Qatar Airways erweitert sein Airbus A380-Streckennetz ab Sonntag auf drei Destinationen. Mitte des Jahres kommt die das vierte Ziel in den Flugplan.

Nachdem im November die ersten vier Qatar Airways A380 wieder in den Einsatz kamen und den Betrieb auf den Strecken von Doha nach London und Paris aufnahmen, kommen nun weitere Superjumbos zurück in die aktive Flotte der Golf-Airline. Das dritte Ziel wird ab Ende dieser Woche Bangkok werden, so simpleflying.

Mit dem Qatar Airways A380 ab Sonntag Richtung Thailand

Aktuell fliegen täglich drei Qatar Airways Maschinen von Doha nach Bangkok. Eingesetzt werden bislang die Flugzeugtypen A330-200 und A330-300, der A350-900 sowie die Boeing 777-300ER und der Dreamliner Boeing 787-9. Ab Sonntag, den 10. April, wird auf der Bangkok-Strecke mit der Flugnummer QR836 der Airbus A380 operieren. Nach drei Jahren A380-Pause auf dieser Route startet der Superjumbo um 02:20 Uhr Ortszeit Richtung Thailand. Knapp vier Monate später, ab dem 5. August, wird es zwei tägliche A380-Flüge in die Hauptstadt Thailands geben. Neben dem Flug am frühen Morgen wird auch der Abendflug QR830 vom größten Passagierflugzeug der Welt bedient.

Qatar Airways A380

Neben den Qatar Airways Zielen Paris und London gibt es somit ab Sonntag drei Destinationen, welche die Golf-Airline mit dem Superjumbo anfliegen wird. Ein weiteres Ziel folgt Mitte des Jahres.

Ab August mit dem A380 nach Sydney

Mitte August wird Qatar Airways die vierte A380 Destination aufnehmen. Mit Sydney wird täglich eine Abendverbindung zwischen Doha und Australien mit dem Superjumbo angeboten. Um die vier Routen täglich zu bedienen, benötigt die Airline acht ihrer zehn A380. Falls noch eine fünfte Strecke hinzukommt, ist es sehr wahrscheinlich, dass Qatar Airways alle ihre Superjumbos reaktiviert und zurück in den Linienbetrieb nimmt.

Fazit zur Erweiterung des Qatar Airways A380 Streckennetzes

Viele Fluggesellschaften haben aufgrund der Pandemie den Airbus A380 aus ihrer Flotte gestrichen. Für Fans dieses Flugzeugtyps ist es eine gute Nachricht, dass Qatar Airways fast alle ihre Superjumbos zurück in den Betrieb nimmt und weitere Destinationen anbietet. Somit kann auf den vier Strecken nach London, Paris, Bangkok und ab August auch Sydney die A380 First Class inklusive Onboard Bar gebucht werden.

Autor

Adrian ist Content Editor und seit März 2022 Teil des reisetopia Teams. Sobald Adrian einen Flughafen betritt, ist er glücklich. Es begeistert ihn in den Flieger zu steigen, aus dem Flugzeugfenster zu schauen und unsere Welt von oben zu sehen. Nach der Landung fasziniert es Adrian neue Orte, neue Kulturen zu erleben, gut zu essen und Menschen aus aller Welt zu treffen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.