PayPal ist mit seiner hohen Nutzerzahl einer der beliebtesten Online-Zahlungsdienstleister. Vielleicht hat der ein oder andere von Euch sogar schon ein privates Konto bei PayPal angelegt, um bei Online-Shops von einem schnellen Check-out zu profitieren. Zudem bietet der virtuelle Bezahldienst auch das PayPal Geschäftskonto mit weiteren Vorteilen für Unternehmen und Freiberufler an. Welche Konditionen liefert PayPal für Businesskunden? Lohnt es sich überhaupt, ein PayPal Business Konto für ein Unternehmen anzulegen?

PayPal Geschäftskonto 

  • kostenloses digitales Geschäftskonto
  • Gebühren für Transaktionen je nach monatlichem Einkommen
  • Für Personen- und Kapitalgesellschaften
  • PayPal PLUS für Online Shops
  • iZettle Kartenlesegerät 
  • PayPal Business Debit Mastercard

In unserem Geschäftskonto Vergleich haben wir Euch bereits die bekanntesten Geschäftskonten vorgestellt. Das PayPal Firmenkonto differenziert sich jedoch von den Angeboten von Anbietern. Einer der Nachteile ist nämlich, dass man als Voraussetzung für ein Geschäftskonto noch über eine zusätzliche Bankverbindung verfügen muss. Glücklicherweise gibt es einige interessante Firmenkontomodelle auf dem Finanzmarkt, die sich für diesen Zweck eignen. Hier habt Ihr einen Überblick über die besten Geschäftskonten, die Ihr mit dem PayPal Geschäftskonto verbinden könnt.

Die besten Bankverbindungen für das PayPal Geschäftskonto

Holvi Starter

  • kostenloses Geschäftskonto
  • 1 Geschäftskonto und 1 Business Mastercard
  • Unbegrenzte Überweisungen
  • Abhebegebühr 2,5 %

Fyrst Base

  • Aktion: 50 Euro Amazon Gutschein für die ersten 1.000 Kunden und attraktive Rabatte auf Buchhaltungssoftwares bis zum 29.11.2020
  • Kostenlose Kontoführung mit FYRST Card
  • 50 kostenlose beleglose Buchungsposten inklusive
  • Günstiger Auslandszahlungsverkehr
  • Bargeldaus- und einzahlungen deutschlandweit

PENTA Advanced

  • kostenlose Firmenkarte
  • Einlagen sind bis zu 100.000 € gesichert
  • online Geschäftskonto mit deutscher IBAN
  • vereinfachte Buchhaltung

N26 Business

  • kostenloses Geschäftskonto
  • weltweit gebührenfrei bezahlen
  • kostenloses Geld abheben innerhalb der Eurozone
  • 0,1 % Cashback auf alle geschäftlichen Einkäufe

Kontist Free

  • kostenloses Geschäftskonto
  • Einlagensicherung inklusive
  • Alle Funktionen eines traditionellen Kontos
  • Optimiert für Smartphone-Nutzung

 

Wir haben für Euch einen Überblick über die Vor- und Nachteile des PayPal Geschäftskonto erstellt. Hier erfahrt Ihr mehr über alle Konditionen und ob es sich für Euch lohnt, bei PayPal ein Konto für Euer Unternehmen zu eröffnen.

Wer kann ein PayPal Geschäftskonto eröffnen?

Das digitale PayPal Firmenkonto kann grundsätzlich jeder eröffnen, der über eine Firmenadresse verfügt und selbstständig tätig ist. Ebenso wie das private PayPal Konto kann man mit der geschäftlichen Version digital Geld erhalten und versenden. Interessant wird es lediglich bei den Zusatz-Konditionen die PayPal für gewerbliche Kunden zur Verfügung stellt. Das Firmenkonto ist also zugänglich für:

  • Freiberufler
  • Kapitalgesellschaften (GmbHs, UGs, u.v.m.)
  • Selbstständige Privatpersonen, die ihr Privatkonto auf ein Geschäftskonto Hochstufen möchten

Wie Ihr Euer privates PayPal-Konto ganz einfach auf ein geschäftliches Konto hochstufen könnt, erfahrt Ihr in einem der folgenden Abschnitte. Das PayPal Business Konto bietet einige Vorteile, die Euch als Gesellschafter einer Personen- oder Kapitalgesellschaft mit aber auch ohne Online-Shop interessieren könnten.

