Luxemburg ist nicht nur ein generell attraktives Ziel, die Stadt ist auch immer wieder ein Ausgangspunkt von günstigen Flügen. In diesem City Guide möchte ich Euch zeigen, warum sich ein Besuch lohnt und warum Ihr durchaus auch länger als ein paar Stunden bleiben könnt!

Neben den schönsten Orten in der Stadt möchte ich Euch auch zeigen, wie Ihr am besten nach Luxemburg kommt und wie Ihr Euch in der Stadt fortbewegen könnt.

Dieser Guide ist Teil des Tripreports ‘Mit Oman Air über Muskat nach Sansibar’. In der Einleitung findet Ihr alle anderen Teile des Tripreports sowie alle Details zur Planung!

Zwar mag die Stadt immer ein wenig im Schatten von Paris & Co stehen, doch dennoch lohnt ein Besuch in Luxemburg nicht nur auf Grund der Nähe zu Deutschland!

City Guide Luxemburg – wie komme ich hin?

Kurioserweise ist Luxemburg bezüglich des Schienennetzes nicht sonderlich gut mit Deutschland verbunden, Schnellzüge gibt es nur nach Paris. Dennoch ist es ab Westdeutschland sowie auch aus dem Raum Frankfurt durchaus möglich, innerhalb von wenigen Stunden (ab Koblenz und Trier natürlich noch schneller) nach Luxemburg zu kommen. Auch mit dem Auto ist die Anreise von hier unkompliziert. Kommt Ihr aus anderen Teilen von Deutschland ist ein Flug meist die bessere Option. Luxair fliegt unter anderem nach Berlin, Frankfurt, Hamburg und München. Die Lufthansa bedient Luxemburg ebenfalls ab beiden Hubs, zudem fliegt easyJet ab Berlin und Swiss ab Zürich.

City Guide Luxemburg – was sollte ich gesehen haben?

Luxemburg ist zwar keine sonderlich große Stadt, hat dennoch aber viel Charakter. Besonders ein wenig durch die Innenstadt zu laufen ist sehr attraktiv. Hier findet Ihr unter anderem das schöne Rathaus.

Rathaus Luxemburg

Auch die Kathedrale ist absolut sehenswert (auch wenn das auf meinem Foto bei schlechtem Wetter leider nicht ganz so deutlich wird).

Notre Dame Kathedrale Luxemburg

Ein weiteres Gebäude mit hoher historischer Relevanz ist das wunderschöne Palais Grand Ducal.

Palais Grand Ducal Luxemburg

Doch nicht nur die Innenstadt von Luxemburg hat viel zu bieten, schon auf dem Weg vom oder zum Bahnhof findet Ihr im Place de Martyrs einen absolut sehenswerten Ort.

Place de Martyrs Luxemburg

Empfehlenswert ist zudem ein Rundgang entlang der Stadtmauer, welche die Luxem”burg” umschließt und einen schönen Blick auf den “Grund” bietet.

Luxemburg Stadtmauer

Im deutlich tieferliegenden Teil von Luxemburg findet Ihr zum Beispiel die St. Jean Kirche.

St Jean Grund Kirche Luxemburg

Empfehlenswert ist auch ein Gang über die größte Brücke von Luxemburg. Dies erlaubt es Euch nicht nur einen schönen Blick auf die Stadt zu gewinnen, die Brücke bringt Euch auch direkt ins Europaviertel.

Europaviertel Luxemburg

Hier seht Ihr einen ganz anderen Teil der Stadt, der modern und futuristisch geprägt ist.

Europaviertel Luxemburg 2

Auf dem Rückweg in die Stadt empfehle ich durch die Parks und die Vauban-Turmanlage in den unteren Teil von Luxemburg zu gehen und nach einem kleinen Rundgang mit dem Aufzug auf der Stadtseite wieder hochzufahren.

Vauban Türme Luxemburg

Ein Rundgang durch die Stadt ist insgesamt definitiv empfehlenswert. Meiner Meinung nach kann man hier mindestens einen Tag, allerdings sicherlich auch mehr Zeit verbringen. Auch die (eher teuren) Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein.

City Guide Luxemburg – wie komme ich in der Stadt herum?

