Japan lockert erneut die Einreiseregelungen. Reisende benötigen ab sofort kein Visum mehr. Auch Individualreisen sind nun wieder möglich.

Japan lässt erst seit Anfang Juni 2022 wieder Touristen ins Land. Vorher war die Einreise lediglich Angehörigen von Staatsbürgern, Geschäftsreisenden und Studierenden erlaubt. Nun wurden die Einreiseregelungen erneut gelockert – Touristen können nun auch ohne Visum einreisen. Zudem fällt die Pflicht, eine Pauschalreise zu buchen, ab dem 11. Oktober weg. Das berichtet fvw Travel Talk.

Lockerungen ab 11. Oktober

Der japanische Premierminister Fumio Kishida gab bekannt, dass einige der strengsten Einreiseregelungen am 11. Oktober fallen werden. So gibt es ab diesem Zeitpunkt keine Visa-Pflicht für Touristen mehr. Ebenfalls sind dann auch Individualreisen wieder möglich.

Die Grenzöffnung Japans für touristisch Reisende ging bisher mit der Bedingung einher, dass Besucher und Besucherinnen eine bestimmte Pauschalreise bei gewissen Veranstaltern buchen mussten. Diese Regelung entfällt und Japan lässt zum ersten Mal seit 2020 wieder Individualreisen zu.

Die letzte große Änderung ist der Wegfall der Obergrenze für die Zahl an Einreisenden pro Tag. Bisher durften täglich nicht mehr als 50.000 Menschen in das Land reisen – egal welcher Art von Reisegruppe sie angehörten.

Lockerung dürfte Tourismus stark ankurbeln

Mit dem Wegfall dieser drei Regeln wird Japan wohl bald wieder mehr Touristen begrüßen können. Vielen waren die Voraussetzungen einer Japanreise zu kompliziert – zudem litt die Flugplanung unter den damaligen Umständen. Immer wieder kam es zu Annullierungen.

Su San Lee E EWwM29wfU Unsplash

Generell haben Airlines in den letzten beiden Jahren ihr Angebot an Flugreisen nach Japan stark vermindert. Alleine durch die Ankündigung der neuen Lockerungen haben zahlreiche Fluggesellschaften ihre Frequenzen nach Japan wieder hochgefahren.

Weiterhin Impf- und Testpflicht

Einige der Einreiseregeln bleiben dennoch auch weiterhin bestehen. So müssen Reisende je nach Herkunftsland und Impfstatus Tests durchführen lassen oder sich sogar in Quarantäne begeben. In den meisten der europäischen Länder, darunter auch Deutschland, gelten folgende Regeln:

Wer eine Dreifach-Impfung nachweisen kann, muss nach der Anreise keinen Test durchführen lassen.

Reisende, die gar nicht oder nur ein bzw. zweimal geimpft wurden, müssen nach der Ankunft einen PCR-Test absolvieren.

Fazit zu den erneuten Einreiselockerungen in Japan

Japan erlaubt Touristen und Touristinnen zum ersten Mal seit 2020 wieder Individualreisen. Auch die Obergrenze für die Zahl der Einreisenden pro Tag entfällt sowie die Pflicht, vor Ankunft ein besonderes Visum zu beantragen. Die Änderungen machen den Weg frei für einen unbeschwerten Japan-Urlaub. Dennoch bleibt die Nachweispflicht für Impfungen und Tests.

Autor

Sonja Issel ist seit Juni 2022 als Autorin Teil des reisetopia Content-Teams. Sie ist mit Leib und Seele Journalistin. Besondere Orte und Geschichten aufzuspüren sind ihre Leidenschaft. Ihre Expertise setzt sie jetzt für euch ein, um die besten Reisedestinationen zu finden - und um euch bezüglich News Up-To Date zu halten.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.