Wer am BER in ein Taxi einsteigen wollte, um in die Hauptstadt zu fahren, ging ab und an leer aus. Deshalb sind am Berliner Flughafen jetzt mehr Taxis erlaubt.

Der BER hatte bisher Probleme damit, dass nicht ausreichen Taxis für Fluggäste verfügbar waren. Jetzt wurden 100 neuen Berliner Taxis eine Lizenz erteilt, den Flughafen der Hauptstadt anzufahren, so airliners.de. Insgesamt bedienen damit zum jetzigen Zeitpunkt 500 Berliner Taxis das Gebiet.

Sowohl aus Berlin als auch aus Brandenburg

Das Gebiet des BER wird nicht nur von Berliner Taxis angefahren. Auch der Landkreis Dahme-Spreewald in Brandenburg schickt regelmäßig Autos in die Richtung des Hauptstadtflughafens. Die bisherige Flotte wurde dort von 270 auf 400 Taxis erweitert. Zusammen mit den Berliner Taxis sind es nun also knapp 900 Taxis, die eine Fahrerlaubnis für den BER besitzen.

Taxi Sixt Ride

Kurz nach der Eröffnung des Flughafens war die Zahl von verfügbaren Taxis noch um einiges niedriger. 2020 waren lediglich 300 Taxis für beide Landkreise vorgesehen. Das entschied der damalige Senat.

BER liegt nicht im Aufgabenbereich von Berlin

Die besonderen Lizenzen sind nötig, da der BER offiziell nicht mehr in Berlin liegt. Aus diesem Grund müssen Taxifahrer aus der Hauptstadt auf eine spezielle Erlaubnis hoffen, die die Fahrer berechtigt, den außerhalb des Geschäftsgebiets liegenden Flughafen anzufahren. Denn eigentlich liegt der BER im Landkreis Dahme-Spreewald.

Besonders früh morgens und spät abends besteht Taxi-Notstand

Besonders in den frühen Morgenstunden oder in der Nacht fehlt es häufig an ausreichend Transportmitteln. Zu diesen Stunden fährt meist auch der ÖPNV nicht mehr – oder wenn, dann nur in sehr großen Abständen. Die Alternative wäre also eigentlich die Nutzung eines Taxis. Nur sind vor allem in dieser Zeit fast keine vor Ort. Die 100 neuen Lizenzen für Berliner Taxifahrer sollen hier Abhilfe schaffen.

Fazit zur Taxi-Situation am BER

Zukünftig soll es fast 200 weiteren Taxis erlaubt sein, den Bereich des Berliner Flughafens BER zu bedienen. Ob sich das dann auch wirklich auf die Zeiten auswirkt, in denen es besonders an Taxis bedarf, werden die nächsten Wochen zeigen.

Habt ihr selbst schon einmal negative Erfahrungen bezüglich Taxis am BER gemacht? Teilt sie mit uns!

Autor

Sonja Issel ist seit Juni 2022 als Autorin Teil des reisetopia Content-Teams. Sie ist mit Leib und Seele Journalistin. Besondere Orte und Geschichten aufzuspüren sind ihre Leidenschaft. Ihre Expertise setzt sie jetzt für euch ein, um die besten Reisedestinationen zu finden - und um euch bezüglich News Up-To Date zu halten.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.