Auf Grund der Architektur hat Luxemburg keinen schienengebundenen Nahverkehr innerhalb des Stadtzentrums. Wenn Ihr nicht zu Fuß laufen wollt, müsst Ihr entsprechend immer einen Bus nehmen. Diese sind allerdings modern und komfortabel, die Preise zudem absolut im Rahmen. Zum Flughafen braucht man etwa 20 bis 30 Minuten, auch hier sind die Preise vergleichsweise niedrig.

Luxemburg Bus

Die Busse 16 (Europaviertel & Innenstadt) und 29 (nur Innenstadt) fahren jeweils je nach Tag und Uhrzeit in einem Takt von 15 bis 30 Minuten, sodass die Busverbindung vom und zum Flughafen sehr gut ist. Alternativ könnt Ihr natürlich auch ein Taxi nehmen, dieses kostet aber immerhin über 20 Euro. Meiner Meinung nach kann man Luxemburg (vom Flughafen abgesehen) aber sehr gut auch zu Fuß erkunden. Alternativ stehen auch noch mietbare Fahrräder zur Verfügung.

City Guide Luxemburg – welche Hotels können wir empfehlen?

Die Hotellandschaft von Luxemburg ist allen voran durch Privathotels geprägt. Accorhotels betreibt allerdings auch zwei Sofitels (am Hauptbahnhof und im Europaviertel) und weitere Hotels anderer Marken, ein DoubleTree by Hilton liegt etwas außerhalb. Ansonsten kann ich das Hotel Le Royal Luxemburg empfehlen, das mir bei meinem Aufenthalt sehr gut gefallen hat.

Le Royal Hotel Luxembourg Privilege Room

Das Hotel ist Teil der Leading Hotels of the World und wird immer wieder als eines der besten Hotels der Stadt ausgezeichnet. Weitere Boutique-Hotels findet Ihr im Stadtzentrum, einige weitere Kettenhotels sind zudem im Europaviertel zu finden. Meist sind die Preise in Luxemburg am Wochenende recht niedrig, unter der Woche je nach Sitzungswoche dagegen recht teuer.

City Guide Luxemburg – welche Zahlungsmittel bieten sich an?

In Luxemburg ist praktischerweise der Euro die Landeswährung. Ihr könnt also ganz normal mit Eurem Bargeld bezahlen und müsst Euch keinerlei Gedanken um das Geldwechseln machen. Auch eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr ist nicht relevant. Sofern Ihr vor Ort Geld abheben möchtet, empfehlen wir allerdings eine Kreditkarte für kostenlose Geldabhebungen. Generell empfehlen wir für Reisen und Abhebungen vor Ort diese Kreditkarten:

Grundsätzlich ergeben sich zwischen der Santander 1plus Visa Card und der DKB Kreditkarte für Abhebungen in Luxemburg keine Unterschiede. Mit beiden Karten sind alle Abhebungen komplett gebührenfrei, der DKB Kreditkarte müssen aber immer mindestens 50 Euro abgehoben werden. Für Abhebungen in Luxemburg bieten sich auch andere kostenlose Kreditkarten mit dieser Option, etwa die Barclaycard Visa und die ICS Visa World Card (Abhebungen nur außerhalb von Deutschland) kostenlos an. Auch eine Premium-Kreditkarte ergibt unter anderem Sinn, als Allrounder beim Thema Reisen empfehlen wir das Barclaycard Platinum Double, das unter anderem alle wichtigen Versicherungsleistungen bietet. Für Zahlungen in Luxemburg ist allerdings auch eine Kreditkarte zum Meilen sammeln attraktiv, besonders bei größeren Umsätzen.

City Guide Luxemburg – Fazit

Mir hat Luxemburg insgesamt sehr gut gefallen und ich kann einen Trip in die nette Kleinstadt westlich von Deutschland nur empfehlen. Die Anreise ist für die meisten von Euch vermeintlich recht einfach, Luxemburg bietet eine sehr entspannte Atmosphäre, attraktive Sehenswürdigkeiten, viele Parks und eine gute Restaurant-Szene. Gerade, wenn Ihr eine Reise auch noch mit einem günstigen Flugticket ab Luxemburg verbinden könnt, lohnt sich ein Besuch in jedem Fall!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Für alle Sparfüchse ist vielleicht auch interessant zu erwähnen das Samstags das Busfahren im öffentlichen Nahverkehr in Luxemburg kostenlos ist. Demnach auch die Busfahrten von/bis Flughafen.

Alle Kommentare anzeigen (1)