Lange war unklar, ob Eurowings Discover Partner vom Lufthansa-Vielfliegerprogramm Miles & More wird. Nun gibt es weitere Details.

Am gestrigen Abend wurde das Produkt der neuen Airline Eurowings Discover im Detail vorgestellt. Dabei gab es viele spannende Einblicke, die jedoch meist “Wenigflieger”, also klassische Urlaubsreisende, ansprechen sollen. Doch auch für Vielflieger gibt es Grund zur Freude, denn immerhin wird die Airline Partner des Vielfliegerprogramms Miles & More.

Prämienmeilen & Statusmeilen mit Eurowings Discover

Mit Blick auf die alte Langstrecke bei Eurowings war nicht klar, ob die neue Eurowings Discover wirklich Partner von Miles & More wird. Doch inzwischen gibt es Gewissheit und die Airline gehört zum Vielfliegerprogramm der Lufthansa. Dies bedeutet, dass jeder Passagier mit den Eurowings Discover Flügen nicht nur Prämien, sondern auch Statusmeilen und sogar HON Circle Meilen sammelt. Mit Blick auf die Destinationen ergibt das immerhin noch mehr Möglichkeiten, um Meilen bei Miles & More zu sammeln. Zuvor musste man gerade bei touristischen Zielen oft auf andere Airlines ausweichen.

Eurowings Discover36

Die Höhe der zu sammelnden Prämienmeilen werden dabei abhängig vom Flugpreis sein, wobei man bei jedem Flug aber mindestens vier Prämienmeilen pro Euro des Flugpreises erhält. Somit scheint es im Gegensatz zur Lufthansa nicht möglich zu sein, auch Prämienmeilen nach Flugdistanz und Buchungsklasse zu sammeln. Ähnlich wie bei der Lufthansa gibt es jedoch hier ebenso einen Executive Bonus, der 25 Prozent auf Prämienmeilen und Statusmeilen verspricht. Ermäßigte Tickets aus der Reisebranche sind wie gewohnt davon ausgeschlossen, Meilen zu sammeln.

Eurowings Discover Kabine4
Business Class bei Eurowings Discover

Besitzt man ein Business Class Ticket, hat man übrigens auch Zugang zu den Lufthansa-Lounges, jedoch abhängig der Verfügbarkeit. Mit Economy und Premium Economy Ticket kommt man lediglich mit einem Status in die Lounges.

Prämientickets ab 15.000 Meilen buchbar

Auch, wenn die Bedingungen zum Sammeln von Meilen einen sicher nicht vom Hocker hauen, könnte zumindest das Einlösen dieser schon besser aussehen. Denn laut eigenen Angaben wird es bei den Meilenschnäppchen Flüge bereits ab 15.000 Meilen geben.

Eurowings Discover Essen9
Essen in der Business Class bei Eurowings Discover

Auf dieser Grundlage gehe ich einmal davon aus, dass längere Strecken wie etwa Sansibar oder Mombasa dann für 70.000 Meilen möglich sein sollten, während Halifax die üblichen 55.000 Meilen kosten könnte. Gerade mit den touristischen Strecken ergeben sich für mich hierbei weitere spannende Einlösungen, fernab der sonst so üblichen Destinationen der Lufthansa wie etwa Washington, São Paulo oder Johannesburg.

Weitere Partnerschaften mit United Airlines & Air Canada in Planung

Weiterhin feilt die Airline gerade an weiteren Partnerschaften, weshalb ein Abkommen mit den Vielfliegerprogrammen von United Airlines (MileagePlus) und Air Canada (Aeroplan) geschlossen werden soll. Somit wird nicht nur das Sammeln und Einlösen von Meilen damit ermöglicht, sondern auch die normalen Statusvorteile für all diejenigen, die einen Status bei den Airlines innehaben.

Ob es noch weitere Partnerschaften geben soll, ist aktuell unklar, ausschließen kann man es jedoch mit Blick in die Zukunft nicht.

Fazit zur neuen Partnerschaft mit Miles & More

Dass Eurowings Discover wirklich Partner von Miles & More wird, ergibt hoffentlich spannende Möglichkeiten für Einlösungen zu touristischen Zielen. Darüber hinaus scheint das Sammeln der Meilen aufgrund der Bemessung des Flugpreises jedoch nur so semi-attraktiv, da gemeinhin auch ein niedrigerer Flugpreis als etwa bei der Lufthansa erwartet wird. Wir sind aufjedenfall schon auf die ersten Meilenschnäppchen gespannt! 😉

Autorin

Seit Lena ihren ersten Langstreckenflug bestritt, ist das Thema Reisen nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Sie liebt es neue Länder zu erkunden und dabei ebenso die besten und außergewöhnlichsten Unterkünfte zu testen. Bei reisetopia nimmt sie Euch mit auf ihre Reisen und teilt neben ihren eigenen Tipps & Erfahrungen auch die neusten Deals.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.