Suzhou ist eines der bekanntesten Touristen-Ziele in China. Warum die Stadt nahe Shanghai so beliebt ist und warum sich ein Besuch durchaus lohnt, zeige ich Euch in diesem ausführlichen City Guide!

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Fünf Wochen durch China, Australien & Bali’. Alle weiteren Teile und Hintergründe gibt es im Intro!

China ist ohne Zweifel ein boomender touristischer Markt, wenngleich noch immer die Touristen aus dem Inland kommen. Eines der wichtigsten Ziele neben der Chinesischen Mauer ist dabei die Stadt Suzhou, die relativ nah an Shanghai grenzt – je nach Verkehrsmittel braucht man nicht einmal eine halbe Stunde zwischen den beiden Millionenstädten. Man sollte Suzhou als Stadt allerdings nicht falsch einschätzen, denn auch wenn der Ort gerne auch als “Gartenstadt” bezeichnet wird, handelt es sich primär um eine Großstadt, die sich über Dutzende Quadratkilometer erstreckt und von Hochhäusern gesäumt ist – wie eigentlich jede andere chinesische Stadt auch.

City Guide Suzhou – wie komme ich hin?

Suzhou ist ein wenig kurios, was die Erreichbarkeit der Stadt angeht. Warum? Weil die Stadt keinen Flughafen hat – für eine Metropole in China eine absolute Ausnahme, zumal Suzhou mehr als zehn Millionen Einwohner hat. Gleichzeitig ist Suzhou allerdings vom Flughafen Wuxi (großenteils Inlandsverbindungen) sowie Shanghai Hongqiao (Inlands- und internationale Verbindungen innerhalb von Asien) keine 30 Minuten entfernt. Von Shanghai Pudong benötigt man etwa eineinhalb Stunden. Somit ist ab dem deutschsprachigen Raum der einfachste Weg auch ein Direktflug nach Shanghai, angeboten werden solche Flüge von Wien, Zürich, Frankfurt und München. Zudem gibt es natürlich auch eine Vielzahl an Umsteigeverbindungen nach Suzhou.

City Guide Suzhou – was sollte ich gesehen haben?

Suzhou bietet so einige interessante Sehenswürdigkeiten, wobei primär die vielen verschiedenen Gärten der Stadt zu nennen sind – ganze sieben davon sind Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Ich habe mir fünf davon angesehen und fand diese insgesamt recht ähnlich. Besonders beeindruckend und groß ist sicherlich der The Humble Adminstrator’s Garden.

The Humble's Administrator's Garden Suzhou

Ein wenig anders gestaltet und primär stark fokussiert auf verschiedene Felsformationen ist der The Lion Forest Garden, der direkt neben dem Humble Administrator’s Garden zu finden ist – diesen Garten würde ich definitiv besuchen!

The Humble's Administrator's Garden Suzhou 8

Sehr schön ist auch der weiter südlich der Innenstadt gelegene Master of Nets Garden, der auch deutlich weniger überlaufen ist, als die Gärten im Stadtzentrum.

The Master Of Nets Garden Suzhou 4The Master Of Nets Garden Suzhou 2

Am wenigsten beeindruckend fand ich persönlich den The Couple’s Retreat Garden.

The Couple's Retreat Garden Suzhou 3The Couple's Retreat Garden Suzhou 2

Der The Lingering Garden dagegen ist ebenfalls ein echter Geheimtipp, weil er etwas außerhalb des Zentrums liegt und eine sehr angenehme Atmosphäre bietet.

The Lingering Garden Suzhou 9The Lingering Garden Suzhou 8

Von hier kann man auch einen kleinen Abstecher zur historischen Tonggui Brücke machen, die ebenfalls zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Suzhou gehört und einen recht traditionellen Charme bietet.

Tonggui Bridge Suzhou 3Tonggui Bridge Suzhou 4

Nur eine kurze Taxifahrt entfernt ist außerdem der Yunyan Tempel, der von einer Pagode auf einem Berg dominiert wird und bei meinem Besuch fast komplett leer war – ein sehr entspannter und naturnaher Ort für einen kurzen Besuch!

Yunyan Temple Pagoda SuzhouYunyan Temple Pagoda Suzhou 5

Im Stadtzentrum würde ich ansonsten noch dem Pingjiang Fluss einen kurzen Besuch abstattet – dieser fließt entlang der touristischen Hauptstraße der Stadt, die gleichzeitig eine Fußgängerzone ist.

Pingjiang River Suzhou 8Pingjiang River Suzhou 4

Folgt man dieser Straße in südlicher Richtung kommt man unter anderem auch zur Yongzuo Pagode.

Yongzuo Pagoda Suzhou

Ebenfalls nicht weit von hier kann man entlang der historischen und wieder aufgebauten Stadtzentrum schön entlang des Flusses laufen.

Xiangmen Ancienty City Wall Suzhou 3

Zuletzt lohnt sich meiner Meinung nach auch ein Besuch des modernen Zentrums von Suzhou, das so anders ist wie die historische Innenstadt.

