IHG möchte sich noch stärker auf die Qualität Ihrer im Portfolio enthaltenen Hotels fokussieren und gibt bekannt, bereits im ersten Quartal des Jahres knapp 61 Hotels aus Ihrem Management entfernt zu haben.

Bereits seit einiger Zeit kann sich IHG mit einigen Standards ausgewählter Hotels nicht mehr identifizieren und fasst den Entschluss, sich von diesen zu lösen. Somit laufen die betroffenen Häuser verschiedenster Marken fortan nicht mehr unter dem Management von IHG. Betroffen sind unter anderem vor allem Häuser der Holiday Inn-Kette und Crowne Plaza Häuser, wie The Points Guy berichtet.

IHG gibt rund 9.500 Hotelzimmer auf

Die Hotelgruppe IHG verkündet nach der Veröffentlichung aktueller Zahlen des ersten Quartals 2021, ebenfalls die Schließung von rund 61 Hotels. Dies entspricht einer Zimmerzahl von rund 9.500 Gästezimmern weltweit. Anders als es der Zeitpunkt dieses Entschlusses im Hinblick auf die aktuell schwierige Coronasituation vermuten lässt, ist die Abgabe der Hotels nicht coronabedingt. Im Gegenteil: IHG möchte sich mehr auf die Qualität der Häuser fokussieren und trennt sich dementsprechend freiwillig von allen Häusern die den gewünschten Standards nicht mehr entsprechen. Bedingt durch veränderte Kundenerwartungen über die vergangenen Jahre möchte IHG den Fokus fortan noch mehr auf verbesserte Standards und höhere Qualität legen.

Holiday Inn

Dieser Entschluss bedingt, dass IHG im ersten Quartal mehr Schließungen als die insgesamt 56 Neueröffnungen verzeichnen muss. Rund die Hälfte der 61 Hotels, die fortan nicht mehr unter das Management von IHG fallen, gehören der Holiday Inn-Kette oder den Crowne-Plaza Häusern an. Betroffen sind Hotels dieser Ketten in Europa, Afrika, Nord- und Südamerika, sowie im Nahen Osten. IHG erhofft sich durch die radikale Minimierung des Portfolios, die Wahrnehmung der Holiday-Inn Kette und der Corwne-Plaza Häuser wieder in ein positiveres Licht, entsprechend IHG Standards, zu rücken.

Fazit zur Minimierung des Portfolios bei IHG

IHG beschließt zukünftig einen größer werdenden Fokus auf Qualität und höhere Kundenstandards zu legen. Im Zuge dessen wird im ersten Quartal des Jahres das Hotelmanagement vieler Holiday-Inn und Crowne-Plaza Häuser aufgegeben, da viele dieser Häuser nicht mehr den gewünschten Standards, sowohl seitens IHG als auch der Kunden entsprechen. Auf welche Merkmale und Standards legt Ihr bei Eurer Hotelauswahl besonders wert?

Autor

Seit Ann-Cathrin ihr erstes Praktikum in der Reisebranche absolviert hat stand fest, dass sie beruflich in die Welt des Reisens eintauchen möchte. Ihr Tourismusstudium und viele Kurztrips während der Semesterferien haben ihr bereits viele Einblicke in die Hintergründe und Abläufe und genauso die wunderschönsten Orte in den verschiedensten Ländern gezeigt.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.