild primär durch nicht allzu schöne Gebäude und etwas künstliche Shopping-Straßen dominiert.

Guilin Zhengyang Pedestrian Street 2

Dennoch gibt es in der Stadt auch einige Historie, etwa in Form des Palastes, der in der Mitte der Stadt steht. Diesen kann man auch besuchen, allerdings lohnt schon der Ausblick von außen.

Jingjiang Princes Palace Guilin Jingjiang Princes Palace Guilin 2

Bekannt ist Guilin unter anderem für seine verschiedenen Seen, die sich über das Stadtzentrum erstrecken – hier kann man schöne Spaziergänge absolvieren.

Guihu Lake Guilin 2

Zudem kann man dabei wirklich schicke Brücken beobachten, gerade hier ist Guilin architektonisch anderen Städten in China ein Stück voraus.

Bridge Guilin 4 Bridge Guilin 3

Zu den Highlights der Stadt gehört zudem die Doppelpagode im südlichen See, die auf jeden Fall einen Blick wert ist – so beeindruckend wie in Dali sind die Pagoden allerdings nicht.

Gunanmen Pagode Guilin

In dieser Gegend gibt es auch noch einige Statuen, Parks und andere historische Gebäude, sodass man es hier problemlos ein wenig aushalten kann.

Statue Guilin

Ebenfalls interessant ist ein Besuch des sogenannten Elephant Mountain, eine besondere Formation eines Hügels, die aussehen soll wie ein Elefant. Man kann hierfür entweder viel Eintritt zahlen oder durch einen Trick einen seitlichen Blick auf das Monument erhaschen – ich fand dieses jetzt nicht ganz so beeindruckend.

Elephant Mountain Guilin

Ansonsten kann man in Guilin auch noch einige andere Dinge unternehmen, ich würde allerdings eher Ausflüge empfehlen, etwa zu den Longji Reisterrassen.

Longji Reisterrassen Guilin

Auch eine Flussfahrt auf dem populären Li Fluss entlang der Karst-Formationen ist sehr interessant – übernachten würde ich danach allerdings eher im charmanten und naturnahen Yangshuo.

Li River Kreuzfahrt Landschaft

Für eine oder zwei Nächte und einen kurzen Stadtbummel ist Guilin empfehlenswert, länger würde ich in der Stadt nicht unbedingt bleiben wollen.

City Guide Guilin – wie komme ich in der Stadt herum?

In Guilin gibt es keine Metro oder ähnliches, sodass das einzige Verkehrsmittel der Bus ist. Dieser ist für Touristen wiederum schwer zu nutzen, sodass ich für längere Strecken auf Taxis oder die chinesische Uber-Alternative DiDi setzen würde. Die Preise sind vergleichsweise niedrig und die Nutzung der App ist etwas einfacher als die Kommunikation mit den Taxifahrern. Im Stadtzentrum selbst, kann man problemlos zu Fuß herumkommen. Für Tagesausflüge oder auch die Fahrt zum Hafen für die Flussfahrten empfehle ich dagegen die Organisation von einem Fahrer vor der Anreise.

City Guide Guilin – welche Hotels können wir empfehlen?

Im Zentrum vom Guilin findet man relativ wenige Kettenhotels, darunter etwa ein Holiday Inn oder aber auch das Sheraton Guilin. Ich habe letztgenanntes Hotel genutzt und war soweit bei einem Preis von etwa 80 Euro für ein Club Zimmer zufrieden, wenn auch nicht begeistert.

Sheraton Guilin Zimmer

Wer es etwas exklusiver wünscht, dafür aber nicht direkt im Stadtzentrum übernachten muss, setzt besser auf das Shangri-La Guilin. Dieses lässt sich sogar über reisetopia Hotels mit attraktiven Zusatzvorteilen buchen!

City Guide Guilin – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

China ist bezüglich der Wahl des Zahlungsmittels ein vergleichsweise kompliziertes Land. Das liegt daran, dass die meisten Händler keine internationalen Kreditkarten akzeptieren, die Ausnahme sind internationalen Kettenhotels und einige größere Händler. Mit Visa, Mastercard und American Express stoßt Ihr entsprechend auf große Probleme. Am besten bezahlen kann man vor Ort mit Alipay und WeChat Pay, beide Dienste stehen Euch mittlerweile auch mit westlichen Kreditkarten zur Verfügung. Wir empfehlen Euch deshalb unbedingt auf eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr und idealerweise gleichzeitig auch auf eine Kreditkarte mit kostenfreien Abhebungen zu setzen. Unsere Empfehlungen sind dabei die Folgenden:

  • GenialCard (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)
  • DKB Kreditkarte (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)
  • Santander 1plus Visa Card (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)

Damit kommen neben der GenialCard, der DKB Kreditkarte und der 1plus Visa Card (allesamt kostenlose Kreditkarten) auch ausgewählte Premium-Kreditkarte in Frage. Hier wäre beispielsweise das Barclaycard Platinum Double eine gute Option, denn mit diesem bezahlt Ihr keine der oben genannten Gebühren und dürft Euch zudem auf eine Kreditkarte mit Versicherungsleistungen freuen, die bei einer Reise nach China ebenfalls wichtig sind. Eine Übersicht über alle guten Reise-Kreditkarten findet Ihr zudem in unserem Kreditkarten Vergleich!

City Guide Guilin – Fazit

Guilin ist sicherlich selbst nicht das absolute Highlight, für einen Tag am Anfang oder Ende einer Reise in diese Gegend von China lohnt sich ein Besuch aber. Dank günstiger Hotelpreise kann Guilin zudem ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge in der Region sein. Zumindest für diesen Zweck ist Guilin sehr gut geeignet, ansonsten gibt es auch deutlich charmantere Städte in China.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Eine Bootsfahrt auf dem Li-Fluss ist angesichts der Schönheit der Umgebung mit ihren pittoresken Bergen durchaus zu empfehlen. Ich machte das 1996, damals war es leer. Sobald die Chinesen wieder en masse reisen, dürften Guilin und Umgebung erneut zu den bevorzugten Zielen der einheimischen Touristen gehören.

Alle Kommentare anzeigen (1)