Habt ihr einen oder mehrere Flüge storniert oder seid diese nicht angetreten und sitzt nun auf den Tickets? Dann könnt Ihr mit dem Portal Geld-für-Flug noch bares Geld aus Euren vergangenen und nicht genutzten Flugtickets nutzen.

Noch dazu habt Ihr aktuell die Möglichkeit bei erfolgreicher Einreichung Eurer Flugtickets zusätzlich mit etwas Glück ein iPhone X zu gewinnen. Allerdings nur noch bis zum 31. August!

  • Anbieter: Geld-für-Flug
  • Aktion: Geld für nicht genutzte Flugtickets und iPhone X-Gewinnspiel
  • Promocode: IPHONEX
  • Aktionszeitraum: bis 31. August 2019

Verfallenen Flug einreichen & iPhone gewinnen – die Details

Habt Ihr noch Flugtickets aus den zurückliegenden drei Jahren, die Ihr nicht genutzt habt, aus welchen Gründen auch immer? Dann könnte der Anbieter Geld-für-Flug für Euch interessant sein, denn reicht Ihr dort einfach online Eure nicht genutzten Flugtickets ein, könnt Ihr die verfallenen Flüge noch in bares Geld umwandeln und dabei bietet Geld-für-Flug meist auch noch deutlich mehr an Rückerstattung, als es bei der ursprünglichen Airline der Fall wäre. Nutzt Ihr zusätzlich noch den Promocode IPHONEX, sichert Ihr Euch außerdem die Chance auf den Gewinn eines iPhone X. Allerdings nur noch bis zum 31. August 2019!Geld-für-Flug PromoIn der Regel erhaltet Ihr schon innerhalb eines Tages eine Rückmeldung per Mail, ob Ihr für Euer bis zu drei Jahre altes und nicht genutztes Ticket noch Geld erhaltet. Dabei könnt Ihr mehrere Tickets einreichen, insofern Ihr diese nicht genutzt habt. Außerdem muss das jeweilige Ticket mindestens einen Berührungspunkt mit deutschem Boden gehabt haben, heißt: Entweder lag der Start- oder der Zielflughafen in Deutschland, oder Ihr seid zumindest auf einem deutschen Flughafen umgestiegen. Eine etwaige Auszahlung erfolgt dabei ganz einfach über PayPal oder per Banküberweisung. Geld-für-Flug ist mit gut 100.000 Fällen pro Jahr in diesem Bereich führender Anbieter auf dem deutschen Markt.

Verfallenen Flug einreichen & iPhone gewinnen – das Kleingedruckte

Das Gewinnspiel erfolgt nach dem Zufallsprinzip, wonach ein Gewinner ausgelost wird. Das Mindestalter zur Teilnahme am Gewinnspiel beträgt 18 Jahre. Um Flugtickets bei Geld-für-Flug einreichen zu können, dürfen die Tickets nicht älter als drei Jahre und in keinem Fall genutzt worden sein. Die Teilnahme am Gewinnspiel endet am 31. August 2019 um 23:59 Uhr. Zu gewinnen gibt es ein Apple iPhone X in den Farben Space Grau oder Silber. Im Falle eines Gewinns erklärt sich die Gewinnerin oder der Gewinner damit einverstanden, dass Geld-für-Flug sie oder ihn über E-Mail anschreiben und den Namen bei Facebook in einem entsprechenden Posting veröffentlichen darf.

Verfallenen Flug einreichen & iPhone gewinnen – Fazit

Fast jeder Normalreisende hatte sicherlich schon den Fall, einen Flug oder gar mehrere nicht antreten zu können. Das kann die unterschiedlichsten Gründe habe. Aber ganz egal, welche das waren, dank Anbietern wie Geld-für-Flug gibt es dafür bis zu drei Jahre rückwirkend immerhin noch bares Geld zurück, was nicht nur ein Trostpflaster, sondern sicherlich auch einen guten Deal darstellen dürfte. Und wer zusätzlich bis spätestens zum 31. August bei Einreichung verfallener Flugtickets auch noch den Promocode IPHONEX eingibt, erhält zusätzlich die Chance auf ein iPhone X.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Max, nur weil wir mal ein paar Tage (am Wochenende wohlgemerkt) mit der Beantwortung von einem Kommentar brauchen, handelt es sich noch lange nicht um einen bezahlten Artikel 😉 So etwas gab und gibt es auf reisetopia nicht. Der Artikel ist schlichtweg deshalb online gekommen, weil unsere Nutzer Geld-für-Flug schon bei vergangenen Artikeln intensiv genutzt haben und der aktuelle Bonus ggf. dazu anregt, Flüge jetzt und nicht später einzureichen.

    Auf der Webseite von Geld-für-Flug gibt es (neben meiner Erklärung im anderen Kommentar) übrigens auch nochmal alle Informationen zum Geschäftsmodell. Wieso man jetzt in diesem Fall direkt annehmen muss, dass es sich um einen bezahlten Artikel handelt, kann ich nicht recht verstehen. Bei reisetopia wird sich an der Unabhängigkeit der Redaktion absolut nichts ändern, bezahlte Artikel wird es entsprechend hier nicht geben.

  • Gibt es vielleicht noch eine Erklärung, wie sich das ganze finanziert? Warum soll ich für ein verfallenes Ticket Geld erhalten und was macht der Anbieter mit den Tickets? Irgendwie fehlt da ein Teil, damit es überhaupt Sinn ergibt…

Alle Kommentare anzeigen (1)