So langsam aber sicher wird es wieder voll in den Himmeln dieser Welt: Die Fluggesellschaft Emirates kündigte jetzt zehn zwölf Ziele für den Sommerflugplan – darunter auch München – an, und führt außerdem den heiß ersehnten Chauffeur-Service wieder ein.

Wie meilenoptimieren.com berichtet, lässt eine jüngste Pressemitteilung der Fluggesellschaft Emirates frohe Botschaften verlauten: Demnach sollen die Frequenzen auf 14 Flugrouten des Sommerflugplans erhöht und mit zwölf neuen Destinationen aufgestockt werden. Und auch der im Zuge der Coronakrise ausgesetzte und sehr beliebte Chauffeur-Service von und zum Flughafen Dubai wird ab Anfang Juli wieder eingeführt werden!

Sommerflugplan bei Emirates mit neuen Zielen & Flügen nach München

Insgesamt 40 Destinationen wird die Fluggesellschaft Emirates ab Juli anfliegen. Für bestehende Strecken und Flugziele soll die Frequenz abgehender Flüge erhöht werden – ab Juli kommen zwölf weitere Destinationen hinzu. Wir geben einen Überblick über die bestehenden und neuen Ziele, die Emirates in den kommenden Wochen anfliegen wird:

Bestehende Ziele des Sommerflugplans mit erhöhter Frequenz ab Juli:

  • London Heathrow
  • Manchester
  • Frankfurt
  • Paris
  • Zürich
  • Madrid
  • Amsterdam
  • Kopenhagen
  • Dublin
  • New York JFK
  • Toronto
  • Kuala Lumpur
  • Singapur
  • Hongkong
Emirates

Neue Ziele des Sommerflugplans ab Juli mit Datum der Einführung:

  • Colombo (20. Juni)
  • Dhaka (24. Juni)
  • Sialkot (24. Juni)
  • Istanbul (25. Juni)
  • Auckland (1. Juli)
  • Beirut (1. Juli)
  • Brüssel (1. Juli)
  • Hanoi (1. Juli)
  • Ho Chi Minh City (1. Juli)
  • München (15. Juli)
  • Barcelona (15. Juli)
  • Washington D.C. (15. Juli)

Zudem soll zwischen dem 14. Juni und dem 21. Juni 2020 die ägyptische Hauptstadt Kairo angeflogen werden. Und es gibt noch mehr gute Neuigkeiten: Auch der beliebte Chauffeur-Service der Fluggesellschaft Emirates von und zum Flughafen Dubai kehrt ab Anfang Juli zurück – mit überarbeiteten Hygieneauflagen und Sicherheitsvorschriften: Während Fahrgäste grundsätzlich auf der Rückbank Platz nehmen müssen, gilt sowohl für den Fahrer als auch die Gäste eine verpflichtende Mund-Nasen-Bedeckung sowie das Tragen von Handschuhen.

Fazit zum Sommerflugplan bei Emirates

Trotz all der Freude über die Rückkehr der beliebten Fluggesellschaft Emirates sowie den erweiterten Sommerflugplan für die kommenden Monate, werfen die angekündigten Destinationen der Airline an einigen Stellen Fragen auf. Zwar kündigte man bei Emirates bereits an, aufgrund der aktuellen Situation keine Passagiere nach Sri Lanka, Vietnam und Pakistan zu fliegen. Fraglich ist allerdings auch, ob die Beförderung nach Australien und die Einreise von Passagieren dorthin in diesem Sommer überhaupt möglich sein wird, nachdem Australien bereits angekündigt hatte, seine Grenzen bis 2021 geschlossen halten zu wollen. Wir sind gespannt auf künftige Entwicklungen und neue Informationen!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Lilli ist am liebsten in den Wolken - und das nicht nur mit ihrem Kopf. Schon als Kind tourte sie mit einer Tanzgruppe durch Europa, heute ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Wenn sie sich nicht gerade mit ihrem Studium in Berlin beschäftigt, sitzt sie irgendwo auf der Welt hinter ihrem Laptop und berichtet für Euch über die angesagtesten Travel News rund um den Globus - direkt hier auf reisetopia.de!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)