Höhere Ölpreise und ein deutlicher Anstieg der Nachfrage spiegeln die aktuelle Lage. Somit sind höhere Flugpreise unvermeidlich, so ein Manager von Air France-KLM.

Die Nachfrage nach Flugtickets steigt und damit auch die Preise für ebendiese. In einem Interview mit der BBC erklärte Fahmi Mahjoub, der Leiter von Air France-KLM in Großbritannien, dass höhere Flugpreise unvermeidlich seien. Spätestens in diesem Jahr dürften Flugreisen also teurer werden.

Immer höhere Kosten

“Der Anstieg der Lebenshaltungskosten ist nicht nur ein konkretes Problem für viele Haushalte, sondern auch für die Luftfahrtindustrie”, sagte Fahmi Mahjoub kürzlich. Die Fluggesellschaften sehen sich in der Tat mit einem erheblichen Anstieg ihrer Betriebskosten wie Treibstoff, Steuern und Flughafengebühren konfrontiert. Nach Ansicht des Direktors von Air France-KLM in Großbritannien werden die Kosten für Flugtickets daher im Laufe der Zeit unweigerlich steigen.

Avion United au coucher de soleil

In der vergangenen Woche stiegen die Ölpreise unter anderem auf den höchsten Stand seit 2014, da befürchtet wurde, dass eine mögliche Invasion der Ukraine durch Russland (die sich am Donnerstag bewahrheitet hat) die Kosten in einem bereits angespannten Markt weiter in die Höhe treiben würde. Ein Barrel der Sorte Brent kostete 95,56 US-Dollar, vor einem Jahr waren es noch weniger als 65 US-Dollar gewesen.

Hinzu komme auch, dass Air France-KLM nun eine Steuer von 40 Prozent für alle Flüge von und nach Heathrow zahlen müsse, erinnerte Fahmi Mahjoub. Erhebliche Kosten, die die Fluggesellschaft nicht allein tragen kann.

Ein bedeutender Anstieg der Nachfrage

Da die Nachfrage nach Flugtickets steigt, rät Fahmi Mahjoub zu frühen Buchungen. Insbesondere buchen derzeit viele Reisende Tickets für Ostern und die Sommerferien. Bei vielen Fluggesellschaften ist bereits ein deutlicher Anstieg zu verzeichnen. Vor allem Reisen innerhalb Europas und in die Vereinigten Arabischen Emirate sind derzeit unter den Europäern sehr beliebt.

Fazit zum Anstieg der Flugticketpreise

Es wurde bereits Anfang des Jahres vorausgesagt, dass Reisen in naher Zukunft teurer werden könnten. Da die Fluggesellschaften mit immer höheren Betriebskosten zu kämpfen haben und die Nachfrage wieder steigt, könnten die Preise für Flugtickets bis zum Sommer steigen. Fahmi Mahjoub, der Direktor von Air France-KLM in Großbritannien, rät zu einer frühen Buchung, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Autorin

Als leidenschaftliche Reisende ist Vicky ständig auf der Suche nach neuen Ländern und Kulturen, die sie entdecken und in die sie eintauchen kann. Hier und auf der französischen Seite suitespot.fr teilt sie mit Euch ihre Erfahrungen und Tipps! 

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.