Seit dem 11. Februar können sich Business sowie First Class Passagiere an Bord des Airbus A380 auf die beliebte Bordbar freuen. Emirates gibt die Wiedereröffnung der Lounges im Heck des Doppeldeckers bekannt.

Anfang des Jahres reagierte Emirates auf die Ausbreitung der Omikron-Variante mit der Schließung der beliebten A380-Bordbar. Soziale Kontakte sollten sich auch im Flugzeug reduzieren, um der Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken. Doch nach nur sechs Wochen erfolgt die Wiedereröffnung der beliebten Bordbar, wie Onemileatatime berichtet.

Grund zur Freude bei Premium-Passagieren

Um die Gefahr einer möglichen Ansteckung an Bord zu reduzieren, schloss Emirates Anfang dieses Jahres kurzerhand die Onboard-Lounge an Bord des Airbus A380. Die Lounge ist ein exklusiver Aufenthaltsbereich im Heck des Doppeldeckers, zu dem ausschließlich Business Class sowie First Class Passagiere Zugang erhalten. Hier können die Premium-Reisenden auf über 10.000 Metern Höhe in entspannter Atmosphäre einen frisch zubereiteten Cocktail und kleinere Snacks zu sich nehmen. Darüber eignet sich die Lounge ideal für das Knüpfen von neuen sozialen Kontakten. Mit der vorübergehenden Schließung wollte Emirates in erster Linie dem näheren Kontakt an Bord des A380 entgegenwirken, um das Ansteckungsrisiko an Bord erheblich zu senken.

Emirates First Business Class Lounge Airbus A380

Doch seit Freitag, dem 11. Februar, haben alle Lounges an Bord des A380 wieder geöffnet. Offenbar sind die Bedenken mittlerweile weitestgehend verflogen. Damit bietet die Fluggesellschaft ihren Business sowie First Class Passagieren im Grunde wieder den exzellenten Service auf Vorkrisen-Niveau an. Am Flughafen haben die Lounges weiterhin geöffnet, den Business Class Passagieren steht wie den First Class Passagieren die Bordbar zur Verfügung. Darüber hinaus kommen First Class Passagiere weiterhin in den Genuss des Shower Spa.

Im Übrigen war es nicht das erste Mal, dass Emirates die A380-Bordbar temporär schloss. Obwohl der A380 bereits Anfang Sommer 2020 zurück in den Flugbetrieb kehrte, blieb die Lounge sowie der Shower Spa bis Mitte Oktober 2020 geschlossen.

Fazit zur Wiedereröffnung der A380-Bordbar

Es ist einer der beliebtesten Orte an Bord des Airbus A380 – zumindest bei Emirates: die Bordbar. Nach knapp fünf Wochen öffnet Emirates wieder die beliebte Bar, nachdem sie vorübergehend aus Angst vor der Omikron-Variante geschlossen wurde. Besonders Lena dürfte die Wiedereröffnung in die Karten spielen, schließlich findet sie sich in wenigen Wochen als First Class Passagier an Bord eines Airbus A380 wieder. In diesem Sinne – Cheers!

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)