Im kommenden Frühjahr erhöht Hongkongs Fluggesellschaft Cathay Pacific die Anzahl der Flüge ab dem Flughafen in Frankfurt. Das Besondere daran: Die neuen Abendflüge werden dabei mit den brandneuen Airbus A350 Modell durchgeführt. Zudem dürfen sich Business Class Passagiere über einen neuen ‘Dining Service’ an Bord freuen. Aber nicht nur in Frankfurt steigert die Airline ihr Engagement.

Ab dem 31. März 2019 wird Cathay Pacific insgesamt zehn mal von Frankfurt in Richtung Hongkong abheben. Jeweils dienstags, freitags und sonntags macht sich ein Airbus A350-900 auf die Reise zur Sonderverwaltungszone an der Grenze Chinas.

Zehnmal wöchentlich nach Hongkong

Nachdem Cathay Pacific ihre Verbindung nach Düsseldorf im März 2018 komplett eingestellt hat, erhöht die Airline aus Hongkong im kommenden Jahr nun die Flüge auf der Rennstrecke in die Mainmetropole.

Cathay Pacific Airbus A350 Hongkong

Mit Beginn des Sommerflugplans wird jeden Dienstag, Freitag und Samstag um 20:40 Uhr eine Maschine der Cathay Pacific mit der Flugnummer CX282 am Flughafen von Frankfurt ihre über elf Stunden lange Reise in den Süden Chinas antreten. Der neue Flugplan nach Frankfurt im Detail (die neuen Flüge sind dabei fett markiert):

  • CX 282 FRA-HKG 20:40-13:45+1 (Dienstag, Freitag, Sonntag)
  • CX 283 HKG-FRA 12:30-18:40 (Dienstag, Freitag, Sonntag)
  • CX 288 FRA-HKG 13:45-6:50+1 (Montag – Sonntag)
  • CX 289 HKG-FRA 0:35-6:45 (Montag – Sonntag)

So will Cathay Pacific einer erhöhten Nachfrage entgegenkommen und ihren Passagieren damit mehr Verbindungsmöglichkeiten in Richtung Asien und Ozeanien ermöglichen. Die neuen Verbindungen am Abend werden dabei ausnahmslos mit den nagelneuen Flugzeugen des Typs Airbus A350-900 durchgeführt.

Weitere neue Strecken

Nicht nur für Frankfurt hat Cathay Pacific ambitionierte Pläne: Erst dieses Jahr erhöhte die Hongkonger Airline ihr Engagement in Europa immens. Unter anderem fliegt die Fluggesellschaft seit März diesen Jahres von und nach Brüssel. Neben der belgischen Hauptstadt, wurden ebenfalls in diesem Jahr im Juni vier wöchentliche Flüge zwischen Hongkong und der irischen Hauptstadt Dublin aufgenommen. Dazu kommt eine saisonale Verbindung nach Kopenhagen. In Zürich darf sich derweil – genauso wie in Frankfurt – über den Einsatz des neuen Airbus A350 gefreut werden, der die größte Stadt der Schweiz ab dem 31. März 2019 bedienen wird. Zurzeit bietet Cathay Pacific so insgesamt 15 Routen zwischen Hongkong und Europa an.

Besserer Service in der Business Class

Neben den neuen Flügen hat Cathay Pacific zudem angekündigt, Kunden der Business Class zukünftig mit einem neuen “Dining Erlebnis” erfreuen zu wollen. Konkret bedeutet dies, dass sich Cathays Premium Kunden über mehr Auswahl und Flexibilität an Bord freuen dürfen, dass durch ein à la carte Menü, bestehend aus drei Vorspeisen und bis zu sechs Hauptmahlzeiten, ermöglicht werden soll.

Cathay Pacific Business Class Boeing 777 300 Dinner 5

Erst kürzlich kam eine Befragung der eigenen Kundschaft durch die Airline zu dem Ergebnis, dass sich die meisten Passagiere die Möglichkeit wünschen, auf Bestellung á la carte essen zu können. Cathay Pacific verspricht sich davon zudem gerade bei Nachtflügen ein ruhigeres Umfeld in den Kabinen der Business Class schaffen zu können. Bis Mitte 2019 soll der Service auf allen Langstrecken eingeführt werden.

Fazit zur Erhöhung der Frequenz nach Frankfurt

Mit der Erhöhung der Frequenz auf den Strecken zwischen Frankfurt und Hongkong sowie anderen wichtigen Hauptstädten in Europa, stärkt Cathay Pacific die eigene Präsenz im europäischen Markt. Noch beliebter dürfte sie zudem bei den Passagieren der Business Class werden, da Cathay Pacific mit Einführung des neuen Dining Erlebnisses den eigenen und schon jetzt herausragenden Service nochmals deutlich verbessern dürfte. Und wäre all dies nicht schon genug, wird Cathay Pacific die neuen abendlichen Frankfurtstrecken –und die Flüge nach Zürich – mit dem nagelneuen und bei Passagieren sehr beliebten Airbus A350 durchführen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann öfter in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)