Es sind erfreuliche Nachrichten aus unserem Nachbarland Polen. Die polnische Fluggesellschaft LOT Polish Airlines nimmt den Flugbetrieb b 01. Juni wieder auf.

Nachdem die polnische Luftfahrt seit dem 15. März 2020 ruhte, beginnt LOT ab dem 1. Juni mit der Wiederaufnahme des Flugbetriebes. Dabei operiert LOT vorerst nur auf Inlandsflügen. Die Flüge werden unter erhöhten Hygienemaßnahmen durchgeführt. Dass LOT den Flugbetrieb wieder aufnimmt zeigt, dass sich die Luftfahrt von der Corona-Pandemie allmählich erholt.

LOT beginnt mit acht Inlandsverbindungen

Während Airlines wie Finnair schon mit Langstreckenflügen beginnen, geht LOT den Neuanfang zurückhaltender an. Dieser gliedert sich in zwei Phasen auf. Zuerst operiert LOT mit acht Inlandsverbindungen. Die erste Phase beginnt dann mit dem 1. Juni 2020, in der die Strecke zwischen Warschau und Danzig am stärksten frequentiert wird. Drei Mal täglich bedient LOT diese Strecke. Zusätzlich operiert LOT bis zu zwei Mal täglich auf den Strecken von Warschau nach Krakau, Posen, Rzeszow, Stettin, Breslau sowie Zielona Gora. Darüber hinaus fliegt LOT ein Mal täglich die Strecke zwischen Krakau und Danzig. Zum Einsatz kommt auf allen Strecken die Embraer 175. Besonders erwähnenswert ist der günstige Ticketpreis den LOT anfänglich für die Flüge aufruft. Bereits ab 99 Polnische Zloty – umgerechnet 21,75 Euro – bietet LOT Tickets ohne Gepäck an.

LOT Embraer 170

Die erste Phase könnte lediglich zwei Wochen andauern. Abhängig von der Corona-Entwicklung in den Nachbarländern und den jeweiligen Reisebeschränkungen könnte LOT erstmals Mitte Juni wieder europäische Flüge aufnehmen. Dafür spricht, dass die polnische Regierung eine Grenzöffnung zum 15. Juni 2020 in Aussicht stellt. Ab wann LOT auf der Langstrecke operiert ist derzeit noch nicht absehbar. Bis dato bleiben alle Langstreckenflüge ausgesetzt. Allerdings sollte LOT mit der Wiederaufnahme internationaler Langstreckenflüge nicht all zu lange warten, andernfalls setzen Passagiere schon jetzt auf andere Fluggesellschaften.

Maskenpflicht und weitere Schutzvorkehrungen

Um einen möglichst sicheren und hygienischen Flugbetrieb gewährleisten zu können, trifft LOT in Übereinstimmung der IATA-Richtlinien einige Schutzvorkehrungen. So wird am Eingang des Terminals die Temperatur eines jeden Passagiers kontrolliert. Zusätzlich werden ankommende und abfliegende Passagiere voneinander isoliert. Darüber hinaus muss ein Sicherheitsabstand in den Gates und während des Boardings eingehalten werden. Die Kabinenbesatzungen werden mit einer Reihe von Schutzmaßnahmen wie Masken und Handschuhen ausgestattet. Alle Passagiere, die mit LOT reisen, müssen Mund und Nase während des gesamten Fluges mit einer Maske bedecken. Neben medizinischen Masken dürfen auch Behelfsmasken sowie Tücher und Schals verwendet werden. Seit dem 16. April gilt in Polen eine gesetzliche Maskenpflicht, sofern man sich in der Öffentlichkeit aufhält.

Als Teil des Bordservice wird LOT das “Kein-Kontakt”-Prinzip anwenden, wodurch die direkte Interaktion zwischen Passagieren und Besatzung eingeschränkt ist. Getränke und Snacks erhalten Passagiere in individuellen Paketen serviert. Um den Kontakt zu minimieren und den Einstieg ins Flugzeug zu erleichtern, dürfen Passagiere ein Handgepäckstück mit einem erhöhten Gewicht von bis zu 10 Kilogramm mitführen. Zudem möchte LOT lange Warteschlangen verhindern und ein schnelles und sicheres Einsteigen ermöglichen. Auch hier gilt die Einhaltung eines Mindestabstands.

Fazit zur Wiederaufnahme des Flugbetriebes bei LOT

Es ist ein gutes Zeichen, dass LOT sich die Wiederaufnahme des Flugbetriebes vorbereitet. Etwas verhalten startet LOT mit der Wiederaufnahme des Flugbetriebes. Mit nur acht Inlandsverbindungen bietet die Airline einen sehr ausgedünnten Flugplan an. Dieser verbindet jedoch alle wichtigen Großstädte mit der Hauptstadt Warschau. Es bleibt abzuwarten, wann LOT erstmals wieder europäische Flüge aufnimmt sowie auf der Langstrecke agiert.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.