Die Lufthansa plant eine komplett neue Premium Economy Class ab 2020. Erstmals wird das neue Produkt in der Boeing 777 zum Einsatz kommen, bei Swiss wird die neue Reiseklasse direkt mit dem neuen Sitz starten.

Für die Lufthansa ist die Premium Economy Class die erfolgreichste Reiseklasse. Das geht aus Daten der Investorenkonferenz am gestrigen Montag hervor. Pro genutztem Quadratmeter verdient die Lufthansa hier 6 Prozent mehr als in der Business Class und sogar 33 Prozent mehr als in der Economy Class. Für die Airline ist das Grund genug mehr in das Produkt zu investieren. Ab dem Jahr 2020 möchte die Lufthansa deshalb mit einer zweiten Generation der Premium Economy Class starten!

Details über neue Premium Economy Class noch nicht bekannt

Offiziell hat die Lufthansa das neue Produkt noch nicht vorgestellt. Im Rahmen der Investorenkonferenz ist allerdings ein erstes Bild aufgetaucht, das einen doch grundlegend überarbeiteten Sitz zeigt.

Lufthansa Premium Economy Class Investoren

Demnach werden je zwei Sitze zu einer Einheit verbunden, die auf den ersten Blick wie eine stabile Schale wirkt. Dadurch kann man davon ausgehen, dass die neuen Sitze sich zwar weiterhin zurücklehnen lassen, dabei allerdings nicht der Fußraum des dahinter sitzenden Passagieres eingeschränkt wird.

Neue Lufthansa Premium Economy Class

Zudem scheinen die Tische und natürlich auch die Entertainment-Bildschirme sich zu verändern. Letzte werden größer und bieten mit Sicherheit auch eine besseres Auflösung als die bisherigen. Auffallend ist auch das klare Plus an Privatsphäre, das durch einen Sichtschutz im Kopfbereich gewährleistet wird. Die Sitze wirken auf den ersten Blick wie ein klares Upgrade gegenüber dem bestehenden Sitz.

Lufthansa Premium Economy Class Boeing 747 Sitz (2)
Aktuelle Lufthansa Premium Economy Class

Wann weitere Details zum neuen Sitz, etwa die Breite oder der Sitzabstand, vorgestellt werden, ist bislang noch nicht bekannt.

Neue Premium Economy Class bei Swiss und in neuen Lufthansa Jets

Während die Details zum neuen Produkt noch nicht bekannt ist, hat die Lufthansa schon erklärt, welche Jets das neue Produkt bekommen werden. Den Anfang machen die neuen Boeing 777-9 der Lufthansa, die auch mit der neuen Business Class der deutschen Airline daherkommen. Danach folgen erst einmal keine weiteren Lufthansa-Maschinen, sondern stattdessen die umgerüsteten Jets der Swiss. Den Anfang macht die Boeing 777 der Swiss, danach folgen die Airbus A340, die in der Flotte verbleiben.

Während die ersten Jets mit der neuen Premium Economy Class bei Lufthansa im dritten Quartal 2020 fliegen sollen, startet die Swiss ab dem ersten Quartal 2021 mit der neuen Premium Economy Class – für die Swiss wird dies gleichzeitig das Debüt mit dieser Reiseklasse. Ob auch Austrian und Brussels Airlines mittelfristig das neue Premium Economy Class Produkt bekommen und ob auch ältere Maschinen von der Lufthansa umgerüstet werden, ist bislang noch nicht bekannt.

Fazit zur neuen Lufthansa Premium Economy Class

Die neue Lufthansa Premium Economy Class macht einen sehr guten Eindruck und wirkt wie ein klares Upgrade gegenüber der bestehenden Reiseklasse. Es wirkt immer mehr so, als würde die Premium Economy Class zu dem werden, was die Business Class früher einmal war. Die Bildschirme werden größer, die Sitze privater und auch der eigene Freiraum könnte durch die Architektur ein wenig wachsen. Dass die Lufthansa gerade hier investiert, überrascht in Hinblick auf den (finanziellen) Erfolg der Reiseklasse allerdings wenig.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)