Die kanadische Fluggesellschaft Air Transat stellt aufgrund neuer Reiseregelungen seitens der kanadischen Regierung den Flugbetrieb für den Moment vollständig ein.

Zum Schutz der Bevölkerung vor den Virusmutationen riegelt sich Kanada ab. Internationale Einreisen mit dem Flugzeug sind ab dem 3. Februar nur noch über die Flughäfen Calgary, Montreal, Toronto und Vancouver möglich. Darüber hinaus regt die Regierung Fluggesellschaften dazu an vorerst beliebte Urlaubsziele nicht mehr anzufliegen. Auf diese Forderung reagiert Air Transat mit der vollständigen Einstellung des Flugbetriebs.

Einstellung des Flugbetriebs bis Ende April

Kanadas Regierung hält kanadische Fluggesellschaften an Flüge in beliebte Urlaubsregionen einzustellen. Diese Maßnahme soll Kanadas Bevölkerung vor den Virusmutationen schützen. Im Zuge dieser Regelungen sieht sich Air Transat zu drastischen Konsequenzen gezwungen – ab sofort stellt die Fluggesellschaft den regulären Flugbetrieb bis zum 30. April vollständig ein. Demnach führe die Fluggesellschaft bis zum 13. Februar lediglich Rückflüge durch. Passagiere, die derweil auf Flüge im Zeitraum vom 14. Februar bis zum 30. April gebucht sind, werden seitens der Airline auf alternative Fluggesellschaften umgebucht. Somit soll eine sichere Rückkehr nach Kanada gewährleistet sein.

We are putting in place the measures requested by the Canadian government, including not travelling to the South. This forces us to temporarily suspend all our flights, including to Europe.

dailyhive.com

Jean-Marc Eustache, Präsident und Chief Executive Officer der Airline, gab die Einstellung des Flugbetriebs bekannt. Bereits am vergangenen Freitag einigten sich die Fluggesellschaften auf die Aussetzung aller Flüge nach Mexiko und in die Karibik bis einschließlich Ende April.

Air Transat

Insgesamt sind von der Einstellung des Flugbetriebs mehrere Ziele in Europa und in der Karibik sowie Lateinamerika betroffen. In der Karibik sind beispielsweise die Flüge nach Kuba, Jamaika oder in die Dominikanische Republik betroffen. In Mexiko fliegt die Airline planmäßig beispielsweise nach Acapulco, Cancun sowie Cozumel. Neben den europäischen Metropolen wie Amsterdam, London und Paris fliegt Air Transat auch Urlaubsregionen in Spanien und Italien, wie Barcelona, Madrid und Malaga sowie Rom und Venedig an.

Fazit zur vollständigen Einstellung des Flugbetriebs von Air Transat

Dass Air Transat den Flugbetrieb vollständig einstellt war im Vorfeld nicht absehbar. Wenngleich die beliebten Urlaubsziele einen Großteil des Streckennetzes ausmachen, könnte Air Transat zumindest innerhalb Kanadas Flüge durchführen. Ich persönlich habe nicht mit der vollständigen Einstellung des Flugbetriebs gerechnet. Könnt Ihr die Entscheidung der Fluggesellschaft in dieser drastischen Form nachvollziehen?

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.