Die Deutsche Bahn ist am Eisenbahnausbau in Ghana beteiligt. Die Unterstützung erfolgt über ein Konsortium.

Das gemeinsame Konsortium des südafrikanischen Eisenbahnfahrzeuglieferanten Thelo und der Deutschen Bahn plant ein Mega-Projekt, bei dem das Schienennetz des westafrikanischen Staates Ghana umfangreich ausgebaut werden soll. Das berichtet fvw Travel Talk.

Deutsche Bahn durch Konsortium beteiligt

Im Jahre 2019 gründete das Subunternehmen der Deutschen Bahn, DB Engineering & Consulting und der in Südafrika eingetragene Eisenbahnfahrzeuglieferant Thelo ein gemeinsames Konsortium. Unter dem Namen Thelo DB ist nun ein umfangreicher Ausbau des ghanaischen Schienennetzes geplant. Das Unternehmen bietet Unterstützung in Form von Planungs- und Bauüberwachungsarbeiten sowie Abnahmeleistungen.

Gallery7
Quelle: Ghana Railway Company

Das Ziel ist der Ausbau der Western Railway Line mit einer Streckenlänge von 340 Kilometern. Für das komplette Projekt sowie die Inbetriebnahme des Netzes sind ungefähr 3,2 Milliarden Euro vorgesehen. Nach Bauende wird das Unternehmen Thelo DB jedoch nach eigenen Aussagen nach nicht mehr weiter an dem Bahnprojekt beteiligt sein.

Für das Projekt in Ghana erbringt Thelo DB Planungs-, Bauüberwachungs- und Abnahmeleistungen mit einem Volumen im mittleren zweistelligen Millionen-Bereich über die Gesamtlaufzeit.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn

Der Bahnverkehr in Ghana

Im Moment beträgt der Umfang des ghanaischen Schienennetzes gerade einmal ca. 1.300 Kilometer. 2013 hat sich die ghanaische Regierung in Zusammenarbeit mit diversen Unternehmen der Bahnindustrie auf einen Masterplan geeinigt. Das Ziel ist es, langfristig ein Schienennetz mit einer Gesamtlänge von 4.400 km zu implementieren. Viele der bereits bestehenden Schienennetze sind veraltet oder außer Betrieb. Auch die Bahnhöfe bedürfen einer zeitnahen Sanierung.

Fazit zu der Beteiligung der Deutschen Bahn am ghanaischen Schienennetz

In Kooperation mit einem südafrikanischen Bahnunternehmen, hat sich die Deutsche Bahn verpflichtet dem westafrikanischem Land Ghana beim dortigen Bahnausbau zu helfen. Laut eigener Aussage ist das daraus entstandene Konsortium im zweistelligen Millionen-Bereich an dem Projekt beteiligt. Wann das Projekt fertiggestellt werden soll, ist noch offen.

Autor

Sonja Issel ist seit Juni 2022 als Autorin Teil des reisetopia Content-Teams. Sie ist mit Leib und Seele Journalistin. Besondere Orte und Geschichten aufzuspüren sind ihre Leidenschaft. Ihre Expertise setzt sie jetzt für euch ein, um die besten Reisedestinationen zu finden - und um euch bezüglich News Up-To Date zu halten.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.