Wer künftig mit dem Airbus A350 von Qatar Airways fliegt, kann sich auf eine neue Art des Inflight-Entertainments freuen. Auf Oryx One könnt Ihr ganz bequem per App zugreifen.

Wer in Zeiten von Corona fliegt, der weiß um die strengen Sicherheits- und Hygienebestimmungen, auch während des Fluges. Der Service wird möglichst kontaktlos angeboten. Zuerst beeinträchtigte dies auch den Service, der sich in den Premium Klassen nun weitestgehend normalisiert hat. Auch das Entertainment Programm war betroffen. Passagiere von Qatar Airways können sich jetzt aber auf eine ganz besonders hygienische Lösung freuen, wie die Airline in einem Statement bekannt gab.

Steuerung via Handy-App

Bereits von zu Hause aus kann man sich vor dem Flug über das laufende Inflight-Entertainment bei Qatar Airways informieren und so die ein oder andere Filmeliste zusammenstellen. Vor der Coronakrise gehörte ein umfassender Bordservice, ebenso wie das Entertainment Programm, zu einem festen Bestandteil und Entscheidungsgrund vieler Passagiere für die Airline. Die Coronakrise hat nicht nur den Tourismus nahezu lahmgelegt, sondern auch das Flugerlebnis drastisch verändert. Während viele Flüge ausfielen, wurde bei vielen Airlines der Bordservice komplett heruntergefahren. Nun gilt während des gesamten Fluges Maskenpflicht und die Maschinen werden nach jedem Flug desinfiziert. Doch wie sauber sind eigentlich die Fernbedienungen und Bildschirme des Inflight-Entertainments? Während eines Fluges sammeln sich auf den Bildschirmen reichlich Fingerabdrücke an, in der aktuellen Zeit ein absolutes No-Go. Qatar Airways hat das Inflight-Entertainment nun revolutioniert.

Bildschirmfoto 2021 02 22 Um 14.45.33

Touch-Screen oder Fernbedienung gibt es bei Quatar Airways an Bord der Airbus A350-Flotte künftig nicht mehr. Wer als Passagier in den Genuss des erstklassigen Bordunterhaltungssystem Oryx One kommen möchte, kann das ganz bequem mit dem eigenen Handy steuern. Damit ist die arabische Airline die erste globale Fluggesellschaft, die ihren Passagieren eine 100 Prozent Zero-Touch-Technologie an Bord anbietet. Die Zero-Touch-Technologie wurde zusammen mit dem Thales AVANT IFE-System eingeführt und ermöglicht die Kopplung des Handys mit dem IFE-Bildschirm. Dazu müsst Ihr einfach eine Verbindung zum Oryxcomms’ Wi-Fi herstellen und den QR-Code mit Eurem Handy scannen, der auf dem Bildschirm erscheint. Oryx One Play ist für Euch als Passagier natürlich kostenfrei.

Fünf-Sterne COVID-19 Airline Safety Rating von Skytrax

Doch damit nicht genug. In allen Kabinen ihrer Boeing 787 Flotte besteht für Euch auf Flügen der Airline in Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika, die Möglichkeit Eure persönlichen Bluetooth-Kopfhörer mit dem integrierten Sitzlehnen-IFE-System zu koppeln.

The introduction of the state-of-the-art Zero-Touch technology, and enabling passengers to use their personal Bluetooth headset on board is an important step in taking our already rigorous and stringent COVID-19 precautions to another level, limiting passenger surface contact and preventing any possible spread of infection on board.
We hope it provides yet further assurance of the safety of air travel, as well as offering passengers on board increased confidence that they are enjoying the most consistently advanced customer experience available in the sky.

Akbar Al Baker, Chief Executive Qatar Airways Group

Qatar Airways konnte in der Vergangenheit bereits mehrere Auszeichnungen für sich beanspruchen. So wurde die preisgekrönte Airline 2019 als “Weltbeste Fluggesellschaft” ausgezeichnet. Auch die innovative Q-Suite erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem als “Beste Business Class der Welt” und “Bester Sitz in der Business Class”. Nun erhielt sie im Rahmen der Coronakrise und der strengen Hygienekonzepte eine weitere Auszeichnung. Als erste globale Fluggesellschaft der Welt erhielt Qatar Airways die prestigeträchtige fünf-Sterne-Sicherheitsbewertung COVID-19 der internationalen Luftverkehrsbewertungsorganisation Skytrax. Auch der Flughafen am Heimat-Hub in Doha erhielt federführend diese fünf-Sterne-Bewertung von Skytrax.

Fazit zur Einführung der Zero-Touch-Technologie bei Qatar Airways

Wie bereits erwähnt konnte Qatar Airways in der Vergangenheit schon viele Auszeichnungen für sich beanspruchen. Zudem ist sie neben Emirates und Singapore Airlines ein echter global Player, wenn es um Service, Sitze und Inflight-Entertainment geht. Letztes wurde vor allem in der Coronakrise auf eine harte Probe gestellt, denn jeder weiß, wie schnell Flugzeuge zwischen den Flügen gereinigt werden. Umso bahnbrechender ist nun die Einführung der Zero-Touch-Technologie bei Qatar Airways, indem Ihr für die Verwendung von Oryx One nur noch Euer Handy braucht. Sicherlich wird diese Technologie bald auch in allen Flugzeugen eingeführt.

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Was mir nicht klar ist: Muss man die App im Voraus herunterladen? Das wäre nämlich eine schlechte Idee, da viele Menschen das im Vorhinein wohl gar nicht mitbekommen werden.
    Grundsätzlich finde ich übrigens die Kopplung des Kopfhörers per Bluetooth viel interessanter.

    • Hi,
      es würde schon Sinn ergeben die App im Vorfeld des Fluges herunterzuladen. Da Qatar Airways zumindest in allen Flugzeugen ihrer Airbus A350 Flotte WLAN zur Verfügung stellt, kann die App sicherlich auch erst an Bord heruntergeladen werden.

      LG
      Julia

Alle Kommentare anzeigen (1)