Metz ist eine Stadt im Elsass, die nicht allzu weit von der deutschen Grenze entfernt liegt. Wenngleich die Stadt durchaus nette Ecken hat, haben mir andere Orte in Frankreich besser gefallen. Was Ihr über einen Besuch wissen müsst, zeigen wir Euch in diesem City Guide!

Dieser Guide ist Teil des Tripreports Frankreich von Nord bis Süd und West bis Ost. Alle weiteren Teile sowie weitere Infos findet Ihr im Einführungspost!

Wenn es um Elsass geht, denkt man vermutlich eher an Städte wie Colmar oder Straßburg, doch es gibt auch noch einige weitere interessante Orte in der Region. Zu diesen gehört zweifelsfrei auch Metz, denn die Stadt ist sowohl von Luxemburg als auch von Saarbrücken sehr schnell und einfach zu erreichen und bietet französischen Charme, ohne gleichzeitig allzu touristisch zu sein.

City Guide Metz – wie komme ich hin?

Metz liegt unweit der deutschen Grenze, weswegen man die Stadt am besten mit dem Auto erreichen kann. Alternativ gibt es ab Saarbrücken sowie auch ab Straßburg und Luxemburg direkte Zugverbindungen, sodass man ab vielen deutschen Städten im Westen und Südwesten sowie ab Orten in der Schweiz wie Basel mit einem Umstieg nach Metz kommt. Metz hat darüber hinaus auch einen Flughafen, der allerdings großenteils für den Inlandsverkehr genutzt wird. Von hier geht es unter anderem nach Lyon, Nizza, Toulouse oder Marseille. Nach Paris kommt man von Metz sehr schnell mit dem TGV.

City Guide Metz – was sollte ich gesehen haben?

Metz hat mir, vielleicht auch wegen dem konstant schlechten Wetter, nicht ganz so gut gefallen wie andere französische Städte. Dennoch gibt es einige schöne Gegenden und auch attraktive Sehenswürdigkeiten. Das gilt etwa für den Place de la Republique und das Arsenal de Metz.

Metz Arsenal

Ebenfalls hier findet man das Palais de Gouverneur, meiner Meinung nach eines der schönsten Gebäude der Stadt!

Palais Du Gouverneur Metz

Durch einen netten Park kommt man zum Fluss und dem sogenannten Moyen Port, wo Ihr eine nette Szenerie beobachten könnt.

Metz Moyen Port

Zudem seht Ihr hier die vielleicht schönste Kirche der Stadt, die besonders auf Grund ihrer Lage hervor sticht und den Namen Temple Neuf trägt.

Metz Temple Neuf

Auf dem Weg in die Altstadt von Metz findet Ihr am Place de la Comedie einige weitere historische Gebäude, darunter etwa das Opera Theater.

Opera Theatre Metz

Auch das Gebäude der Prefecture de Moselle ist auf der kleinen Insel inmitten der Stadt zu finden.

Perfecture De Moselle Metz

Die Altstadt selbst, wo Ihr unter anderem auch die Kathedrale findet, konnte mich dagegen nicht so recht überzeugen und hat leider schlichtweg nicht den Charme von anderen Städten in Frankreich. Deshalb rate ich Euch eher zu einem Abstecher zum etwa zehn Minuten zu Fuß entfernten Porte des Allemands, das einen Teil der alten Stadtmauer darstellt und noch recht gut erhalten ist.

Metz Porte Des Allemandes

Ebenfalls sehenswert ist auch das Porte Serpenoise, das in der Nähe des Bahnhofs liegt und ebenfalls Teil der alten Stadtmauer ist.

Metz Porte Serpenoise

Alles in allem ist Metz eine nette Stadt, die bezüglich der Sehenswürdigkeiten aber nicht beeindruckt. Für einen Wochenendtrip halte ich Metz dennoch für eine angenehme Destination!

Ihr möchtet noch schneller Eure Reisen durch Meilen & Punkte und verschiedene Reise-Tricks auf ein neues Level bringen? Mit unserem Video-Kurs, der reisetopia Fastlane bringen wir Euch auf dem schnellsten Weg in die First Class!

City Guide Metz – wie komme ich in der Stadt herum?

Metz gehört nicht zu den vielen französischen Städten, die eine Straßenbahn haben. Stattdessen gibt es allerdings das sogenannte Mettis-System. Hierbei handelt es sich um zwei Buslinien, die mit überlangen Elektrobussen ausgestattet sind, die wiederum auf gesonderten Spuren auf der Straße fahren.

Metz Bus

Mit diesen Bussen kommt man innerhalb der Stadt sehr schnell von einem Punkt zum anderen. Alternativ gibt es natürlich noch ein normales Busnetz sowie Taxis. Die meisten Orte innerhalb von Metz kann man allerdings auch sehr einfach zu Fuß erreichen.

City Guide Metz – welche Hotels können wir empfehlen?

In Metz gibt es eine für die Größe der Stadt typische Auswahl an Hotels. Das beste Hotel der Stadt ist das Hotel de la Citadelle, das zur MGallery Collection by Accorhotels gehört. Darüber hinaus gibt es drei weitere Hotels mit vier Sternen, darunter ein Mercure und ein Novotel. Wir haben bei unserem Aufenthalt im ibis Styles Metz übernachtet, das uns nicht unbedingt beeindruckt hat.

Ibis Styles Metz Lobby

Das Preis-Leistungsverhältnis ist aber ordentlich, sodass ein Aufenthalt hier durchaus lohnenswert sein kann. Im Budgetbereich gibt es darüber hinaus noch einige Alternativen, sodass Ihr ohne Probleme ein passendes Hotel in Metz für jedes Budget finden könnt.

City Guide Metz – welche Zahlungsmittel können wir empfehlen?

Da in Frankreich der Euro die Landeswährung ist, muss die Wahl des Zahlungsmittel Euch kein Kopfzerbrechen bereiten. Bezahlen könnt Ihr natürlich beispielsweise mit Bargeld. Als Zahlungsmittel für Hotels lohnt sich allerdings eher eine Kreditkarte zum Meilen sammeln an. Hier legen wir Euch allen voran die folgenden drei Kreditkarten ans Herz:

Die Miles and More Kreditkarte Gold lohnt sich besonders, wenn Ihr allen voran bei Lufthansa sammeln wollt. Die American Express Gold und die Amex Platinum Card lohnt sich dann, wenn Ihr Meilen flexibel für verschiedene Programme einsetzen möchtet. Bei allen genannten Karten fallen recht hohe Gebühren für Abhebungen und Zahlungen in Fremdwährungen an, weswegen Ihr die Karte nur für Zahlungen in Euro verwenden wollt.

Falls Ihr dagegen vor Ort Bargeld beziehen wollt, solltet Ihr entweder auf die Eurowings Kreditkarten Gold oder eine andere Kreditkarte für kostenfreie Abhebungen setzen. Unter den kostenlosen Kreditkarten bieten sich etwa die Barclaycard Visa, die DKB Kreditkarte, die ICS Visa World Card oder die 1plus Visa Card an.

City Guide Metz – Fazit

Metz wäre zwar nicht die erste Stadt, die ich für einen Trip nach Frankreich vorschlagen würde, wer aber sowieso im Elsass ist oder grenznah wohnt, kann sich durch einen Ausflug in die Stadt überlegen. Gerade für einen Tagesausflug oder auch einen Wochenendtrip bietet sich Metz durchaus an!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.