Nach langer coronabedingter Schließung öffnet nun am 2. Juni 2020 die Senator Lounge im Terminal 1, Bereich A in Frankfurt und die Business Lounge im Schengen Bereich des Terminal 2 in München wieder die Tore für Premium- und Statusgäste.

Im Zuge der Coronakrise wurde der Flugverkehr auf der ganzen Welt massiv eingeschränkt – Lounges und andere Extras wurden aufgrund der reduzierten Nachfrage und den staatlichen Auflagen, die neben allen Orten öffentlichen Lebens auch die Flughäfen betroffen hatte, temporär geschlossen. Die First, Senator und Business Class Einrichtungen in Frankfurt, München, dem Rest von Deutschland und schließlich auch weltweit standen eine ganze Weile leer – nun werden die ersten Lufthansa Lounges Anfang Juni, gleichzeitig zur Wiederaufnahme von zahlreichen Flügen, wieder geöffnet. Es ist jedoch mit Einschränkungen zu rechnen.

Auch in Lounges wird es Einschränkungen geben

Am 2. Juni und damit etwas früher als noch vor einigen Tagen kommuniziert, öffnet die Lufthansa zumindest zwei Lounges wieder. Sowohl am Hub in Frankfurt (hier handelt es sich um die Senator Lounge in Terminal 1 im Bereich A) als auch in München (hier öffnet die Business Lounge im Schengen Bereich von Terminal 2 wieder) gibt es dann wieder ein Lounge-Angebot. In beiden Fällen handelt es sich um die mitunter größten Lounges an den entsprechenden Hubs, sodass genügend Abstand kein größeres Problem darstellen sollte. Entsprechend werden die Zugangsregeln vermutlich verändert: Beide Lounges können von allen Zugangsberechtigten genutzt werden, also von Business Class Gästen, Frequent Traveller, Senator, HON Circle und Star Alliance Gold Mitgliedern. Die übliche Differenzierung bei der Senator Lounge in Frankfurt fällt vorerst weg.

Abgesehen von diesen beiden Lounges bleiben alle weiteren Lufthansa Lounges weltweit, mit Ausnahme der Lounge am Flughafen von Newark in den USA, temporär geschlossen. Das gilt auch für das exklusive Lufthansa First Class Terminal in Frankfurt. Die Lounge in Newark war die einzige Lufthansa Lounge, die auch während den letzten Monaten weiterhin Gäste begrüßt hat – allerdings mit stark reduziertem Angebot. Grundsätzlich ist allerdings davon auszugehen, dass in den nächsten Wochen mit Aufnahme weiterer Flüge auch wieder mehr Lounges öffnen werden. Die Lufthansa wird sich sicherlich an der Nachfrage orientieren, sodass weitere Öffnungen Mitte bis Ende Juni wahrscheinlich sind.

Einschränkungen beim Serviceangebot der Lufthansa Lounges

Das Reiseverhalten hat sich nach der Coronakrise stark gewandelt. In Flugzeugen gibt es mittlerweile bei den meisten Airlines eine Maskenpflicht an Bord, bei den Hotels sind viele Einrichtungen und Services wie die Nutzung des Pool- und Spabereichs nur noch eingeschränkt nutzbar, und auch bei den Lounges ist fest mit Einschränkungen und neuen Hygieneregelungen zu rechnen. Wie Lufthansa in ihren Lounge News verlauten lässt, ist besonders die Verpflegung von diesen Einschränkungen betroffen und das Getränke- und Speisenangebot ist entweder gar nicht oder stark eingeschränkt zu genießen.

Lufthansa Senator Lounge Buffet 2

Zwar nicht explizit erwähnt, aber ziemlich sicher ist auch die Einhaltung des Sicherheitsabstands, eine Maximalzahl bei der Belegung von Lounges und eine eventuelle Maskenpflicht in den Lounges – solche Maßnahmen sind durchaus denkbar, wenn man sich an den Regelungen in Hotels und an deutschen Flughäfen orientiert.

Fazit zu den Lufthansa Lounge-Wiedereröffnungen

Aufgrund der Tatsache, dass Lufthansa langsam wieder mehr Maschinen abheben lässt und so ein verstärktes Passagieraufkommen an Flughäfen zu erwarten ist, ergibt es durchaus Sinn, dass die ersten Lufthansa Lounges wieder eröffnen. Vielreisende werden sich wohl über diese Nachricht besonders freuen. Doch leider fällt zu Beginn einer der attraktiven Vorteile dieser Lounges, nämlich das kostenlose Essen und die Getränke, vorerst wohl großenteils weg. Dennoch ist die Öffnung der ersten Lounges natürlich erfreulich.

Autorin

Stella war schon als Kind am liebsten auf Reisen - das hat sich bis heute nicht geändert. Sie fühlt sich überall auf der Welt zu Hause und zeigt Euch so jeden Tag spannende Einblicke auf reisetopia! 

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.