Die internationale Hotelmarke Jumeirah gab Anfang des Monats eine spannende Hotelneueröffnung bekannt. Schon ab dem 1. Oktober begrüßt das Luxushotel auf den Malediven seine Gäste.

Jumeirah ist eine arabische Luxushotelmarke, die derzeit 24 Hotels und Resorts in acht Ländern betreibt. Darunter befinden sich viele Hotels in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wie das Flaggschiff Burj Al Arab aber auch einige in Europa, wie das Jumeirah Port Soller auf Mallorca und das Jumeirah Lowndes Hotel London. Auch in Deutschland ist die Hotelgruppe mit dem Jumeirah Frankfurt mittlerweile vertreten. Da die Malediven mit ihren 26 Atollen und über 1.000 Koralleninseln im Indischen Ozean zu den Traumreisezielen der Welt gehören, ist die Eröffnung des Jumeirah Hotels dort etwas ganz Besonderes!

Luxuriöse Privatinsel im Nord-Male-Atoll

Einmal auf die Malediven zu fliegen und die Schönheit und Vielfalt der 26 Atolle und über 1.000 Koralleninseln kennenzulernen, ist sicherlich für viele Reiseliebhaber ein lang gehegter Traum. Die Luxushotels der Malediven sind gesäumt von weißen Stränden, prachtvollen Wasservillen, einem erstklassigen Service und vielen Möglichkeiten einen perfekten Urlaub auf der Insel zu erleben. Eine Vielzahl der exklusivsten Hotelinseln könnt Ihr bereits mit einer Reihe lohnenswerter Vorteile über reisetopia Hotels buchen:

Im Nord-Male-Atoll, wo sich auch der Internationale Flughafen Male befindet, eröffnet am 1. Oktober ein neues, exklusives Luxushotel seine Türen. Das Jumeirah Maldives begrüßt Euch eine Fahrt mit dem Schnellboot entfernt auf einem Inselparadies für Familien und Paare. Mit nur 67 Strand- und Wasservillen zeichnet sich die Exklusivität des Hotels bereits mit der gegebenen Privatsphäre aus. Auch das Design des Hotels überzeugt durch modernen mediterranen Chic und lichtdurchflutete Räume, die wiederum eine wundervolle Aussicht bieten.

5A5FC056 4783 46C2 BE48 87445A74AA87 1 201 A

Dank der bodentiefen und langgezogenen Fensterfronten blickt Ihr entweder direkt über das Meer oder auf den unberührten Strand und die Palmen. Jede Villa verfügt zudem über einen privaten Infinity-Pool und eine große Dachterrasse mit Essbereich, von wo Ihr ebenfalls die Aussicht und die Zeit bei einem privaten Essen genießen könnt. Die große Villa mit drei Schlafzimmern bietet Euch zusätzlich einen eigenen Fitnessraum.

74A3A836 45FB 4666 B765 C7ABB52B544C 1 201 A

Neben der großen Außenterrasse verfügen die Villen über ein separates Wohnzimmer sowie ein elegantes und großzügig geschnittenes Bad mit frei stehender Badewanne, einer Dusche sowie einer Open-Air-Regendusche. Mit einer Fläche von 171 Quadratmetern zählen selbst die kleineren Villen zu den größten im Nord-Male-Atoll.

Große Auswahl an Kulinarik & Aktivitäten

Neben Unterkünften zum Träumen bietet Euch das Jumeirah Maldives auch eine kulinarische Vielfalt. Dazu zählt beispielsweise das Shimmers, welches Euch zum Mittag- oder Abendessen im Freien einlädt. Genießt hier köstliche Cocktails und eines der besten Steaks bei musikalischer Untermalung.

88BABACF C505 46BA AD66 B4D02C15AFAA 1 105 C

Ein weiteres Signature-Restaurant ist das Kayto. Wie der Name schon verdeutlicht, nimmt Euch die Speisekarte mit auf eine kulinarische Reise nach Peru und Japan. Für ein leckeres Frühstück und den kleinen Hunger zwischendurch bietet sich die Café Lounge an und während Ihr die Sonne am Pool genießt, dürft Ihr Euch über erfrischende Drinks von der Glow Bar freuen. Das gleichnamig geöffnete Ganztages-Restaurant verwöhnt Euch außerdem mit reichhaltigen Buffets und À-la-carte-Menüs.

F0B936CF 1E82 4838 9C80 25B1A286BFD5 1 201 A

Ruhe, Entspannung und wohltuende Behandlungen findet Ihr im Talise Spa, dessen Behandlungsräume Euch einen tollen Ausblick auf den Indischen Ozean bieten. Wer etwas mehr Aktion sucht, um so vom Alltagsstress loszukommen, der kann aus einer Vielzahl sportlicher Aktivitäten und spannender Ausflügen wählen. Zur Auswahl stehen Tauchausflüge oder Schnorcheln im hoteleigenen Hausriff sowie Windsurfen, Segeln, Stand-Up-Paddling, Jetski fahren oder Flyboarding. Das Jumeirah verfügt zudem über ein modernes Fitnessstudio und verschiedene Kurse – darunter Yoga und Meditationskurse.

