An diesem Samstag erreichen uns auch gute Nachrichten aus dem Norden Europas. Deutsche Staatsbürger können bereits seit Donnerstag ohne jegliche Einschränkung nach Finnland reisen.

Erst seit dem 21. Juni ist die Einreise nach Finnland auch für Nicht-Staatsangehörige wieder möglich. Bislang allerdings durften nur geimpfte und genesene Touristen ins Land einreisen. Für alle anderen Reisenden war und ist auch weiterhin ein negativer Coronatest bei der Einreise erforderlich – außer für Deutschland. Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen gelten bei der Einreise aus Deutschland keinerlei Einschränkungen mehr, wie das Auswärtige Amt auf ihrer Webseite bekannt gab.

Bestimmungen können sich schnell ändern

Finnlands Regierung hatte aufgrund des Coronavirus eine der strengsten Einreisebeschränkungen der ganzen Europäischen Union eingeführt. In dieser Zeit konnten nur Staatsangehörige und Einwohner des Landes einreisen, allerdings gab es auch Ausnahmen für Bürger aus anderen Ländern, wovon jedoch alle touristischen Reisen ausgeschlossen waren. Mit dem 21. Juni erlaubt das nordeuropäische Land nun wieder die Einreise aller, auch zu touristischen Zwecken. Erleichterungen bei der Einreise gibt es bislang nur für Genesene und vollständig geimpfte. Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen in Deutschland, die diese Woche sogar unter einem Wert von fünf Lagen, können deutsche Touristen und Reisende seit letzten Donnerstag sogar ohne jede Einschränkung einreisen.

Helsinki Finnland 1
Helsinki

Konkret bedeutet das, dass für die Einreise kein Impf-, Genesungs- oder Testnachweis erforderlich ist. Das gilt zudem nicht nur für Deutschland. Für den Entfall der Einschränkungen richtet sich Finnland an den epidemiologischen Grenzwert von 25 Neuinfektionen pro 100.000 Personen innerhalb eines Zeitraums von 14 Tagen. Dabei wird der Wert für jedes Land regelmäßig von den zuständigen Behörden überprüft. Aufgrund der schnellen Verbreitung der Delta-Variante mahnt das Auswärtige Amt aber zu Vorsicht und betont, dass sich die Einreisebeschränkungen dadurch jederzeit wieder ändern können. Nach Angaben von countervor9 erfolgt auch der Fährverkehr zwischen Travemünde und Helsinki wieder planmäßig.

Fazit zu dem Entfall der Nachweispflicht für Reisen nach Finnland

Finnland ist ein beliebtes Reiseziel mit einer erlebnisreichen und vielfältigen Landschaft. Neben der Hauptstadt Helsinki, wo der Design District und viele Museen auf Euch warten, begeistert auch die große Wildnis der Nationalparks sowie Skigebiete in der im Norden liegenden arktischen Provinz Lappland. Hier könnt Ihr bei Eurer Reise auch das berühmte Nordlicht bestaunen. Die lockeren Einreisebestimmungen für Deutsche, wobei es faktisch keinerlei Auflagen mehr gibt, erleichtern nicht nur die Einreise, sondern auch die momentane Urlaubsplanung. Dennoch solltet Ihr auch mit kurzfristigen Änderungen der Bestimmungen rechnen!

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.