Die belgische Fluggesellschaft Brussels Airlines veröffentlichte ihren neuen Sommerflugplan, dieser beinhaltet 59 Ziele, welche stufenweise ab dem kommenden Monat angeflogen werden sollen.

Nachdem Brussels Airline durch die aktuelle Pandemie ihren Flugplan drastisch kürzen musste, veröffentlichte diese nun ihren Flugplan für den Sommer 2020. Demnach sollen in vier Phasen wieder 59 Zielen in Europa, Afrika und den USA zwischen dem 15. Juni und dem 31. August angeflogen werden.

Der aktuelle Sommerflugplan der Brussels Airlines

Der neue Flugplan der belgischen Fluggesellschaft entspricht ungefähr 30 Prozent des ursprünglichen Sommerflugplans in Europa sowie 40 Prozent des eigentlich geplanten Langstreckenangebots im Sommer. In vier Phasen sollen zwischen dem 15.06.2020 und dem 31.08.2020 bis zu 59 Destinationen in 33 Ländern angeflogen werden. In den ersten zwei Phasen steht vor Allem Europa im Mittelpunkt sowie einige Langstreckenflüge nach Afrika. West- und Ostafrika sowie New York werden hauptsächlich ab der dritten Phase angeboten. Die vierte und letzte Phase beinhaltet derzeit nur einen Langstreckenflug nach Burundi. Dies könnte sich im Laufe der Zeit jedoch noch ändern bzw. erweitern.

flugplan brussels airlines

Wirft man einen näheren Blick auf das Bild, kann man die vier Phasen erkennen, diese bauen sich stufenweise von Monat zu Monat auf und beinhalten demnach monatlich mehrere Destinationen.

1. Phase: Ziele ab dem 15. Juni

  • Spanien: Barcelona, Madrid, Alicante, Malaga
  • Israel: Tel Aviv
  • Griechenland: Athen
  • Italien: Venedig, Rom, Neapel, Catania
  • Ungarn: Budapest
  • Tschechien: Prag
  • Dänemark: Kopenhagen
  • Deutschland: Berlin
  • Portugal: Porto, Lissabon, Faro
  • Frankreich: Nizza, Marseille

2. Phase: Ziele ab dem 22. Juni

  • Frankreich: Paris, Lyon
  • Schweiz: Genf
  • Ägypten: Hurghada
  • Italien: Mailand
  • Kroatien: Dubrovnik
  • Spanien: Palma de Mallorca, Ibiza, Teneriffa, Las Palmas (Gran Canaria)
  • Vereinigtes Königreich: London
  • Griechenland: Heraklion, Rhodos, Kos
  • Senegal: Dakar
  • Gambia: Banjul
  • DR Kongo: Kinshasa

3. Phase: Ziele ab Juli

  • Vereinigtes Königreich: Manchester
  • Slowenien: Ljubljana
  • Italien: Florenz, Palermo
  • Norwegen: Oslo
  • Schweden: Stockholm
  • Deutschland: Hamburg
  • Frankreich: Toulouse
  • Spanien: Bilbao
  • Litauen: Vilnius
  • Polen: Warschau
  • USA: New York JFK
  • Liberia: Monrovia
  • Elfenbeinküste: Abidjan
  • Ghana: Accra
  • Togo: Lomé
  • Benin: Cotonou
  • Kamerun: Douala, Yaoundé
  • Ruanda: Kigali
  • Uganda: Entebbe

4. Phase: Ziele ab August

  • Burundi: Bujumbura

Im Gegensatz zu dem Flugplan der Lufthansa Group, sieht der Flugplan von Brussels Airlines mit 59 Destinationen noch um einiges kleiner aus. Allerdings werden im Gegensatz zur Lufthansa Group, die sich erstmal hauptsächlich auf Ziele in Europa konzentrieren, von der belgischen Fluggesellschaft auch mehrere Langstreckenflüge zukünftig angeboten.

Sollte man jedoch einen Langstreckenflug von Brussels Airlines zukünftig buchen wollen, ist dies machbar, da man von Frankfurt und München aus problemlos mit der Lufthansa nach Brüssel fliegen kann sowie ab Zürich mit der Swiss.

Fazit zu dem neuen Sommerflugplan

Das die Fluggesellschaft mit einem Streckennetz von 59 Destinationen plant, ist Ersteinmal eine gute Nachricht für die Airline und auch für Reisende. Das bei der Wiederaufnahme Europa im Mittelpunkt steht, ist nachvollziehbar, jedoch werden schon erstaunlicherweise viele Langstreckenflüge angeboten. Ob im Endeffekt auch alle Destinationen angeflogen werden, zeigen uns die kommenden Wochen. Wir sind außerdem gespannt, ob der Flugplan noch erweitert wird, wie es die Airline verkündet hatte.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Durch das Aufwachsen in zwei Kulturen wuchs als Kind schon Angie's Neugier gegenüber neuen Kulturen und Ländern. Wenn sie nicht gerade in Berlin ist, um ihre Vorlesungen abzusitzen, ist sie - wie ihre Freunde immer schön sagen - "überall & nirgendwo" und verschafft Euch neue und spannende Reise Infos!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.