Dali ist eine charmante Kleinstadt in der chinesischen Yunnan-Provinz, die für mich eines der echten Highlights in China ist. Warum es sich meiner Meinung nach um einen versteckten Schatz handelt, zeige ich Euch in diesem City Guide!

Dieser Guide ist Teil des Tripreports ‘Traumhafte Natur in China & Großstädte in Taiwan’. Informationen zur Buchung und eine Übersicht über alle Artikel findet Ihr im Intro!

China ist zweifelsfrei gesäumt von Millionenstädten, doch den meisten Charme findet man dort nicht. Ob in Shanghai, Guangzhou oder auch Chengdu – neben vielen Hochhäusern gibt es nur noch wenig Geschichte. In der Yunnan-Provinz, die tief im Westen von China liegt ist das noch anders, denn auch wenn der Tourismus auch hier im Kommen ist, findet man noch deutlich authentischere Orte und eine ganz andere Atmosphäre – gerade deshalb lohnt sich eine Reise meiner Meinung nach besonders. Gerade auch in Verbindung mit einem Besuch von Kunming und dem Shilin Stone Forest.

City Guide Dali – wie komme ich hin?

Dali liegt ziemlich abgelegen von den großen chinesischen Metropolen. Entsprechend ist die Anreise auch nicht ganz so einfach, denn Interkontinentalflüge nach Dali gibt es nicht. Generell fehlt es an internationalen Verbindungen, sodass Ihr Dali nur mit einem Umstieg in China erreichen könnt, wobei mit einem Stop nur Verbindungen über Peking und Chengdu sowie mit einem Flughafenwechsel Shanghai möglich sind.

China Eastern Airbus A321

Generell gibt es nur wenige Flüge nach Dali. Verbindet Ihr eine Reise mit einem Trip nach Kunming, gibt es etwas mehr Flüge, wenngleich auch hier keine internationalen Verbindungen bestehen. Von Kunming könnt Ihr Dali auch mit dem Schnellzug erreichen.

City Guide Dali – was sollte ich gesehen haben?

Dali bietet zahlreiche verschiedene Sehenswürdigkeiten, die gleichzeitig auch ein gutes Stück entfernt von einander liegen. Das Highlight ist sicherlich die Altstadt von Dali, die zum Weltkulturerbe gehört.

Dali Ancient City 2

Diese ist sehr großzügig gestaltet und von einer Stadtmauer umringt – entsprechend gibt es auch mehrere beeindruckende Stadttore.

Dali Ancient City 8Dali Ancient City 11

In der historischen Stadt finden sich verschiedenste interessante Bauten sowie Gärten, die einen Blick wert sind.

Dali Ancient City 22Dali Ancient City 18

Dennoch fällt natürlich auf, dass man in China ist, denn die Altstadt von China ist gleichzeitig sehr touristisch und doch ziemlich überlaufen – überall werden Dinge verkauft, was doch nervig werden kann.

Dali Ancient City 13

Ebenfalls sehr touristisch geprägt ist die bekannte Chongsheng Pagode, die auch als 3-Säulen-Pagode bekannt ist und in China eine große Relevanz hat.

Chongsheng Three Pagodas Dali

Die Lage direkt vor dem Gebirge mit dem entsprechenden Setting im Hintergrund sorgt hier auch für eine beeindruckende Kulisse.

Chongsheng Three Pagodas Dali 2

Die gesamte Anlage, für die Ihr einen Eintritt entrichten müsst, ist enorm groß und besteht aus verschiedenen Tempeln. Hier kann man problemlos einen ganzen Tag verbringen.

Chongsheng Three Pagodas Dali 19Chongsheng Three Pagodas Dali 12Chongsheng Three Pagodas Dali 7

Ein echter Geheimtipp direkt neben der Pagode ist der Santa Daoying Park, von dem man einen tollen Blick auf die Pagode und eine ruhigere Atmosphäre genießen kann.

Santa Daoying Park DaliSanta Daoying Park Dali 2

Wer auf der Suche nach einer authentischeren Version von Dali ist, der sollte mit einem Fahrer deutlich nach Norden fahren, denn hier findet sich mit Xizhouzhen eine wirklich authentische Version eines chinesischen Dorfs.

Xizhouzhen Dali 11

Einfache Häuser, kleine Märkte und mehr machen diesen Ort wirklich schön und authentisch – etwas, was in China ziemlich schwer zu finden ist.

Xizhouzhen Dali 15Xizhouzhen Dali 3

Nicht weit von hier ist außerdem die Haixin Halbinsel, die auf Karten schwer zu finden ist. Diese liegt direkt am großen See, um den sich Dali erstreckt.