Vorteile des PayPal Geschäftskonto 

An erster Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass das PayPal Firmenkonto komplett kostenlos ist und innerhalb weniger Minuten eingerichtet werden kann. Der gravierende Unterschied zum PayPal Privatkonto ist, dass PayPal für Personengesellschaften oder Unternehmergesellschaften Zusatzleistungen zur Verfügung stellt, die sich bei der Eröffnung des Geschäftskontos dazu buchen lassen.

EC-Karten Reader
Ein weiterer Vorteil des PayPal Geschäftskonto ist das iZettle-Kartenlesegerät

Das Geschäftskonto bietet erstmal genau wie die Standardversion die Möglichkeit, Zahlungen zu empfangen und zu versenden. Dies ist praktisch für alle, die eine kompakte und transparente Übersicht über jegliche Transaktionen schätzen. Über den PayPal.me Link kann man über das Geschäftskonto von Kunden Geld anfordern, ohne dass diese ein PayPal-Konto besitzen.

Außerdem bietet das PayPal Business Konto die Möglichkeit, E-Mail-Rechnungen zu verfassen, was besonders attraktiv für Freiberufler und Selbstständige erscheint. Geschäftskunden haben die Wahl zwischen verschiedenen professionellen Rechnungsvorlagen in 15 verschiedenen Sprachen und können 26 verschiedenen Währungen auswählen. Des Weiteren kann man über das PayPal Firmenkonto Mahnungen und Zahlungserinnerungen verschicken und bis zu 1.000 Rechnungen im CSV Format importieren.

PayPal PLUS für Online Shops

Nach Bedarf können Businesskunden die Zusatzleistung PayPal PLUS für ihren Online-Shop beantragen. Diese ermöglicht Kunden die Wahl zwischen bis zu 5 verschiedenen Zahlungsmethoden. Mit PayPal PLUS können Kunden per SEPA-Lastschrift, Kreditkarte (VISA, American Express, Mastercard), ihrem PayPal-Konto oder auf Rechnung bequem bezahlen.

Kunden brauchen also nicht zwingend ein PayPal Konto, um im Online-Shop einzukaufen. Außerdem zahlen Kunden gebührenfrei, was die Rate an Kaufabbrüchen senkt. Das PayPal Check-out Feature passt sich außerdem automatisch an Browser, Geräte und Bildschirmgrößen an. Durch PayPal PLUS ist es für Geschäftskunden möglich, internationale Verkäufe auf über 200 Märkten zu betreiben.

Zudem bietet PayPal PLUS noch einen weiteren Vorteil – das Geschäftskonto bietet einen integrierten Verkäuferschutz, der Euch vor Käuferschutzanträgen, Rückbuchungen oder Rücklastschriften schützt. Dies ist relevant, falls eine Transaktion nicht genehmigt wurde oder der Kunde ein Produkt nicht erhalten hat.

Commerzbank Geschäftskonto Online Banking

PayPal PLUS bietet zudem an, die Rückversandkosten der Kunden zu übernehmen. Dies kann mit einem von PayPal erstellten Banner auf der Website angepriesen werden.

