Das exklusive The Carlyle Hotel im Herzen von New York enthüllte vor kurzem die Arbeiten einer Dreijahre andauernden Renovierung. Darunter neue Gästezimmer und ein neues Signature-Restaurant-Debüt.

An der Upper East Side befindet sich mit dem The Carlyle Hotel bereits seit 1930 eine wahre Institution unter der New Yorker Hotellerie. Zu der privaten Hospitality Gruppe gehören fünf Marken. Rosewood Hotels & Resorts gibt es in Nordamerika, in der Karibik, dem Atlantik, in Europa, dem Nahen Osten und Asien. New World Hotels & Resorts dagegen eher im chinesischen Raum. Insgesamt umfasst das Portfolio 35 Immobilien in 19 Ländern. Nach drei Jahre feiert das Rosewood Hotel in New York nun ein Debüt der besonderen Art und präsentiert neue Zimmer und Suiten, einen neuen Spa und ein neues Restaurant – ganz im traditionellen Stil des 91-jährigen Hotels, wie hospitalitynet berichtet.

Neues Design bildet Hommage an die 90-jährige Vergangenheit

Die USA bieten eine Vielzahl von interessanten und angesagten Städten. Eine wahre Ikone ist der Big Apple. New York ist vielen nicht nur ein Begriff, sondern steht sicherlich bei vielen von Euch auch auf der Reise-Bucket-List. Das Stadtbild zeichnet sich nicht nur durch die strikte Straßenanordnung, den Central Park oder markante Hochhäuser, wie dem Empire State Building aus, sondern auch durch eine große Auswahl an exklusiven und legendären Luxushotels. Eines davon ist unweigerlich das The Carlyle. Das Rosewood Hotel ist eine Institution auf der Upper East Side und begrüßt seine Gäste bereits seit 1930.

Rosewood New York, Signature Suite

Diese Historie und der Charme der Vergangenheit spiegelt sich dementsprechend auch im Design des Hotels wider. Dieses hat in den vergangenen drei Jahren einen modernen Touch erhalten. In dieser Zeit wurden insgesamt 155 der 189 Zimmer und Suiten neugestaltet. Das Design greift die Vergangenheit des Hotels auf und beinhaltet eine luxuriöse Ausstattung sowie schwarz lackierte Täfelungen und illustrierte Tapeten. Hinzu kommt in jedem Zimmer eine Sammlung von Kunstwerken, Büchern und einzigartigen Designelementen. Die anderen 34 Gästezimmer begrüßen Euch jeweils in einem einzigartigen Design, so wie die Empire Suite oder die neue Präsidentensuite.

Rosewood New York, Präsidentensuite

Diese ist ein ganz besonderes Highlight des Hotels und erstreckt sich über die gesamte 26. Etage. Die neue Suite war zuvor ein Apartment im Privatbesitz und eröffnet Euch jetzt einen einmaligen Aufenthalt in New York sowie einen 360-Grad-Blick auf die Stadt und den Central Park, der durch raumhohe Fenster untermalt wird. Über einen privaten Aufzug gelangt Ihr zu Eurem neuen zu Hause im Art-déco-Stil. Hier schmücken exklusive Wandgemälde die Wände und Blattgold den Eingangsbereich. Insgesamt verfügt die Suite über drei große Schlafzimmer, vier voll ausgestattete Bäder und eine voll ausgestattete Küche. Der großzügige Wohn- und Essbereich bietet Platz für mehrere Personen und dank des hervorragenden Room-Service tolle Möglichkeiten für einen privaten Abend. Neben dem Galerieeingang könnt Ihr Euch außerdem über ein Klavier freuen.

Schweizer Luxus-Pflegemarke Valmont debütiert in New York

Neben der neu gestalteten Gästezimmer bekommt das The Carlyle Hotel auch einen neuen Spa. Dabei wird auch hier Luxus und Exklusivität großgeschrieben. Bereits Ende Oktober präsentierte das Hotel seinen neuen Spa, der von der schweizer Luxus-Hautpflegelinie Valmont geleitet wird. Bereits seit 1985 ist die Marke bekannt für Ihre Anti-Aging-Behandlungen und ihre Zellkosmetik. Freuen könnt Ihr Euch hier somit auf lang anhaltende Pflegebehandlungen und ein verjüngendes Hautbild. Hier, auf der dritten Etage des Hotels, befindet sich auch der Yves Durif Salon. In einem modernen Art-Deco-Ambiente werden Euch hier vielfältige Dienstleistungen, darunter Haarschnitt, Farbe, Make-up, Maniküre/Pediküre, Braut- und Event-Styling angeboten .

Rosewood New York, Lobby

Im Erdgeschoss zieht am 10. Dezember das erste US-Flaggschiff der Marke, die La Maison Valmont Boutique, ein. Neben einer Vielzahl von Hautpflegeprodukten und Düften gibt es hier auch kuratierte Kunstwerke, die Ihr kaufen und bestaunen könnt. Auch kulinarisch schmückt sich das Rosewood Hotel mit einem besonderen Debüt. Dabei handelt es sich um das Signature-Restaurant Dowling’s im The Carlyle, das nach seinem früheren Besitzer und bekannten Stadtplaner Robert Whittle Dowling benannt wurde. Zum Frühstück, Mittag und auch Abendessen sowie zum Wochenendbrunch könnt Ihr hier traditionelle, New Yorker Klassiker genießen, wie Cesars Salat, Burger oder Lobster Bisque.

Rosewood New York, Dowling's at The Carlyle

Die Einrichtung ist im Stil der 1930 und 40er Jahre gehalten und wird durch historische Kunstwerke untermalt. Das Restaurant ist mit nur 80 Plätzen zudem sehr intim.

Rosewood New York mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Das exklusive The Carlyle Hotel in New York könnt Ihr selbstverständlich auch über reisetopia Hotels buchen. Dabei könnt Ihr Euch nicht nur über volle Flexibilität, sondern auch über umfangreiche Vorteile bei der Buchung freuen:

  • täglich kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • 100 US-Dollar Hotelguthaben
  • kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • früher Check-in / später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • besondere Behandlung bei Buchung & Aufenthalt
  • kostenfreies WLAN
  • keine Anzahlung & Stornierung bis zu 24 Stunden vor der Anreise
  • kein Mindestaufenthalt

Gerne könnt Ihr unserem Hotelteam schon jetzt eine Buchungsanfrage schicken oder eine E-Mail mit Euren Fragen zum The Carlyle oder einem anderen Rosewood-Hotel:

Fazit zum renovierten Rosewood New York Hotel

Das The Carlyle auf der Upper East Side in New York ist eine wahre Hotel-Institution im Big Apple und das bereits seit 91 Jahren. Neben der umfassenden Renovierung der Zimmer und Suiten, bei dem der Charme des traditionsreichen Hotels erhalten blieb, wurde das private Apartment in der 26. Etage in eine luxuriöse Präsidentensuite umgewandelt, die Euch sogar ein eigenes Klavier bietet. Zusätzlich dürft Ihr Euch über ein neues Spa der Schweizer Luxusmarke Valmont freuen sowie über das erste Signature-Restaurant des Hotels, mit einer großen Auwahl bekannter New Yorker Klassiker.

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.