Die EU vergibt 20.000 Gratis-Tickets für eine Europareise. Wenige Wochen vor der Europawahl hat die EU-Kommission eine weitere Bewerberrunde eröffnet. Bis zum 16. Mai können sich junge Menschen für eines der Gratis-Tickets bewerben.

Der Fokus liegt auf einem Lerneffekt

Zwei Wochen vor der Europawahl hat die EU-Kommission eine weitere Bewerberrunde für rund 20.000 gratis Reise-Tickets für junge Erwachsene eröffnet. Die Brüsseler Behörde teilte mit, dass der Fokus des Programmes mit dem Namen DiscoverEU diesmal noch mehr auf dem Lerneffekt für die Teilnehmer liegen soll. Des Weiteren werden es jetzt mehr Reisetipps gegeben und die Möglichkeit eingeräumt, ein Reisetagebuch zu führen. Das Angebot richtet sich ausschließlich an 18-Jährige, die zwischen August 2019 und Januar 2020 für höchstens 30 Tage in Europa reisen möchten.
Aus Deutschland haben sich bisher mehr als 34.000 junge Menschen beworben. Davon waren rund 4.800 Bewerbungen nach Angaben der Kommission erfolgreich. „Ich bin stolz darauf, die Initiative DiscoverEU voranzubringen und mehr jungen Menschen die Chance zu geben, eine wirklich europäische Erfahrung zu machen“, erklärte EU-Bildungskommissar Tibor Navracsics in einer Mitteilung. Weitere Bewerber haben nun die Chance, sich den Traum von der Reise durch Europa zu erfüllen.

So könnt ihr Euch bewerben

Fazit zu den kostenlosen Europareisen

Dieses Gewinnspiel ist eine tolle Initiative, jungen Leuten den Spaß und die Wichtigkeit am Reisen näher zu bringen. Ein schöner Nebeneffekt ist da natürlich, dass sie sich mit Europa und der EU beschäftigen. In der aktuellen Runde ist eine Bewerbung noch bis zum 16. Mai über das Europäische Jugendportal möglich. Ein Ausschuss wird die Bewerbungen im Anschluss prüfen und die Gewinner auswählen. Die Ergebnisse werden Euch dann Mitte Juni 2019 mitgeteilt.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Nach dem Abitur ging es für Miriam nach Australien. Das war der Startschuss für die Leidenschaft zum Reisen. In den darauffolgenden Jahren kamen einige Ziele auf der ganzen Welt hinzu. Bei reisetopia ist Miriam für unsere Reise-News zuständig.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.