Bisher musste man vegane Alternativen vor dem Flug als “Special Meal” hinzubuchen. Nun hat Qatar Airways eine vollwertige vegane Option mit in das à la carte Menü aufgenommen.

Das Essen an Bord von Qatar Airways Flügen hat generell einen guten Ruf. Nun erweitert die Airline ihr Angebot noch weiter und nimmt ein veganes Menü mit ins dauerhafte Angebot. Die Nachfrage nach veganen Optionen war in den letzten Jahren immer weiter gestiegen, doch bisher mussten Gäste vor Flugantritt immer ein gesondertes Gericht vorbestellen. Das hat Qatar Airways nun geändert und eine vegane Option mit in das Menü der Business Class aufgenommen, so berichtet es die Airline in einer Pressemitteilung.

Reaktion auf gestiegene Nachfrage

Das Essen in der Business Class ist für viele Reisende ein Highlight des Fluges. Dabei stieg in den letzten Jahren die Nachfrage nach pflanzlichen Gerichten immer weiter an. Normalerweise mussten Fluggäste dafür ihre Menüwünsche mindestens 24 Stunden vor Abflug angeben, um ein entsprechendes Gericht zu bekommen. Qatar Airways hat hier Handlungsbedarf gesehen, da sie als 5-Star-Airline allen Passagieren den besten Service ermöglichen wollen. Daher wurde beschlossen, allen Business Class Gästen – neben den regulären Speisen – ein dauerhaftes veganes Menü anzubieten.

Qatar Airways Vegan Menu 1

We always strive to provide our customers with authentic and indulgent experiences in the skies. We are delighted to incorporate a vegan main course choice to our on-board menu, offering our passengers yet another lifestyle choice that redefines the expectations from a five-star airline.

Akbar Al Baker, Qatar Airways Group Chief Executive

Zunächst wird das Menü auf Flügen ab Doha und ausgewählten Flügen nach Doha in der Business Class angeboten. Zubereitet wird das Menü durch Die Qatar Aircraft Catering Company. Der exklusive Catering-Anbieter am Internationalen Flughafen Hamad, stellt sicher, dass alle Mahlzeiten an Bord unter Verwendung der frischesten Zutaten in höchster Qualität zubereitet werden.

Vielversprechendes Menü

Das neu entworfene Menü kann sich sehen lassen. Entwickelt wurde es unter den zwei Gesichtspunkten Nachhaltigkeit und Geschmack. Dabei herausgekommen ist eine Auswahl an pflanzlichen Speisen, die vielversprechend klingt. Es soll unter anderem geräucherten Moutabel, Spiral-Zucchini und Arrabbiata-Sauce, Tofu und Spinat-Tortellini, asiatischen Barbecue-Tofu, Nudeln, Frühlingszwiebeln und Shiitake, gebratenen Tofu mit Gemüse-Tajine, Blumenkohl-Couscous und Kalamata-Bruschetta sowie Kichererbsenmehl-Omelette angeboten werden.

Fazit zur Einführung eines veganen Menüs bei Qatar Airways

In letzter Zeit steigt die Nachfrage an pflanzlichen Gerichten kontinuierlich an. Bisher mussten Gäste, die eine vegane Speise haben wollen, diese immer vorbestellen. Qatar Airways hat das Bedürfnis der Passagiere gesehen und nun zunächst auf Strecken ab und zum Teil nach Doha eine vegane Option mit auf das à la carte Menü genommen. Ich denke, dass dies ein wichtiger Schritt ist, um einer immer größer werdenden Kundengruppe ein besseres Borderlebnis zu ermöglichen und sicherlich auch viele nicht-Veganer das neue, vielversprechende Angebot testen wollen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.