Jinji Lake Suzhou 2

Hier kann man unter anderem auch einfach sehr schön entlang des größten Sees der Stadt spazieren gehen und den Ausblick genießen.

Jinji Lake Suzhou 5

Insgesamt hat mir Suzhou sehr gut gefallen und dieser kleine Überblick über die Sehenswürdigkeiten sollte Euch gut zeigen, dass man hier problemlos ein paar Tage verbringen kann. Dennoch denke ich, dass man nicht alle der Gärten besuchen muss, denn diese ähneln sich teilweise doch sehr. Dennoch ist Suzhou definitiv einzigartig und unterscheidet sich doch stark von Städten wie Guangzhou oder Ningbo.

Ihr möchtet noch schneller Eure Reisen durch Meilen & Punkte und verschiedene Reise-Tricks auf ein neues Level bringen? Mit unserem Video-Kurs, der reisetopia Fastlane bringen wir Euch auf dem schnellsten Weg in die First Class!

City Guide Suzhou – wie komme ich in der Stadt herum?

Suzhou baut wie die allermeisten Städte in China intensiv an einem Metro-Netz, das aktuell nur aus wenigen Linien besteht. Entsprechend kommt man auch keineswegs an jeden touristisch relevanten Ort mit der Metro. Alternativ müsste man auf den Bus ausweichen, wenn man weiterhin mit dem öffentlichen Nahverkehr unterwegs sein möchte, was für Touristen aber leider sehr komplex ist.

DiDi Auto

Stattdessen würde ich persönlich eher die Nutzung von Taxis oder dem chinesischen Uber-Pendant DiDi empfehlen. Sofern Ihr Euch für Taxis entscheidet, solltet Ihr immer die chinesischen Schriftzeichen für Euer Ziel oder Hotel dabei haben, da kaum ein Fahrer Englisch spricht.

City Guide Suzhou – welche Hotels können wir empfehlen?

Suzhou erfreut sich in den letzten Jahren einem wachsenden Hotelmarkt, wobei dieser weniger stark ausgeprägt ist als in anderen chinesischen Städten. Ich habe bei meinem Aufenthalt das Hilton Suzhou getestet und war mit dem Hotel insgesamt sehr zufrieden.

Hilton Suzhou Zimmer 5

Bedenken solltet Ihr allerdings, dass die meisten internationalen Kettenhotels und exklusiveren Optionen eher außerhalb liegen, konkret meist im modernen Stadtzentrum. Hier findet Ihr dafür aber eine große Auswahl, unter anderem auch ein Kempinski und ein InterContinental.

City Guide Suzhou – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

China ist bezüglich der Wahl des Zahlungsmittels ein vergleichsweise kompliziertes Land. Das liegt daran, dass die meisten Händler keine internationalen Kreditkarten akzeptieren – besonders nicht im abgelegenen Harbin. Mit Visa, Mastercard und American Express stoßt Ihr entsprechend auf große Probleme. Am besten bezahlen kann man vor Ort mit Alipay und WeChat Pay, beide Dienste stehen Euch aber nur zur Verfügung, wenn Ihr ein chinesisches Bankkonto habt. Dementsprechend seid Ihr im Alltag auf Bargeld angewiesen, weswegen Ihr unbedingt auf eine Kreditkarte setzen solltet, die kostenfreie Abhebungen bietet. Empfehlenswert sind hier allen voran die folgenden Kreditkarten:

  • GenialCard (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)
  • DKB Kreditkarte (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)
  • Santander 1plus Visa Card (keine Jahresgebühr, kostenfreie Abhebungen, keine Fremdwährungsgebühr)

In allen internationalen Hotels könnt Ihr zudem auch normal mit Kreditkarte bezahlen, weswegen wir auch zu einer Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr raten. Damit kommen neben der GenialCard, der DKB Kreditkarte und der 1plus Visa Card (allesamt kostenlose Kreditkarten) auch ausgewählte Premium-Kreditkarte in Frage. Hier wäre beispielsweise das Barclaycard Platinum Double eine gute Option, denn mit diesem bezahlt Ihr keine der oben genannten Gebühren und dürft Euch zudem auf eine Kreditkarte mit Versicherungsleistungen freuen, die bei einer Reise nach China ebenfalls wichtig sind. Eine Übersicht über alle guten Reise-Kreditkarten findet Ihr zudem in unserem Kreditkarten Vergleich!

City Guide Suzhou – Fazit

Suzhou ist eine der interessanten Metropolen in China und ich kann gut verstehen, warum das so ist. Gleichzeitig war ich auch nicht ganz so begeistert wie erwartet, denn so richtig erholsam ist Suzhou trotz seiner vielen Gärten nicht. Man fühlt sich vielmehr weiterhin wie in einer asiatischen Mega-Metropole. Dennoch kann ich einen Besuch nur empfehlen, besonders wenn Ihr sowieso in Shanghai seid. Doch auch als Kontrastprogramm zu einer Stadt wie Peking mit ihren imposanten Bauwerken ist ein Besuch in Suzhou auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.