Jumeirah Hotels mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Schon jetzt könnt Ihr einige der Jumeirah Hotels in Dubai, Abu Dhabi oder Europa über reisetopia Hotels buchen. Dabei profitiert Ihr bei jeder Buchung von einer Reihe umfangreicher Vorteile sowie voller Flexibilität. Mit großer Sicherheit wird auch das neuste Hotel der Marke auf den Malediven bald über unsere Hotelsuche buchbar sein. Wir halten Euch da selbstverständlich auf dem Laufenden!

Luxushotels mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Julia
Dank weltweiten exklusiven Vorteilen und voller Flexibilität, immer die beste Option, um Luxushotels zu buchen.

Gerne könnt Ihr unserem Hotelteam schon jetzt bei Buchungswünschen oder Fragen zu einem anderen Jumeirah Hotel eine Mail schicken:

Fazit zur Eröffnung des neuen Jumeirah Hotels auf den Malediven

Kaum eine namhafte Hotelmarke ist auf den Malediven nicht vertreten. Kein Wunder, denn die Inselgruppe im Indischen Ozean zählt seit jeher zu den beliebtesten Reisezielen für einen romantischen Urlaub oder auch für Familien. Mit dem Jumeirah Maldives könnt Ihr Euch ganz bald schon über ein neues Hotel freuen, das Euch exklusiven Luxus sowie eine ausgezeichnete kulinarische Vielfalt bietet. Sportlich könnt Ihr Euch außerdem bei Tennis, Billard oder Beachvolleyball betätigen. Familien und Kinder kommen im Wasserpark oder im Indoor-Spielbereich auf ihre Kosten. Ein Freiluft-Kino-Abend rundet zudem einen ereignisreichen Abend ab!

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

    • Hey Roger, danke für dein Feedback – Julia wird sich den Artikel nochmal ansehen. Kannst du mir deine Quelle nennen bzw. die Passagen, die du als falsch siehst? Viele Grüße

      • Hallo, der ganze Artikel ist fachlich falsch und wurde von jemanden geschrieben der nie da war oder recheriert hat.

        – es ist das Lux North Male das im Feb 2019 eröffnet hat
        – die Insel gehörte drei Russen welche die nun verkauft haben
        – die Villen am Strand hatten weniger als 171 m2 und man zählte auch das Dach der Villa dazu.
        – es gibt keine DJS oder Live Konzerte. Da gab es nur zur Eröffnung im Febr 2019 für die Influencer. Danach nie wieder. Es gab nen DJ der hat ganz leise Musik gespielt am Nachmittag
        – es war auch keine kurze Fahrt, sondern die dauerte 65 Minuten und war damit extrem lang. Das war an der Grenze bevor man den Wasserflieger einsetzt. Den schon viele nutzten.
        – U-Boot Fahrten gibt es keine. Es ist mehr ein Boot mit Glasboden das aussieht wie ein U-Boot.

        usw. Der Artikel wurde einfach abgeschrieben ohne das man überhaupt erkannte das es das Lux North Male ist. Sogar auf den Bildern beim Jumeirah sieht man noch im Cafe das es Cafe Lux heisst.

      • Hallo Roger,
        vielen Dank für Deine Anmerkungen. Selbstredend können wir nicht jedes Hotel besucht haben, über das wir schreiben – gerade im Hinblick auf Neueröffnungen. Hier halten wir uns an die entsprechende Webseite und vorhandene Pressemitteilungen, die wir selbstverständlich auch als Quelle in unseren Artikeln angeben. Nicht immer sind dabei Hotelübernahmen, die die neuen Eigentümer gerne als Neueröffnung bekannt geben, auch als solche gekennzeichnet.
        Gerade hier ist es vom Vorteil, wenn man selbst schon mal vor Ort war – was bei diesem Hotel leider nicht der Fall war. Nur so kann man auch die kritischen Punkte eines Hotels und dessen Angebot beleuchten, so wie es bei Dir der Fall war.

        Deine Anmerkungen habe ich selbstverständlich zur Kenntnis genommen und bestmöglich im Artikel angepasst.
        LG

  • Das ist nur halb korrekt, ihr Lieben.
    Jumeirah hatte bereits 2 Resorts auf den Malediven, das Vittaveli und das Dhevanafushi. Die wurden im letzten Jahr abgegeben. Keine Ahnung, warum.
    Dies ist jetzt also der dritte Versuch. 😉

Alle Kommentare anzeigen (1)