Am Donnerstagmittag ist Condor das erste Mal nach der coronabedingten Pause wieder nach Las Vegas geflogen.

Rund zwei Jahre musste die Strecke aufgrund der Corona-Pandemie pausiert werden, nun ist Condor wieder auf der Route zur polarisierenden Metropole Las Vegas unterwegs. Dreimal pro Woche wird es von Frankfurt in die größte Stadt des Bundesstaats Nevada gehen, wie aus einer Pressemitteilung der Airline hervorgeht.

Eines der beliebtesten Condor-Reiseziele

Casinos, bunte Lichter, schrille Shows – bei Las Vegas fallen wohl jedem von uns gleich etliche Bilder ein. Für den deutschen Ferienflieger Condor ist Las Vegas ein wichtiger Markt. Die Airline fliegt ab dem Sommer nonstop insgesamt zu 16 Zielen in Nordamerika, doch Las Vegas ist laut eigenen Angaben eine der beliebtesten Destinationen. Umso schöner ist es, dass die Verbindung von Frankfurt am Main nach Las Vegas am vergangenen Donnerstag wieder aufgenommen werden konnte. Fortan geht es dann mehrfach die Woche nach Las Vegas. Aktuell fliegt Condor jeweils Donnerstag und Sonntag, ab Mai gibt es dann auch am Dienstag einen weiteren Direktflug. Zum Einsatz kommt eine Boeing 767-300.

Condor Boeing 767 300

Der knapp 12-stündige Direktflug verlässt Frankfurt am Vormittag und kommt am Nachmittag in Las Vegas an. Schon den ersten Abend kann man also im Nachtleben der Großstadt verbringen, auch wenn man nach dem Tagflug sicherlich etwas müde sein wird.

Über die Wiederaufnahme der Verbindung nach einer rund zweijährigen Coronapause ist nicht nur Condor selbst erfreut. Auch in Las Vegas freut man sich über die Rückkehr des Ferienfliegers sowie über die deutschen Gäste. Laut H. Fletch Brunelle, dem Vizepräsident für Marketing bei der Las Vegas Convention and Visitors Authority ist Deutschland die “größte internationale Besucherquelle aus Kontinentaleuropa”. Er verspricht, dass Reisende eine Menge Neues erleben werden können, da die Corona-Pause auch genutzt wurde, um “vielfältige Unterhaltungs- und Gastronomieangebote, wie sie nur Las Vegas bieten kann” weiter auszubauen.

Fazit zur Wiederaufnahme der Condor-Verbindung nach Las Vegas

Von den 16 US-Zielen des Ferienfliegers ist Las Vegas laut eigenen Angaben eines der beliebtesten. Drum zeigt man sich bei Condor sowie in Las Vegas selbst sehr erfreut über die Wiederaufnahme der Flüge. Zunächst geht es zweimal pro Woche in die US-Metropole, ab Mai fliegt Condor sogar dreimal in der Woche Nonstop die fast 12 Stunden lange Route.

Autorin

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.