Kaum hat der Sommerflugplan begonnen, feilen die ersten Airlines bereits an ihren Winterflugplänen. Für Condor geht es hier auch am München & Düsseldorf in die Ferne.

Größere Ankündigungen zum kommenden Winterflugplan 2022/2023 gab es in den letzten Wochen kaum zu lesen. Mit großer Sicherheit freuen sich viele von Euch noch über die Ankündigung von Eurowings im Winter direkt auf die Malediven zu fliegen. Nun zieht auch der beliebte Ferienflieger Condor mit neuen Fernreisezielen nach. Dabei geht es auch ab Düsseldorf und München in die sonnige Ferne, wie die Airline in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Punta Cana & Cancún

Düsseldorf und München erweitern den kommenden Condor-Winterflugplan um zwei deutsche Abflughäfen. Dabei geht es vor allem zu warmen Sonnenzielen in der Karibik. Aber auch weitere spannende Urlaubsdestinationen finden sich im aktuellen Flugprogramm des deutschen Ferienfliegers, insbesondere ab Frankfurt. Konkret geht es im Winter 2022/2023 montags, mittwochs und freitags immer von Düsseldorf nach Punta Cana sowie dienstags und sonntags nach Cancún. Punta Cana ist dabei ein malerisches Urlaubsparadies im Osten der Dominikanischen Republik und entführt Euch im kommenden Winter in die tropische Wärme der Karibik. Schon jetzt könnt Ihr Euch auf malerische Sandstrände und laue Sommernächte freuen.

Punta Cana, Karibik
Punta Cana

Von der bayerischen Landeshauptstadt aus geht es immer donnerstags und samstags ins Karibik-Paradies Punta Cana. Dabei erwartet Euch zunächst auf allen geplanten Flügen eine Boeing 767. Hierbei könnt Ihr Euch auf eine für europäische Verhältnisse gute Business Class freuen. Die Kabine ist in einer 2-2-2 Konfiguration angeordnet. Die Sitze lassen sich zwar zu einem flachen Bett verwandeln, dafür ist dieser aber lediglich im angewinkelten Zustand verstellbar. Auch der Service ist nicht unbedingt mit einer Business Class anderer Airlines zu vergleichen. Auf diesen Flügen dürft Ihr Euch mit Sicherheit auch auf das erst kürzlich vorgestellte, neue Amenity Kit in der Business Class freuen.

21 Langstreckenziele ab Frankfurt

Mit den neuen Zielen ab Düsseldorf und München wurde nur ein kleiner Teil des kommenden Winterflugplanes von Condor ergänzt. Dabei geht es ab Frankfurt zu insgesamt 21 Fernzielen. Die Langstrecke dürfte aber bei den meisten Ferienfliegern und Sonnenhungrigen in diesem Jahr hoch im Kurs liegen. Dementsprechend reagiert der deutsche Ferienflieger darauf und will mit Johannesburg erstmals nach Südafrika fliegen. Zu Beginn wird Condor ihr Langstreckenjet immer montags und freitags nach Johannesburg schicken. Auch Kapstadt wird der Ferienflieger ansteuern.

Kapstadt
Kapstadt

Zu den weiteren Zielen gehören neu auch wieder Mombasa sowie mehrmals wöchentliche Flüge nach New York, Toronto, Los Angeles und Seattle. Zu den weiteren Sommerzielen gehören Mexiko, Kuba, Jamaika und die Dominikanische Republik, Grenada und Tobago sowie die drei Paradiese: Seychellen, Malediven und Mauritius.

Condor Airbus A330 Langstrecke Business Class
Neue Business Class im A330

Welche Flugzeugtypen hier zum Einsatz kommen, ist noch nicht bekannt. Rechnen könnt Ihr aller Wahrscheinlichkeit nach auch mit dem ab Herbst eingesetzten, neuen Airbus A330-900, auch als Airbus A330neo bekannt. Neben einer Business und Economy Class wird die Condor dabei auch eine gänzlich neue Premium Economy einführen.

Fazit zu den neuen Condor Winterzielen ab Düsseldorf & München

Während für viele Airlines bereits in diesem Sommer endlich wieder Langstreckenziele auf dem Programm stehen, setzt sich dieser Trend auch im Winter fort. Wer möchte, nach den zahlreichen Grenzöffnungen und Lockerungen bei den Einreisebestimmungen, nicht dem kalten Winter in Deutschland entfliehen. Mit dem Ferienflieger Condor könnt Ihr Euch ab sofort auch auf sonnige Ziele ab Düsseldorf und München freuen, die das große Angebot von 21 Zielen ab Frankfurt ergänzen.

Habt Ihr schon Reisepläne für den Winter?

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.