Jüngst ließ eine E-Mail für Mitglieder des Finnair Plus-Programmes gute Neuigkeiten verlauten: neben einer automatischen Statusverlängerung und der temporären Aussetzung des Verfalls von Prämienmeilen, wird Finnair künftig die durchaus hohen Treibstoffzuschläge auf Langstreckenverbindungen abschaffen.

Wie das deutsche Reiseportal meilenoptimieren.de zuerst berichtete, soll diese neue Regelung ab dem 25.06.2020 in Kraft treten. Während sich die Preislage für regulär gebuchte Tickets allerdings nicht maßgeblich verändern wird, ist diese Neuregulierung insbesondere für Programmteilnehmer attraktiv. Ein Überblick.

Streichung der Treibstoffzuschläge macht die Einlösung für Prämienflüge attraktiver

Die größte Fluggesellschaft Finnlands gehört zu denjenigen Airlines dieser Welt, die vergleichbar hohe Treibstoffzuschläge auf von Passagieren gebuchten Langstreckenflügen erheben. So entfallen von den zusätzlich anfallenden Steuern und Gebühren bei der Buchung eines Tickets teils bis zu 90 Prozent des Preises auf eben diese Zuschläge. Dass diese nun abgeschafft werden, bedeutet allerdings nicht, dass alle Ticketpreise auf Langstreckenflügen automatisch vergünstigt werden – vielmehr ist diese Regelung attraktiv für Meilensammler und Vielflieger des Programmes Finnair Plus.

“Im Juni können Sie sich auf neue Aktualisierungen von Finnair und Finnair Plus freuen, einschließlich spezieller Werbeaktionen nur für Mitglieder. Und um das Programm für Sie noch besser zu machen, streichen wir ab dem 25. Juni den Treibstoffzuschlag auf den Langstrecken-Prämienflügen von Finnair”.

E-Mail an Programmteilnehmer von Finnair Plus
finnair oneworld lackierung embraer erj 190

Zwar kann Finnair durch die Möglichkeit die sogenannte Basis-Fare zu erhöhen auch nach dem Wegfall der Treibstoffzuschläge für reguläre Ticketbuchungen den gleichen Gesamtpreis wie vorher verlangen – für Prämienflüge sieht dies allerdings anders aus. Wie aus Informationen des Portals meilenoptimieren.de hervorgeht, müssten sich die Preise für Steuern und Gebühren für Finnair-Langstreckenverbindungen also stark vergünstigen, sobald die Treibstoffzuschläge abgeschafft werden. Zudem bietet Finnair als Teil der Oneworld Allianz ohne eine Vielzahl an attraktiven Einlösemöglichkeiten bei allen Vieflieger-Programmen dieser Allianz.

Fazit zur Abschaffung der Treibstoffzuschläge bei Finnair

Die jüngsten Ankündigungen vonseiten Finnairs lassen frohe Botschaften insbesondere für Mitglieder des Vielfliegerprogrammes Finnair Plus verlauten: Neben einer automatischen Statusverlängerung und dem Pausieren des Meilenverfalls werden künftig die Treibstoffzuschläge auf Langstreckenverbindungen abgeschafft, die zuvor für teils hohe Zusatzkosten bei Prämienflügen sorgten. Diese könnten künftig massiv reduziert werden, was ab Ende Juni eine Vielzahl an attraktiven Einlösemöglichkeiten bei allen Vieflieger-Programmen der Oneworld Allianz ermöglicht!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Lilli ist am liebsten in den Wolken - und das nicht nur mit ihrem Kopf. Schon als Kind tourte sie mit einer Tanzgruppe durch Europa, heute ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Wenn sie sich nicht gerade mit ihrem Studium in Berlin beschäftigt, sitzt sie irgendwo auf der Welt hinter ihrem Laptop und berichtet für Euch über die angesagtesten Travel News rund um den Globus - direkt hier auf reisetopia.de!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.