Virgin Atlantic wird ihre Flotte um neue Airbus A330neo vergrößern. Diese werden eine neue Business Class enthalten.

Es ist kein Geheimnis: Um wettbewerbsfähig bleiben zu können, müssen Airlines ihre Bordprodukte immer wieder verändern und verbessern. Zu diesem Zweck ließ Virgin Atlantic in ihren neuen Airbus A330neo eine neue Business Class verbauen, wie Executive Traveller berichtet.

Neue Upper Class für Virgin Atlantic

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Virgin Atlantic ihre neue Business Class vorstellte, die von der Airline auch Upper Class genannt wird. Verbaut wurde diese in neuen Airbus A350-1000, welche dieses Jahr von der Fluggesellschaft übernommen wurden. Ursprünglich war die Auslieferung bereits für 2021 geplant, durch Corona hat sich dies aber um ein Jahr verzögert. Umso mehr legt sich Virgin Atlantic jetzt ins Zeug und kündigt bereits das nächste neue Bordprodukt an.

Virgin Atlantic New Upper Class

Mit den neuen A330neo soll Virgin Atlantic auch eine neue Upper Class erhalten. Damit bringt sie im selben Jahr gleich zwei verschiedene Business Class Sitze neu auf den Markt. Worin genau der Unterschied liegt, ist jedoch nicht bekannt. Denn einen ersten Blick auf die neue Upper Class der A330neo wird die Airline wohl erst am 12. Juli gewähren und das auch nur für geladene Gäste. Wir dürfen also gespannt auf die nächsten Wochen blicken und uns überraschen lassen, womit Virgin Atlantic aufwarten wird.

Endlich wieder auf einem guten Weg

Die Corona-Pandemie ist nicht spurlos an Virgin Atlantic vorbeigezogen. Zwischendurch sah es sogar so schlecht aus, dass sogar der Verkauf der Airline im Raum stand, um sie zu retten. Glücklicherweise ließ sich die Fluggesellschaft aber nicht unterkriegen und erholt sich, ebenso wie der Rest der Reisebranche. Passend zum positiven Trend im Luftverkehr, zieht Virgin Atlantic die Aufmerksamkeit auf sich. Da es die Menschen diesen Sommer wieder deutlich mehr in die Ferne zieht, ist es klug von sich reden zu machen. So schafft es die Airline vielleicht, sich nicht nur bei Neukunden, sondern auch bei ehemaligen Stammkunden wieder mehr in den Fokus zu rücken.

Fazit zur neuen Business Class von Virgin Atlantic

Nachdem die Airline dieses Jahr bereits eine neue Business Class in ihren neuen Airbus A350 erhalten hat, ist die Ankündigung einer noch neueren Upper Class eine positive Überraschung. Bisher wir sie sehen dürfen, müssen wir uns zwar noch etwas gedulden, doch zum Glück nicht allzu lange. Wir dürfen gespannt sein, inwiefern sie sich zu der neuen Business Class in den A350 unterscheidet. Die Einführung kommt auf jeden Fall zu einem guten Zeitpunkt, da das Interesse an Flugreisen wieder deutlich zunimmt. Virgin Atlantic konnte ihre Probleme während der Pandemie scheinbar überwinden und versucht sich nun mit einem neuen Business Class Produkt besser auf dem Markt zu platzen. Wir werden sehen, ob sie damit Erfolg haben werden.

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.