In den vergangenen Wochen berichteten wir immer wieder über große und kleine Hotelketten, deren Treueprogramme im Zuge der eingeschränkten Reisebedingungen rund um die Covid-19-Pandemie ihre Anforderungen zum Statuserhalt verringern. Choice Privileges reiht sich nun in diese Liste ein, und vergibt eine automatische Statusverlängerung und einige andere Benefits!

Das Treueprogramm der Choice Hotels International, Choice Privileges, reagiert nun ebenfalls auf die stark eingeschränkten Reisebedingungen aufgrund der globalen Covid-19-Pandemie. Neben einer Verlängerung des Elitestatus für alle Kunden bietet Choice Privileges jetzt außerdem Bonuspunkte sowie einige ausgewählte Elite-Upgrades. Wir präsentieren alle Änderungen im Überblick!

Senkung der Qualifikationsanforderungen für 2020

Bis zum insgesamt 31. Dezember 2021 verlängerte Choice Privileges jetzt den Elitestatus aller Mitglieder – unabhängig von der Anzahl der Hotelübernachtungen in diesem Jahr. Damit reiht sich Choice in die lange Liste verschiedener Treueprogramme, die ihren Kunden aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus’ in Sachen Statuserhalt entgegenkommen. Zudem soll eine zusätzliche Senkung der Qualifikationsanforderungen für 2020 den die Statusqualifikation auch in diesem Jahr erleichtern. Demnach wird die Mindestanzahl der Übernachtungen in allen drei Statuskategorien wie folgt herabgesenkt:

  • Gold-Status: 7 Übernachtungen (vorher: 10)
  • Platin-Status: 15 Übernachtungen (vorher: 20
  • Diamond-Status: 25 Übernachtungen (vorher: 40)

Hotelflur

Die lukrativste Änderung ist hier wohl die Absenkung der Qualifikationen für den Diamond-Status, da die Qualifikationsanforderungen hier um ganze 37 Prozent gesenkt wurden, wie aus Informationen des Vielfliegerforums thepointsguy.com hervorgeht. Zusätzlich gibt es für die beiden geringeren Statusniveaus ein weiteres Benefit: Gold- beziehungsweise Platin-Statusinhaber können jetzt temporär auf das nächsthöhere Statusniveau heraufgestuft werden, und den neuen Status bis insgesamt 31. Dezember 2021 behalten, sofern sie bis Ende des laufenden Jahres 2020 mindestens fünf Übernachtungen buchen! Bei Nichterfüllung dieser Anforderung wird der Status bereits zu Beginn des Jahres 2021 automatisch wieder herabgestuft.

Punkteverfall bei Choice bis 2021 ausgesetzt

Da die Hochstufung auf ein höheres Statusniveau für Diamond-Statusinhaber nicht möglich ist, erhalten diese einen zusätzlichen Bonus von 10 Prozent auf alle bis zum 31. Dezember 2020 gesammelten Punkte. Und wo wir gerade beim Thema sind: Für alle Kunden und Mitglieder von Choice Privileges setzt das Treueprogramm zudem den Verfall ihrer Punkte ebenfalls bis zum insgesamt 31. Dezember 2021 vollständig aus. So sollen Vielschläfer die Möglichkeit bekommen, den Erhalt ihrer Punkte für die kommenden anderthalb Jahre zu planen, ohne aufgrund der Pandemie höhere Verluste hinnehmen zu müssen.

Fazit zur Statusverlängerung und anderen Benefits bei Choice Privileges

Dass Choice Privileges derart verzögert auf die Auswirkungen der Coronakrise reagiert, ist vermutlich auf den hohen Wettbewerbsdruck zurückzuführen, den die vielen anderen Hotelketten mit ihren Kulanzregelungen in Sachen Statuserhalt und Qualifikationsanforderungen ausgelöst haben. Dass mit der Statusverlängerung noch einige andere attraktive Änderungen, wie das Aussetzen des Punkteverfalls einhergehen, ist eine überraschend positive Neuigkeit!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Lilli ist am liebsten in den Wolken - und das nicht nur mit ihrem Kopf. Schon als Kind tourte sie mit einer Tanzgruppe durch Europa, heute ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Wenn sie sich nicht gerade mit ihrem Studium in Berlin beschäftigt, sitzt sie irgendwo auf der Welt hinter ihrem Laptop und berichtet für Euch über die angesagtesten Travel News rund um den Globus - direkt hier auf reisetopia.de!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.