Der kommende Winterflugplan Ende Oktober verspricht bei Condor wieder viele sonnige Ziele und Langstreckenflüge nach Kuba. Wir haben eine Übersicht für Euch!

Ende Oktober startet der Winterflugplan und für Condor geht es dabei von Deutschland aus zu vielen Zielen in die Sonne. Besonders frequentiert werden Destinationen auf den Kanaren und ab Ende Oktober/Anfang November geht es auch wieder nach Kuba und zu weiteren Langstreckenzielen. Der Badeort Varadero ist seit Jahren ein beliebtes Reiseziel auf Kuba, wie wir bereits für Euch berichteten. Nun veröffentlichte die Fluggesellschaft Ihre weiteren Flugverbindungen für Oktober und November, die wir hier für Euch zusammengefasst haben.

Von Deutschland zu vielen Sonnenzielen

Der Winter rückt näher und die kommende kalte Jahreszeit ist der ideale Grund einfach nochmal ein paar schöne Tage oder Wochen in der Sonne zu verbringen. Condor hat neben vielen Zielen auf die Balearen und den Kanarischen Inseln auch wieder einige Langstreckenziele im Programm. Besonders Kuba, die Seychellen und Mauritius sind ideale Urlaubsziele für die kalte Jahreszeit. Alle drei Destinationen stehen vonseiten des Robert-Koch-Institutes nicht mehr auf der Liste der Risikogebiete.

EDEA0E6B 6DB1 4DBB 8851 87A4D3758A93 1 105 C

Nach Kuba, zu dem Badeort Varadero, könnt Ihr ab dem 31. Oktober direkt von Frankfurt aus fliegen. Am 3. November wird dann auch die Verbindung Düsseldorf – Varadero aufgenommen. Die Flüge sind bereits buchbar und die Ticketpreise beginnen bei 349 Euro und planmäßig soll es drei beziehungsweise zweimal von Deutschland aus in die Karibik gehen. Welche weiteren Flugverbindungen, sowohl auf Lang- als auch Kurzstrecke, es von Deutschland aus gibt, haben wir hier für Euch zusammengefasst.

Wieder deutlich mehr Fernziele

Der kommende Winterflugplan ist ab Ende Oktober gültig und geht bis Ende März 2021. Zu weit entfernten Zielen, wie Cancún, Mauritius, die Seychellen oder Sansibar fliegt Condor von Frankfurt aus. Darüber hinaus werden insgesamt elf Langstreckenverbindungen angeboten und von Düsseldorf könnt Ihr Anfang November nach Kuba fliegen. Auf vielen dieser Verbindungen bietet Condor zudem eine Premium Economy und eine Business Class an.

Langstreckenflüge mit Condor – ab Frankfurt:

Cancun täglich
Havanna Mittwoch; Samstag
Male (Malediven)Montag; Samstag
Mauritius Mittwoch, Freitag, Sonntag
Mombasa Montag; Mittwoch
Montego Bay (Jamaika)Mittwoch; Samstag
Punta Canatäglich
Sansibar Montag; Mittwoch
Seattle Donnerstag
Seychellen Freitag
VaraderoDienstag, Freitag, Samstag

Die einzige Langstreckenverbindung, die im kommenden Winterflugplan, von Düsseldorf aus startet, geht nach Varadero auf Kuba. Auch hier fliegt Condor dreimal wöchentlich – Dienstag, Freitag und Samstag – zu dem beliebten Badeort.

Viele Ziele auf der Kurz- und Mittelstrecke

Wer aktuell nicht so weit wegfliegen will, sich aber dennoch nach sommerlichen Temperaturen sehnt, der kann mit Condor auch auf der Kurzstrecke zu vielen schönen Orten fliegen. Darunter sind unter anderem viele Destinationen auf den Kanarischen Inseln, der Balearen, Griechenland und Ägypten. Neben Frankfurt und Düsseldorf fliegt Condor auf der Kurzstrecke auch von sechs weiteren deutschen Flughäfen ab.

