Das Berliner Luxushotel Radisson Blu im Stadtbezirk Mitte wird aktuell einem umfassenden Modernisierungsprozess unterzogen und soll noch im Herbst dieses Jahres als Radisson Collection Haus wiedereröffnet werden.

Das geht aus einer Meldung des Fachmagazins Business Traveller hervor. Demnach werde durch die Neupositionierung des Hauses ein Zuwachs internationaler Gäste – insbesondere aus Asien – erwartet. Ein Überblick.

Radisson Collection debütiert noch diesen Herbst in Berlin

Die insgesamt 427 Zimmer des Berliner Luxushotels Radisson Blu werden aktuell für knapp 20 Millionen Euro einem umfangreichen Renovierungsprozess unterzogen. Noch in diesem Herbst soll das im Stadtbezirk Mitte gegenüber des Berliner Doms gelegene Haus unter der neuen Marke Radisson Collection wiedereröffnet werden. Zuletzt war das Hotel erst kürzlich von der Immobilieninvestmentgesellschaft Union Investment an die Radisson Hotel Group neu vermietet worden, wie aus einer Meldung des Fachmagazins Business Traveller hervorgeht.

Wir freuen uns, dass wir unseren Hotelpartner davon überzeugen konnten, sich für einen längeren Zeitraum an diesen einzigartigen Standort zu binden und dass dieses frühe Engagement unseres Hauptmieters die Attraktivität des Komplexes für alle Mietergruppen – Büro, Wohnen, Gastronomie und Entertainment – sowie für die Berliner und die vielen Besucher des Ensembles weiter gestärkt hat. Wir glauben an ein starkes Comeback der urbanen Hotellerie und investieren daher gezielt in Top-Standorte wie Berlin, die am meisten von der Rückkehr des Tourismus profitieren werden.

Martin Schaller: Leiter Asset Management Hospitality bei der Union Investment Real Estate GmbH
Radisson Blu Berlin Zimmer

Im Zuge der Neupositionierung des Hauses erwarte die Marke Radisson Collection nach eigener Aussage und bei Wiedereröffnung der internationalen Tourismusindustrie einen immensen Zuwachs internationaler Touristen, insbesondere aus dem asiatischen Raum. Die Gruppe setzt bei der Wiedereröffnung zudem auf eine rasche Rückkehr des internationalen Tourismus insbesondere in die deutsche Hauptstadt, und rechnet mit dieser offenbar bereits bis zum Spätsommer dieses Jahres.

Entstehung der Radisson Collection bereits in 2018 erfolgt

Die neue Marke Radisson Collection war bereits im Jahr 2018 als Teil einer größeren Umstrukturierung der Gruppe als Ersatz für die Quorvus Collection eingeführt worden. In diesem Kontext war die damals als Carlson Rezidor Hotel Group benannte Gruppe in die Radisson Hotel Group umbenannt worden. Zuletzt hatte Radisson Collection das Grand Hotel Savoia Cortina d’Ampezzo in Norden Italiens als neuestes Mitglied in das bestehende Portfolio mit aufgenommen.

Fazit zum Renovierungsprozess des Radisson Blu in Berlin

Für die Renovierungsarbeiten des Berliner Radisson Blu nutzt die bereits im Jahr 2018 entstandene Marke Radisson Collection quasi den perfekten Moment: Während Hoteliers landesweit auf die sich stetig verzögernde Wiedereröffnung der nationalen Häuser warten, investiert die Marke langfristig in ihr Debüt in der deutschen Hauptstadt – und das zu einem Zeitpunkt, für welchen eine Wiederbelebung der zumindest innereuropäischen Tourismusindustrie aktuell mehr als wahrscheinlich ist.

Autorin

Lilli ist am liebsten in den Wolken - und das nicht nur mit ihrem Kopf. Schon als Kind tourte sie mit einer Tanzgruppe durch Europa, heute ist Fernweh ihr ständiger Begleiter. Wenn sie sich nicht gerade mit ihrem Studium in Berlin beschäftigt, sitzt sie irgendwo auf der Welt hinter ihrem Laptop und berichtet für Euch über die angesagtesten Travel News rund um den Globus - direkt hier auf reisetopia.de!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.