In einer Urabstimmung wollen Eurowings-Piloten über einen möglichen Streik abstimmen. Die Tarifverhandlungen sollen dennoch wie gehabt weiterlaufen.

Derzeit verhandelt Vereinigung Cockpit mit der Lufthansa Tochterairline Eurowings über bessere Arbeitsbedingungen der Pilotinnen und Piloten. Da es bisher zu noch keinen Ergebnissen kam, ruft die Gewerkschaft zu einer Urabstimmung über mögliche Streiks ab, so das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Entscheidung bis zum 31. August

Die Eurowings-Piloten und Pilotinnen haben bis zum 31. August Zeit, über mögliche Konsequenzen abzustimmen. Sollten die Verhandlungsrunden auch weiterhin ergebnislos bleiben, würde somit bei Zustimmung der Belegschaft ein Pilotenstreik bei Eurowings immer wahrscheinlicher werden.

Eurowings Airlplane In Sky

Dennoch bedeutet der Aufruf zur Abstimmung nicht, dass die Gespräche beendet sind. Der Sprecher der Vereinigung Cockpit, Lars Frontini, versichert, dass die Gesprächsbereitschaft unverändert bleibt.

Eine Urabstimmung ist kein Streikbeschluss und kein Gesprächsabbruch. Wir sind selbstverständlich weiterhin gesprächsbereit und möchten eine Lösung auf dem Verhandlungsweg erreichen.

Lars Frontini, Sprecher der Vereinigung Cockpit

In den Tarifverhandlungen geht es vor allem um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Cockpit. Auch die Kapitäne und Kapitäninnen leiden unter der in so kurzer Zeit stark angestiegenen Nachfrage nach Flugreisen. Es fehlt an ausreichend Personal – die Arbeitsbedingungen haben sich innerhalb der letzten Wochen stark verschlechtert.

Verhandlungen auch bei Mutterkonzern

Auch der Mutterkonzern selbst befindet derzeit noch in Gesprächen mit den hauseigenen Pilotinnen und Piloten. Wie auch bei Eurowings gab es hier vor einer Weile eine Urabstimmung – die Belegschaft entschied sich für mögliche Streiks. Im Moment haben sich Lufthansa und die Pilotengewerkschaft jedoch darauf geeinigt, Streiks vorerst zu vermeiden. Ein Ergebnis der Tarifverhandlungen gibt es jedoch trotzdem noch nicht.

Fazit zur Urabstimmung der Eurowings-Piloten und Pilotinnen

Die Vereinigung Cockpit hat alle Mitglieder der Lufthansa-Tochterairline Eurowings zu einer Urabstimmung aufgerufen. Bis zum 31. August haben die Pilotinnen und Piloten nun Zeit, um über mögliche Streiks zu entscheiden. Die Gespräche mit Eurowings sollen dennoch wie gehabt weiterlaufen.

Autor

Sonja Issel ist seit Juni 2022 als Autorin Teil des reisetopia Content-Teams. Sie ist mit Leib und Seele Journalistin. Besondere Orte und Geschichten aufzuspüren sind ihre Leidenschaft. Ihre Expertise setzt sie jetzt für euch ein, um die besten Reisedestinationen zu finden - und um euch bezüglich News Up-To Date zu halten.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.