Wer künftig mit dem Star Alliance-Partner Singapore Airlines nach Delhi und Mumbai reist, wird möglicherweise mit dem überarbeiteten A380 und den neuen First Class-Suiten und Business Class-Produkten der Airline unterwegs sein. Auch bei der Einlösung von KrisFlyer-Meilen ergeben sich hier interessante Möglichkeiten.

Ende 2018 hat Singapore Airlines ihre neuen A380 mit überarbeiteten Bordprodukten vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt nahm die Fluggesellschaft fünf weitere Superjumbos in Empfang und versetzte gleichzeitig ihre fünf ältesten A380 in den Ruhestand.

Mit dem neusten Bordprodukt zwischen Singapur und Indien

Das Beste für Passagiere, die künftig auf der Route zwischen Singapur und Indien mit Singapore Airlines unterwegs sein werden ist, dass die Flugzeuge über alle neuen Bordprodukte verfügen werden, einschließlich den überarbeiteten First Class-Suiten und den neuen Business Class-Sitzen. Die neusten A380 der Singapurer sind aktuell nur auf einer sehr begrenzten Anzahl von Strecken verfügbar. Allerdings hat Singapore Airlines damit begonnen, auch ihre bestehenden Superjumbos neu zu konfigurieren. Der erste überarbeitete A380 mit der neuen Kabine befindet sich bereits im Betrieb.

singapore airlines airbus a380 gate SIN

Die nächsten Ziele von Singapore Airlines für ihre umkonfigurierten A380 werden dabei etwas überraschend in Indien liegen. Hier wird die Airline zwischen dem 1. bis 31. August mit dem Flugzeug-Update zunächst zwischen Singapur und Delhi unter folgenden Flugnummern und -zeiten verkehren:

  • SQ406 | Singapur – Delhi | 16:50 – 20.10 Uhr
  • SQ403 | Delhi – Singapur | 21:55 – 6:10 Uhr (+1 Tag)

Anschließend fliegt Singapore Airlines ab dem 1. September 2019 einen neu konfigurierten A380 auf folgenden Flügen von und nach Mumbai:

  • SQ424 | Singapore – Mumbai | 19:00 – 22:10 Uhr
  • SQ423 | Mumbai – Singapur |23:40 – 07:40 (+1 Tag)

KrisFlyer Meilen für Indien-Flüge einlösen

Einer der Nachteile der neuen A380 von Singapore Airlines ist, dass die Kapazität der First Class-Suiten stark reduziert wurde. Die ehemalige A380 Suites-Kabine bot zwölf Sitzplätze, während die neue Kabine nur sechs Sitzplätze bietet. So überrascht es denn auch nicht, dass die kleinere Kabine dazu führt, dass deutlich weniger Prämienflug-Einlösungen verfügbar sind. Sechs Sitze zu verkaufen ist selbstredend einfacher als zwölf Sitze zu verkaufen.

singapore airlines suites class neu a380

Während Singapore Airlines derzeit die neukonfigurierte A380 nach Hongkong, London, Shanghai, Sydney und Zürich fliegt, sind auf diesen Strecken so gut wie keine Prämien-Verfügbarkeiten zu finden. Die gute Nachricht ist, dass die Airline auf den Flügen nach Delhi und Mumbai – ähnlich wie auf der Shanghai-Route –  gute Verfügbarkeiten für die Suiten im A380 bietet. Wer also seine Singapore Airlines KrisFlyer-Meilen einlösen möchten, dem bieten sich hier einige attraktive Möglichkeiten.

SQ Awards First Indien

Dabei ist es möglich, ab bereits 53.000 KrisFlyer-Meilen für den einfachen Flug in der neuen First Class-Suite zwischen Singapur und Indien zu fliegen. Alternativ fliegt ihr für 39.000 Meilen, ebenfalls oneway, in der überarbeiteten Business Class.

Fazit zum überarbeiteten A380 nach Indien

Singapore Airlines war die Fluglinie, die einen A380 in Dienst stellte und auch die erste, die ein Flugzeug der Baureihe in Rente schickte. Trotzdem ist es schön zu sehen, dass man letztendlich nicht nur an den Superjumbos festhält, sondern diese auch noch gründlich überarbeitet. Das verspricht Verbesserungen in allen Kabinenklassen – vor allem aber bei den äußerst exklusiven und luxuriösen First Class-Suiten und bei den neuen Business Class-Sitzen. Außerdem tut sich mit dem Einsatz des überarbeiteten Flugzeuges auf den Strecken nach Indien eine tolle Möglichkeit auf, vorhandene KrisFlyer-Meilen einzulösen – besonders für die neue und sicherlich einmalige First Class von Singapore Airlines!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hi Max,

    Hast du eventuell Infos welche Strecken danach nachgerüstet werden?

    Ich plane Mitte/Ende September von Singapore nach Peking zu fliegen – Expertflyer sagt jedoch dass es die alte Suites class sein wird.

    Besten Dank!

Alle Kommentare anzeigen (1)