Nachdem ich bereits über meinen Qatar Airways Airbus A350 Business Class Flug berichtet habe, steht heute das zweite Review der Qatar Airways Business Class an. Dieses Mal stelle ich Euch die “alte” Business Class in der Boeing 777 vor.

Wenn auch die alte Qatar Airways Business Class in der Boeing 777 nicht unbedingt als das Vorzeigebild der Airline gilt, war ich von einigen Punkte trotzdem sehr überrascht und angetan. Meinen Flug von Doha nach Phuket und zurück konnte ich so durchaus genießen.

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – die Buchung

Die Flüge in der Qatar Airways Business Class in der Boeing 777 waren Teil meines Fluges nach Phuket. Ausgesucht hatte ich mir die Flüge, da ich meinen Urlaub über Silvester im Warmen verbringen wollte und auf dem Weg, neben ein paar neuen Reviews, auch noch Meilen im British Airways Executive Club sammeln wollte. Von Frankfurt nach Doha ging es im Airbus A350. Ursprünglich sollte der Flug ab Doha nach Phuket mit einer Boeing 787 (Dreamliner) stattfinden, dieser Jet wurde jedoch bereits einige Zeit vorher durch eine Boeing 777 ersetzt.

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – das Kabinenlayout

Qatar Airways betreibt die Boeing 777 mit einer 2-Klassen-Konfiguration, bestehend aus einer Economy Class und einer Business Class. Es gibt verschiedene Versionen der Bestuhlung. Die Business Class hat dabei zwischen 24 und 42 Plätze, in der Economy Class finden zwischen 217 und 388 Passagiere Platz.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Kabine

Die Plätze in der Business Class befinden sich in jeder Version in einer 2-2-2 Anordnung, lediglich die Anzahl der Reihen variiert. In der Economy Class findet man, je nach Version, eine 3-3-3 oder eine 3-4-3 Bestuhlung. In unserem Review der Qatar Airways Economy Class könnt Ihr nachlesen, was Euch in dieser Reiseklasse erwartet!

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – der Sitz

Wie bereits erwähnt, sind die Sitze in der Business Class der Boeing 777 in einer 2-2-2 Bestuhlung angeordnet. Dadurch haben die Fensterplätze keinen  Gangzugang und die Privatsphäre der Gangplätze ist eingeschränkt.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Sitz

Auch der Sichtschutz zwischen den Sitzen ist etwas zu klein geraten und schafft wenig privaten Raum. Dieses Problem soll in Zukunft behoben werden, denn bereits vor einiger Zeit hat Qatar Airways das neue Business Class Konzept “QSuite” in der Boing 777 vorgestellt. Die ersten Flugzeuge sind bereits umgerüstet und in Betrieb.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Sitz Seite

Die Sitze in der alten Business Class lassen sich alle zu einem flachen Bett verstellen. Mit einer Länge von circa 2 Metern und einer Breite von etwas mehr als 55 Zentimetern, sind die Sitze angenehm groß. Sie sind sogar breiter als der breiteste Business Class Sitz der Lufthansa. Auch Stauraum ist ausreichend vorhanden. Da ich erst vor wenigen Monaten mit Emirates im gleichen Flugzeugtyp unterwegs war, fiel mir dies besonders positiv auf.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Sitz 3

So gibt es neben einem kleinen Fach in der Mittelarmlehne, das für eine Flasche Wasser und ein Handy, Brillenetui oder ähnliches ausreichend groß ist, auch noch eine größeres Fach in der Verlängerung der Armlehne. Dieses ist groß genug, um darin problemlos einen Laptop unterzubringen.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Ablage

Im unteren Teil des Vordersitzes ist außerdem noch eine Ablagefläche für Schuhe sowie ein weiteres großes Fach für alle möglichen Utensilien wie Kleidung, Amenity Kits oder ähnliches zu finden. Zu guter Letzt gibt es direkt in der Nähe der Anschlüsse noch ein kleines Fach, um beispielsweise ein Handy während des Ladevorgangs abzulegen. Leider sucht man hier vergeblich eine richtige Steckdose. So gibt es lediglich einen USB-Anschluss sowie einen Anschluss für die Kopfhörer.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Anschlüsse

Das Bedienelement für die Sitzsteuerung befindet sich an der Armlehne und der Sitz kann in diverse Sitz- und Liegepositionen gestellt werden. Auch eine Massagefunktion ist vorhanden.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Bedienelement

Der Tisch ist in der Mittelarmlehne untergebracht und kann bei Bedarf herausgenommen werden. Er ist von der Größe her ausreichend und auch ein Laptop findet darauf problemlos Platz. Wenn man jedoch aufstehen möchte, muss der Tisch erst wieder in der Armlehne verstaut werden. Insgesamt zählt der Sitz zu den besseren, die es derzeit auf dem Markt gibt. So ist zwar die fehlende Privatsphäre ein großes Manko, die vielen Ablageflächen und die recht großzügig bemessene Sitzfläche machen dies jedoch wieder wett.

