Das Hotel Le Royal Luxemburg ist ein privates Luxushotel in dem europäischen Zwergstaat. In diesem Review möchte ich Euch zeigen, was das Hotel bietet und warum das Preis-Leistungsverhältnis meiner Meinung nach sehr gut ist!

Vor meinem Trip in den Oman und nach Sansibar habe ich eine Nacht in Luxemburg und mich dabei erneut für einen Aufenthalt im Hotel Le Royal entschieden. Bei meinem letzten Besuch war das Hotel noch nicht renoviert waren, seit nun mehr mehr als einem Jahr erstrahlen große Teile des Hotels in neuem Glanz.

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Mit Oman Air über Muskat nach Sansibar’. In der Einleitung findet Ihr alle anderen Teile des Tripreports sowie alle Details zur Planung!

Spätestens nach dieser Renovierung ist das Hotel für mich die erste Wahl in Luxemburg, da hier gerade am Wochenende das Preis-Leistungsverhältnis passt. Auch die Lage direkt angrenzend an die Alstadt ist meiner Meinung nach ideal. Der Flughafenbus hält ebenfalls fast vor der Haustüre.

Hotel Le Royal Luxemburg – die Buchung

Gebucht habe ich das Le Royal Luxemburg direkt über die Leading Hotels of the World. Die Rate mit Vorauszahlung lag bei 169 Euro. Dank meines Leaders Club Access Status waren Frühstück, ein Upgrade, ein später Check-Out und mehr bereits in der Rate enthalten. Wenngleich nur kontinentales Frühstück in den Programmbedingungen vorgeschrieben ist, gibt es hier ein volles Buffetfrühstück für zwei Personen. Erwähnenswert ist auch das nette Willkommensgeschenk.

Hotel Le Royal Luxemburg Willkommensgeschenk

Vor Ort erhielt ich ein Upgrade auf ein Privilege Zimmer mit Balkon sowie inkludierter Minibar und Kaffeemaschine im renovierten Teil des Hotels. Zuletzt gilt es noch zu erwähnen, dass es im Leaders Club für je fünf Aufenthalte eine kostenfreie Übernachtung in einem beliebigen Hotel (nach Verfügbarkeit) gibt. Diese kann man beispielsweise im Le Bristol Paris oder dem Zulu Camp in Südafrika einlösen.

Hotel Le Royal Luxemburg – das Zimmer

Das Privilege Zimmer hat von Anfang an einen guten Eindruck auf mich gemacht, allein auf Grund des etwas ungewöhnlichen Schnitts. Betritt man das Zimmer, befindet man sich fast schon direkt vor dem Schreibtisch und sieht zudem das Sofa in der rechten Ecke des Zimmers.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room 2

Der Schreibtisch, auf dessen Verlängerung auch der Fernseher Platz findet, ist zudem zugleich auch ein Raumtrenner. Auf der anderen Seite befindet sich das Bett mit zwei Nachtischen. Der sehr große Schreibtisch hat mir an sich gut gefallen, ein richtiger Schreibtischstuhl wäre aber besser.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room 4

Das Design tritt meiner Meinung nach einen guten Mix aus klassischem Design und einer modernen Interpretation.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room 3

Erwähnenswert ist auch der abgerundete Schrank, dessen Tür die Zimmertür versperrt und diese damit im Prinzp unsichtbar macht. Kurios.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room 7

Toll ist zudem, dass es sowohl eine Kaffeemaschine als auch eine kostenfreie Minibar mit mehreren Softdrinks gibt.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room KaffeemaschineHotel Le Royal Luxemburg Privilege Room Minibar

Für mich persönlich ist das besondere Highlight die große Fensterfront, die direkt zu einem großen Balkon geht, auf dem unter anderem ein Stuhl und ein Liegestuhl mit Stoffauflagen zu finden sind.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room Terrace

Der Blick auf die nebenliegenden Villen und den Park kann sich ebenfalls sehen lassen.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room View

Erwähnenswert ist natürlich auch das Badezimmer, das direkt neben dem Schlafbereich zu finden ist. Dieses ist zwar nicht sonderlich groß, bietet allerdings ein sehr schickes Design.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room Bad 4

Neben einem Waschbecken mit viel Stauraum gibt es eine japanische Toilette mit zahlreichen Funktionen und eine große begehbare Dusche mit zwei Duschkopfen und einem sehr guten Wasserdruck.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room Bad 3Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room Bad 2 3Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room Bad 6

Positiv zu erwähnen sind sonst auch noch die qualitativ hochwertigen Hermes-Pflegeprodukte sowie die frische Rose in einer Vase, die dem Badezimmer noch einmal einen positiven Touch gegeben hat.