Haixin Dali 5

Hier findet man einen wunderschönen Park, in dem man sich ein wenig vom Trubel des Sightseeings erholen kann – definitiv einen Besuch wert, wenngleich es schwierig ist von hier wieder einen Fahrer zu finden.

Haixin Dali 3Haixin Dali

Neben diesen historischen Städten ist meiner Meinung nach auch die “neue” Stadt Dali einen Besuch wert, primär wegen der schönen Promenade mit tollem Weitblick über den See.

Dali City Center Promenade 5

Beeindruckend ist auch der Erhai Park, der sich auf einer Anhöhe befindet und entsprechend einen noch besseren Ausblick bietet.

Dali Erhai Park 11

Hier findet man außerdem eine weitere Tempel- und Gartenalage, die ich persönlich sehr schöne finde.

Dali Erhai Park 4

Zudem gibt es noch einige weitere interessante Orte in Dali und rund herum um den See, sodass ich nur sagen kann: Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, denn so viele spannende Sehenswürdigkeiten, die auch wirklich authentisch sind, kenne ich bislang aus kaum einer chinesischen Stadt.

City Guide Dali – wie komme ich in der Stadt herum?

Dali ist auf Grund seiner zerteilten Lage rund herum um den See alles andere als fußläufig. In der Altstadt sowie auch im neuen Teil kommt man teilweise zu Fuß herum, für die allermeisten Distanzen ist allerdings ein Auto notwendig. Hier bieten sich entweder Taxen oder die Taxi-App DiDi an.

DiDi Auto

Dabei solltet Ihr bedenken, dass die Verfügbarkeit von Fahrern in den äußeren Teilen (etwa in Xizhouzhen) deutlich schlechter ist, sodass es sich teilweise auch lohnen kann, über das Hotel einen Fahrer zu organisieren. Der öffentliche Nahverkehr ist im Normalfall keine sinnvolle Alternative.

City Guide Dali – welche Hotels können wir empfehlen?

In Dali gibt es bislang trotz der vielen interessanten Sehenswürdigkeiten kaum internationale Kettenhotels – ganz anders als in ostchinesischen Städten wie Dalian oder Ningbo. Die einzigen beiden Optionen, das Hilton Dali Resort und das Indigo Dali Erhai, habe ich getestet.

Indigo Dali Erhai Suite

Dabei war ich jeweils sehr zufrieden und würde beide Hotels entsprechend sofort weiterempfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist herausragend und die Lage jeweils für sich sehr angenehm. Da die Hotels weit voneinander entfernt liegen, kann man sich auch eine Kombination mit einem Aufenthalt in beiden Hotels überlegen. Ansonsten gibt es viele weitere vier und fünf Sterne Hotels in der Landeskategorie. Das Preisniveau liegt in dieser Kategorie meist zwischen 50 und 100 Euro die Nacht.

City Guide Dali – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

China ist bezüglich der Wahl des Zahlungsmittels ein vergleichsweise kompliziertes Land. Das liegt daran, dass die meisten Händler keine internationalen Kreditkarten akzeptieren, die Ausnahme sind internationalen Kettenhotels und einige größere Händler. Mit Visa, Mastercard und American Express stoßt Ihr entsprechend auf große Probleme. Am besten bezahlen kann man vor Ort mit Alipay und WeChat Pay, beide Dienste stehen Euch mittlerweile auch mit westlichen Kreditkarten zur Verfügung. Wir empfehlen Euch deshalb unbedingt auf eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr und idealerweise gleichzeitig auch auf eine Kreditkarte mit kostenfreien Abhebungen zu setzen. Unsere Empfehlungen sind dabei die Folgenden:

  • GenialCard (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)
  • DKB Kreditkarte (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)

Damit kommen neben der GenialCard, und der DKB Kreditkarte  (allesamt kostenlose Kreditkarten) auch ausgewählte Premium-Kreditkarte in Frage. Hier wäre beispielsweise das Barclaycard Platinum Double eine gute Option, denn mit diesem bezahlt Ihr keine der oben genannten Gebühren und dürft Euch zudem auf eine Kreditkarte mit Versicherungsleistungen freuen, die bei einer Reise nach China ebenfalls wichtig sind. Eine Übersicht über alle guten Reise-Kreditkarten findet Ihr zudem in unserem Kreditkarten Vergleich!

City Guide Dali – Fazit

Dali hat mir persönlich enorm gut gefallen und ich kann einen Besuch der Stadt nur jedem ans Herz legen. Auch wenn Dali im Vergleich zu den großen Metropolen in China wenig bekannt ist, hat die Stadt doch enorm viel Charme und sticht schon deshalb meiner Meinung nach viele andere Metropolen in Asien aus. Wer ein echtes Abenteuer sucht und das “echte” China kennen lernen möchte, der sollte Dali auf jeden Fall in die Reiseplanung mit aufnehmen!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.