Als eines der letzten Länder Asiens öffnet sich Südkorea für Reisende aus dem Ausland. Eine quarantänefreie Einreise ist ab dem 1. April wieder möglich, jedoch gilt hier noch einiges zu beachten.

Südkorea – ein Land, das mehr als nur über eine gigantische Hauptstadt verfügt. Geschichte, Kultur und unberührte Natur warten auf Euch, wenn Ihr Euch auf eine Reise nach Südkorea begebt. Eine Reise nach Südkorea ist ab dem 1. April ohne eine mehrtägige Quarantäne verbunden, was wiederum die Attraktivität Südkoreas als Reiseland steigen lässt.

Quarantänefreie Einreise – jedoch unter gewissen Voraussetzungen

Südkorea hat während der gesamten Pandemie über einen harten Kurs im Umgang mit dem Virus gefahren. Die Einreise in das Land war zwar offiziell möglich, eine mehrtägige Quarantäne hat jedoch viele von einer Reise nach Südkorea abgehalten. Das könnte sich ab dem 1. April jedoch schlagartig ändern. Mit Wirkung vom 1. April fällt die verpflichtende Quarantäne nach erfolgreicher Einreise weg.

Für wen gilt die quarantänefreie Einreise? Ihr werdet es Euch sicherlich denken können. Ungeimpfte Reisende sind von dieser Regelung im Gänze ausgenommen. Reisende, die mindestens zwei Impfdosen von zwei in Südkorea anerkannten Impfstoffen erhalten haben, müssen sich nicht mehr in Quarantäne begeben. Darüber hinaus bedarf es aber auch noch verpflichtende PCR-Tests. So muss ein negatives PCR-Testergebnis bei Einreise vorgelegt werden. Der Test darf zum Zeitpunkt der Abreise nicht vor über 48 Stunden entnommen sein.

Seoul Skyline

Vor der Abreise ist es darüber hinaus noch notwendig, sich über das Q-Code System der südkoreanischen Regierung zu registrieren. Dabei handelt es sich um ein Äquivalent zur Einreiseanmeldung beziehungsweise den gängigen Passenger Locator Forms. Entsprechend müssen Reisende Informationen über sich oder ihren Aufenthaltsort in Südkorea preisgeben. Darüber hinaus wird der Impfstatus mit entsprechenden Nachweisen abgefragt.

Bei Einreise erfolgt ein weiterer PCR-Test. An Tag sechs muss ein Antigen-Schnelltest erfolgen.

Fazit zur quarantänefreien Einreise nach Südkorea

Bald ist es endlich so weit – die Einreise ist in Südkorea wieder quarantänefrei möglich. Zumindest für geimpfte Reisende. Damit öffnet sich ein weiteres faszinierendes Reiseland Asiens für ausländische Reisende. Wenngleich die Einreise noch mit mehreren Tests und damit Zusatzkosten verbunden ist, freut es mich persönlich sehr, dass eine Einreise bald wieder derartig einfach möglich ist. Steht Südkorea auch auf Eurer Bucket List?

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Zum Glück war ich schon vor vielen Jahren in Suedkorea. Allein schon beim Durchlesen der Regeln ist mir die Lust vergangen, dieses Land ueberhaupt noch mal in Erwaegung zu ziehen. Da muss schon deutlich mehr fallen, damit ich wieder Vertrauen habe. Da wähle ich doch lieber unkompliziertere Ziele. Das hat mit Oeffnung fuer mich gar nichts zu tun.

Alle Kommentare anzeigen (1)