Kurzstreckenflüge mit Condor – ab Berlin:

Vom neuen Hauptstadtflughafen BER geht es mehrmals die Woche zu diesen drei Sonnen-Zielen mit Condor:

Fuerteventura Dienstag, Donnerstag, Samstag
Gran Canaria Mittwoch; Sonntag
Teneriffa Süd Montag; Freitag

Kurzstreckenflüge mit Condor – ab Düsseldorf:

FuerteventuraMontag, Dienstag, Donnerstag, Samstag
Funchal (Madeira, Portugal)Donnerstag; Samstag
Gran Canaria Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag
Hurghada (Ägypten)Montag, Donnerstag, Samstag
Lanzarote Dienstag; Freitag
Palma de Mallorca Montag, Donnerstag, Freitag, Sonntag
Santa Cruz de la PalmaDienstag
Teneriffa Süd Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag

Kurzstreckenflüge mit Condor – ab Frankfurt am Main:

FuerteventuraMontag, Dienstag, Donnerstag, Samstag
Funchal (Madeira, Portugal)Donnerstag
Gran CanariaMittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag
Heraklion Montag; Samstag
Hurghada (Ägypten)Montag, Donnerstag, Samstag
Lanzarote Dienstag; Freitag
Palma de Mallorca Montag, Donnerstag, Freitag, Sonntag
Santa Cruz de la PalmaMittwoch
Teneriffa Süd Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag

Kurzstreckenflüge mit Condor – ab Hamburg:

FuerteventuraMontag, Dienstag, Donnerstag, Samstag
Funchal (Madeira, Portugal)Donnerstag
Gran CanariaMittwoch, Samstag, Sonntag
Hurghada (Ägypten)Montag, Donnerstag, Samstag
LanzaroteDienstag; Freitag
Palma de Mallorca Freitag; Sonntag
Santa Cruz de la PalmaMittwoch
Teneriffa Süd Montag, Freitag, Sonntag
3A2F213F 4354 4193 A3AC 438A9BE5FCBF 1 105 C

Kurzstreckenflüge mit Condor – ab Hannover:

FuerteventuraSonntag
Funchal (Madeira, Portugal)Donnerstag
Gran CanariaMittwoch; Samstag
Palma de Mallorca Freitag; Sonntag
Teneriffa Süd Montag; Freitag

Kurzstreckenflüge mit Condor – ab Leipzig/Halle:

FuerteventuraDienstag; Samstag
Funchal (Madeira, Portugal)Donnerstag
Gran CanariaMittwoch, Sonntag
Hurghada (Ägypten)Montag; Donnerstag
Palma de Mallorca Samstag; Sonntag
Teneriffa Süd Montag; Freitag

Kurzstreckenflüge mit Condor – ab München:

FuerteventuraSamstag
Funchal (Madeira, Portugal)Montag; Donnerstag
Gran CanariaMittwoch, Samstag, Sonntag
Hurghada (Ägypten)Montag, Donnerstag, Samstag
Kalamata (Griechenland)Freitag
Palma de Mallorca Dienstag
Teneriffa Süd Montag; Freitag

Kurzstreckenflüge mit Condor – ab Stuttgart:

FuerteventuraSonntag
Funchal (Madeira, Portugal)Donnerstag
Gran CanariaMittwoch; Samstag
Lanzarote Freitag
Teneriffa Süd Montag; Freitag

Fazit zum Winterflugplan von Condor

Condor hat sein Streckenangebot weiter ausgebaut und Ihr könnt Euch so auf viele neue Ziele besonders auf der Langstrecke freuen. Gerade Mauritius und die Seychellen verzeichnen nur sehr wenige Coronafallzahlen, weshalb sich eine Reise durchaus lohnen könnte. Gerade für alle unter Euch, die dem schlechten Wetter noch einmal entkommen wollen. Es geht aber auch zu vielen Zielen innerhalb Europas – beispielsweise nach Griechenland und auf die Kanarischen Inseln. Wie sich die Krisensituation dort im Laufe der kommenden Monate entwickelt bleibt abzuwarten, doch vielleicht sind Reisen dorthin auch bald ohne Einstufung als Risikogebiet möglich.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.