Viele Airlines haben im Zuge der Coronakrise die Möglichkeit angeboten, einen freien Mittelsitz für mehr Abstand hinzuzubuchen. Bei Eurowings ist diese Option für Euch günstiger geworden.

Sicherheits- und Hygienekonzepte zählen seit der Coronakrise zu den neuen Standards und vielerorts auch zu neuen Qualitätsmerkmalen. Um ihren Passagieren mehr Freiraum zu geben, haben viele Airlines die Buchungsoption eines freien Mittelsitzes in der Economy Class eingeführt. Zum Teil kostenlos zum anderen Teil mit einem Aufpreis verbunden. Diesen hat die Lufthansa Tochter Eurowings nun heruntergesetzt.

Passagiere wünschen sich mehr Abstand

Im letzten Jahren fielen zu Beginn der Coronakrise viele Flüge aus, zahlreiche wurden zum Teil auch aus dem Flugplan gestrichen. Die Nachfrage nach Flügen sank drastisch, zum Teil verzeichneten Airlines Passagierverluste von fast 90 Prozent. Leere Flugzeuge sind allerdings alles andere als wirtschaftlich und so boten viele Airlines ihren Passagieren freie Mittelsitze an, um Flugreisen in Pandemiezeiten zumindest mit dem nötigen Abstand möglich zu machen. Mit dem vergangene Sommerhoch stieg die Nachfrage nach Flugreisen allerdings wieder und fast jeder Platz wurde belegt, vielmehr gilt jetzt eine medizinische Maskenpflicht während des gesamten Fluges. Doch der Wunsch der Passagiere nach mehr Abstand ist immer noch da, das geht auch aus einer Kundenbefragung von Eurowings hervor.

Eurowings A340 Economy Kabine (2)

Die Lufthansa-Tochter bot bereits im vergangene Jahr die Möglichkeit an, einen freien Mittelsitz bei dem Flug hinzuzubuchen. Die Kosten beliefen sich dabei auf 18 Euro. Beim Kranich belaufen sich die Preise für einen freien Nachbarplatz auf circa 35 Euro und damit deutlich teurer. Von Eurowings kommen nun aber gute Neuigkeiten, denn der freie Mittelplatz ist jetzt günstiger zu haben. Statt 18 Euro gibt es den freien Platz jetzt ab 10 Euro. Dieser kann während des Buchungsprozesses ganz einfach hinzugefügt werden. Im zweiten Buchungsschritt Sitzplatzreservierung wählt Ihr die Anzahl der gewünschten freien Mittelsitze. Pro Passagier kann maximal ein solcher Sitzplatz hinzugebucht werden.

Alternativ kann der freie Platz aber auch nach der Buchung über ein Kontaktformular online hinzugebucht werden oder telefonisch über die Servicehotline oder aber auch am Ticketschalter am Flughafen.

Fazit zum reduzierten Mittelsitz bei Eurowings

Dichtes Drängen in der Schlange oder eng an eng im Flugzeug sitzen, die Bilder vor der Coronakrise sind uns allen noch geläufig. Zwar wird es in Flugzeugen durch die Coronakrise nicht automatisch mehr Freiheit und Platz in der Economy Class geben, den Passagieren wird bei einigen Fluggesellschaften aber eine günstige Alternative für mehr Freiraum geboten: über einen freien Mittelsitz. Der angebotene Service variiert je nach Airline. Während der Preis bei Emirates zwischen 55 und 165 Dollar liegt, kostet ein freier Mittelsitz bei der Lufthansa rund 35 Euro. Mit einem Preis ab 10 Euro ist Eurowings am günstigsten und bietet so neben Privatsphäre auch etwas mehr Komfort auf ihren Flügen.

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Hallo Julia,
    in deinem Bericht fehlt bei Eurowings das Wörtchen “ab” vor den Preisen. Im Herbst wurden mir freie Plätze zu ca. 40 % des Flugpreises angeboten, auch die letzte Mail von heute spricht immer von “ab” Betreff: _ NEU: Jetzt freien Mittelsitz ab 10 € reservieren!”.
    FAQ: Je nach Verfügbarkeit ist der freie Mittelsitz ab 10 € (im SMART-Tarif) bzw. ab 15 € (im BASIC-Tarif) pro Sitz und Strecke erhältlich. Da der freie Mittelsitz für andere Passagiere blockiert ist und nicht als Flugticket verkauft werden kann, steigt der Preis für einen Mittelsitz je nach Auslastung des Fluges.

    • Hey, in der Überschrift hatte es Julia ja schon korrekt geschrieben, den Sitz gibt es nun ab 10 Euro, dass der Preis variieren kann stimmt. Ich habe es deswegen auch noch mal im Artikel klarer herausgestellt. Viele Grüße

Alle Kommentare anzeigen (1)