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – der Schlafkomfort

Auf meinen Flügen in der Business Class der Boeing 777 erwarteten mich dieses Mal ein Tagflug auf dem Hinweg sowie ein Nachtflug auf dem Rückweg. Während ich auf dem Hinweg den Schlafkomfort ignorierte, wurde er auf dem Rückweg umso wichtiger. Glücklicherweise war ein sehr angenehmer Schlaf möglich und ich verschlief fast den gesamten Flug.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Sitz Liegeposition

Der Sitz ist sehr bequem und die Kopfkissen sind schön groß. Wenn auch die Decken nicht ganz so kuschelig waren wie die neuen, die ich auf meinem Flug in der Qatar Airways Business Class im Airbus A350 bekommen habe, so waren sie doch recht angenehm.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Schlafanzug

Qatar Airways verteilt zudem bei Nachtflügen in der Business Class Schlafanzüge. Das Set besteht aus einem langärmlichen Oberteil und einer langen Schlafanzughose und ist nicht nur hochwertig, sondern auch sehr bequem.

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – die Verpflegung

Auch bei der Verpflegung konnte die Qatar Airways Business Class auf ganzer Linie überzeugen. Bereits vor dem Start wurden Champagner und Säfte gereicht und kurz nach dem Start gab es neben neuen Getränken auch warme Nüsse. Auch auf diesen Flügen funktionierte das “Dine at any time”-Prinzip wieder einwandfrei.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Speisekarte

Zur Wahl standen auf diesen Flügen sogar noch mehr Gerichte als bei meinen anderen Flügen mit Qatar Airways. So gab es insgesamt wieder vier Gänge bei der Hauptmahlzeit.

Zu Beginn gibt es eine Suppe. Bei der Vorspeise kann aus zwei Gerichten gewählt werden, bei der Hauptspeise sogar aus drei Gerichten. Zusätzlich stehen noch vier leichtere Optionen zur Wahl. Beim Dessert gibt es wieder drei verschiedene Optionen. Zusätzlich gibt es zu Beginn des Essens eine leckere Auswahl an Brötchen und einen Gruß aus der Küche sowie zum Abschluss noch zwei Pralinen.

Das Essen war qualitativ sehr hochwertig und die Menge ausreichend. Auch wurden die Speisen immer warm und ansprechend serviert.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Getränkekarte

Auch bei den Getränken ist die Auswahl vielfältig und die Qualität einwandfrei. So gibt es neben einem Champagner und einem Rosé-Champagner auch vier verschiedene Weißweine, vier verschiedene Rotweine, acht verschiedene Cocktailarten, drei Likörsorten und drei Biersorten. Zusätzlich gibt es auch noch neun verschiedene Spirituosensorten an Bord. Auch die Anzahl der nicht-alkoholischen Getränke ist recht groß. So gibt es neben den sonst üblichen Softdrinks und Wasser auch noch vier verschiedene Mocktails sowie diverse Sorten Tee und sogar indischen Karak Chai-Tee.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Getränke 2

Insgesamt war die Verpflegung wieder einmal auf allerhöchstem Niveau und konnte auf ganzer Linie überzeugen. Dieser Bereich ist zweifelsfrei einer, in dem die Qatar Airways Business Class in jeder Hinsicht zu glänzen vermag.

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – der Service

Grundsätzlich bin ich von meinen Flügen mit Qatar Airways eh schon einen hervorragenden Service gewohnt. Selbst auf Sonderwünsche wird umgehend freundlich und zügig reagiert. Doch diesmal wurde wirklich alles übertroffen. Nie zuvor habe ich eine so freundliche, fröhliche und trotzdem professionelle Crew erlebt. Von Anfang an wurden wir freundlich empfangen, mit Namen angesprochen und selbst Zeit für eine kleine und sehr nette Unterhaltung war übrig. Doch die Crew reagierte nicht nur auf Wünsche, sondern kam auch von sich aus auf einen zu. So wurde beispielsweise meiner Begleitung, der der Karak Chai-Tee so gut geschmeckt hat, direkt mehrere Beutel für zu Hause geschenkt.

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – das Entertainment

Wenn auch man beim Entertainment der Business Class in der Boeing 777 ihr Alter anmerkt, gab es wenig zu meckern. Aufgrund des großen Abstands zwischen den einzelnen Sitzreihen ist eine Bedienung des Touchscreens vom eigenen Sitz aus kaum möglich.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Bildschirm 2

Dafür liegt jedoch ein Controller, der sich unter der Armlehne verbirgt, bereit. Dieser sah bereits etwas abgenutzt aus, funktionierte jedoch einwandfrei.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Controller

Seit April 2017 steht Passagieren außerdem die Oryx One Handy-App zur Verfügung. In dieser können bereits vorab eigene Playlisten erstellt werden. Zudem ist es möglich sich durch die gesamte Mediathek zu klicken, es stehen bereits Trailer für diverse Filme bereit und es gibt eine große Anzahl an nationalen und internationalen Zeitschriften und Tageszeitungen. Diese können in der App heruntergeladen werden und sind auch außerhalb des Fluges jederzeit lesbar. Da die Boeing 777 zu den wenigen Flugzeugen bei Qatar Airways zählt, die kein WLAN an Bord hat, sind die Online-Funktionen der App jedoch während des Fluges unbrauchbar.