Hotel Le Royal Luxemburg Privilege Room BadHotel Le Royal Luxemburg Privilege Room Bad 5

Alles in allem ein sehr schönes Zimmer, das manchen für ein neu renoviertes Hotel zu klassisch sein mag, mir aber durchaus gut gefallen hat.

Hotel Le Royal Luxemburg – das Frühstück

Wirklich angetan war ich bei meinem Aufenthalt auch vom Frühstück im Hotel Le Royal Luxemburg. Dieses wird im Hauptrestaurant serviert und kommt grundsätzlich in Buffetform daher. Dort erwartet Euch eine wirklich umfangreiche Auswahl an warmen und kalten Speisen.

Hotel Le Royal Luxemburg FrühstückHotel Le Royal Luxemburg Frühstück 4Hotel Le Royal Luxemburg Frühstück 3Hotel Le Royal Luxemburg Frühstück 2

Besonders hervorzuheben ist die geniale Auswahl an frisch aufgeschnittenen Früchten, die äußerst schmackhaft ist.

Hotel Le Royal Luxemburg Frühstück 6

Neben den Optionen am Buffet kann man sich auch noch so einige warme Optionen aus der Küche bestellen. Dazu gehören unter anderem verschiedene Eierspeisen…

Hotel Le Royal Luxemburg Frühstück 9

… oder auch leckere Pfannkuchen.

Hotel Le Royal Luxemburg Frühstück 8

Insgesamt ist auch das Frühstück hier wirklich positiv hervorzuheben, einzig der Service war bei Zeiten auf Grund der vielen Gäste recht überfordert. Dennoch kam keine Hektik auf und das Personal war stets freundlich.

Hotel Le Royal Luxemburg – der Room Service

Leider sind Speisen und Getränke im Hotel Le Royal etwas teuer. Da wir allerdings abends recht fertig waren, entschieden wir uns für einen kleinen Snack über den Room Service. Der Hamburger für knapp unter 20 Euro kam immerhin mit einem leckeren Salat, Pommes und leckeren Brötchen mit Butter daher.

Hotel Le Royal Luxemburg Room Service

Der Hamburg sah zwar nicht besonders toll aus, alles war aber sehr schmackhaft, allerdings natürlich dennoch zu teuer. In Verbindung mit einer kostenfreien Minibar spart man sich aber die Getränke, wodurch die Preise dann nicht mehr ganz so schwer ins Gewicht fallen.

Hotel Le Royal Luxemburg – die Erholung

Attraktiv ist an dem Luxushotel in Luxemburg auch, dass es sowohl einen Pool als auch einen Fitnessbereich bietet. Das können nur die wenigsten Hotels in der Stadt von sich behaupten. Leider wurde dieser Bereich aber auch nicht renoviert, weswegen mein Fazit nicht allzu positiv auffällt. Der Fitnessbereich ist enorm überschaubar und besteht nur aus vier (alten) Geräten.

Hotel Le Royal Luxemburg Fitness

Gerade Krafttraining kommt hier zu kurz. Zudem befindet sich der Fitnessbereich in einer Ecke des Poolbereich und hat keinerlei Tageslicht. Atmospähre und Ausblick fehlen also komplett. Der Pool ist etwas angenehmer und zumindest groß genug, um ein wenig zu schwimmen.

Hotel Le Royal Luxemburg PoolHotel Le Royal Luxemburg Pool 2

Darüber hinaus gibt es einige bequeme Liegen. Eine Sauna befindet sich in den Umkleiden, die aber wiederum eher an ein öffentliches Schwimmbad erinnern. Hier ist meiner Meinung nach dringend auch eine Renovierung notwendig.

Hotel Le Royal Luxemburg – Fazit

Im Hotel Le Royal Luxemburg stimmt meiner Meinung nach viel, aber noch nicht alles. Gerade der Erholungsbereich und das Fitnessstudio bedürfen einer Renovierung. Die neuen Zimmer sind dafür sehr schön, besonders die mit Balkon. Die kostenfreie Minibar und das schöne Bad sind weitere positive Aspekte. Die Qualität der Speisen, besonders beim tollen Frühstück, lässt keine Wünsche offen und auch der Service ist sehr gut. Insgesamt wird das Hotel auf Grund des guten Preis-Leistungsverhältnis meine erste Wahl in Luxemburg bleiben.

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.