An Bord gibt es zudem noch ein Bordmagazin, in dem alle Filme, Serien etc. aufgelistet sind. Die Auswahl an Filmen, Spielen und Serien ist groß und die Aktualität der vorhandenen Blockbuster wirklich sehr gut. Im Vergleich zur unfassbar großen Auswahl bei Emirates hat Qatar Airways hier jedoch das Nachsehen. Die zur Verfügung gestellten Kopfhörer mit aktiver Noise- Cancelling Funktion waren auf sehr hohem Niveau. Die Noise-Cancelling Funktion funktioniert einwandfrei und auch klanglich waren die Kopfhörer sehr angenehm.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Kopfhörer

Ebenfalls gab es eine große Auswahl an tagesaktuellen Zeitungen aus aller Welt und diversen nationalen und internationalen Zeitschriften.

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – die Annehmlichkeiten

Auch bei den Annehmlichkeiten konnte die Qatar Airways Business Class überzeugen. Direkt zu Beginn wurde neben einem warmen oder kalten Handtuch das Amenity Kit gereicht.

Qatar Airways Business Class Boeing777 Amenity Kit

Dieses ist qualitativ sehr hochwertig und wird in Kooperation mit der bekannten Marke “Brics” hergestellt. Es enthält neben Socken und einer Schlafmaske auch Kosmetikartikel der Marke “Castello Monte Vibiano”. So befindet sich neben einem erfrischenden Gesichtsspray und einem Lippenbalsam auch eine Gesichtscreme im Amenity Kit. Insgesamt ist das Amenity Kit gut, aber nicht so umfangreich wie bei anderen Airlines. Zahnbürsten und Rasierer, wie in den Amenity Kits anderer Airlines üblich, lagen auf den Toiletten bereit, aber ein Deo oder ähnliches, wäre ebenfalls noch angenehm gewesen.

Qatar Airways Business Class Airbus A350 Amenity Kit 3

Auch die bereitgestellten Schlafanzugsets, bestehend aus einem Oberteil und einer Hose waren qualitativ sehr hochwertig und bequem.

Qatar Airways Business Class Boeing 777 – Fazit

Wenn auch die Qatar Airways Business Class in der Boeing 777 bereits einige Jahre alt ist und ich mich auf die Umrüstung zu den QSuites freue, so muss ich doch sagen, dass die Flüge in der “alten” Business Class sehr angenehm waren. Das einzige große Manko sehe in der fehlenden Privatsphäre der 2-2-2 Bestuhlung. In allen anderen Punkten konnte die Business Class absolut überzeugen und ist, trotz ihres Alters, definitiv ein konkurrenzfähiges Produkt.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Leos Begeisterung für Flugzeuge und Reisen geht noch weit über seinen Beruf hinaus. So versucht er bereits seit vielen Jahren die besten Luxusreisen zu guten Preisen zu finden und möchte dies nun auf reisetopia mit euch teilen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • 16h auf dem Weg nach Auckland, davon fast 10h schlafend – das klappt bei mir auf fast keinem anderen Sitz. Mit durchschnittlicher Beweglichkeit auch keinerlei Problem über einen Mitreisenden zu kommen – es ist ausreichend Platz zum Treten.

    In jedem Fall besser Fenster- als Gangplatz, da kann auch eine unbeweglichere Person keine Schaden anrichten.
    Wenn man mit dem Sitznachbarn nicht sprechen möchte, ist der Abstand mehr als groß genug, um nicht das Gefühl zu haben, es tun zu müssen. Wer aber auf Reisen nicht völlig menschenscheu ist, kann gerade bei 16h auch mal einen kurzen Small-talk verkraften.

    Nach all den Warnungen über 2-2-2 in fast jedem Review, war dieser Qatar-Flug einer der bislang besten Flüge überhaupt – nur getoppt vom fast familiären Gefühl in einem Qatar A320 mit lie-flat. Von knapp 6h sind dabei fast 3h mit einem sehr unterhaltsamen Plausch mit der Crew vergangen. Einzig echter Kritikpunkt dabei für mich: fehlendes Wifi auf der 772 letztes Jahr.

    Ich hätte es ursprünglich nicht erwartet – aber die Qatar-Crews machen die Flüge meist zu etwas Besonderem.

    • Hallo Dieter,

      tatsächlich empfinde ich die Bestuhlung trotzdem als recht angenehm. Sollte man alleine reisen, ist die Bestuhlung natürlich nicht optimal, ich empfinde die Privatsphäre aber immer noch besser, als bei anderen Airlines.

      Lieben Gruß
      Leo

Alle Kommentare anzeigen (1)