PayPal PLUS ist zudem einfach zu integrieren und bietet mehrere Möglichkeiten, den Umsatz des Unternehmens zu steigern. Der vorgefertigte PayPal PLUS iFrame vereinfacht die Eingliederung des PayPal Logos auf der Startseite, der Produktseite, der Zahlungsseite und der Einbettung des eigenen Firmenlogos auf der Bezahlseite von PayPal. Zudem können geschäftliche Kontoinhaber den PayPal Express Button integrieren und die Warenkorb-Details der Kunden an PayPal versenden, um einen Einkaufskomfort zu ermöglichen. Insgesamt kann man mit den Extras die Konversionsrate um 9,91 Prozent steigern und hat so die Möglichkeit bis zu 23,1 Prozent mehr Umsatz für das eigene Unternehmen zu integrieren.

iZettle-Lesegerät

Das iZettle-Kartenlesegerät ist eine weitere zusätzliche Leistung vom PayPal Geschäftskonto, welche beantragt werden kann. Diese Leistung ist vor allem eher für Unternehmen im Einzelhandel von Interesse. Für das Kartenlesegerät zahlt ihr einmalig 79 Euro. Alle Umsätze über das Gerät werden direkt auf das PayPal Geschäftskonto gutgeschrieben und durch eine Verschlüsselungstechnologie und Sicherheitsfunktionen gegen Manipulation am Gerät gesichert.

Die Zahlungen werden in weniger als 10 Sekunden akzeptiert und können über die kostenlose iZettle App eingesehen werden. Jedoch fallen bei Zahlungen mit EC Karten je eine Transaktionsgebühr von 0,95 Prozent bzw. bei anderen Karten eine Gebühr von 2,75 Prozent an.

Die PayPal Business Debit Mastercard

In Kombination mit dem PayPal Geschäftskonto habt Ihr auch die Möglichkeit, eine PayPal Business Debit Mastercard zu beantragen. Diese ist wie das online Firmenkonto gebührenfrei. Die Zahlung mit der Business Debit Mastercard hat außerdem den Vorteil, dass Ihr Euch mit jedem Einkauf 0,5 Prozent Cashback auf Euer Geschäftskonto sichern könnt. Ihr könnt direkt mit Eurem PayPal Guthaben zahlen und es fallen auch keine zusätzlichen Gebühren für Transaktionen an, egal ob online, im Geschäft oder im Ausland.

Paypal Business Debit Mastercard
Bildquelle: PayPal

Mit der PayPal Business Debit Mastercard könnt Ihr außerdem weltweit Bargeld an Geldautomaten abheben (für eine Pauschale von 2 Euro pro Abhebung). Das Geschäftskonto ist zudem noch zusätzlich geschützt, da PayPal Eure Transaktionen überwacht, um Eure Finanzdaten zu sichern.

Nachteile und Kosten des PayPal Geschäftskonto

Das PayPal Firmenkonto ist zwar kostenfrei im Gegensatz zu Geschäftskonten bei Filialbanken wie der Deutsche Bank oder der Sparkasse. Jedoch braucht man zusätzlich ein separates Bankkonto, um das PayPal Geschäftskonto zu nutzen. Außerdem ist die Zusatzleistung PayPal PLUS nur für Händler in Deutschland verfügbar.

Zwar ist das Firmenkonto kostenlos, das heißt es fallen keine versteckten Monatsgebühren für die Nutzer an. Allerdings sind die Transaktionen nicht gebührenfrei, PayPal erhebt nämlich Kosten nach dem monatlichen Umsatz der Nutzer. Für jede Transaktion fallen demnach folgende Gebühren an:

  • < 2.000 Euro monatlicher Umsatz: 2,49 Prozent + 0,35 Euro pro inländische Transaktion
  • 2.000 – 5.000 Euro monatlicher Umsatz: 2,15 Prozent + 0,35 Euro pro inländische Transaktion
  • 5.001 – 25.000 Euro monatlicher Umsatz: 1,99 Prozent + 0,35 Euro pro inländische Transaktion
  • 25.001 – 100.000 Euro monatlicher Umsatz: 1,79 Prozent + 0,35 Euro pro inländische Transaktion
  • > 100.000 Euro monatlicher Umsatz: 1,49 Prozent + 0,35 Euro pro inländische Transaktion

Das PayPal Geschäftskonto erhebt also weniger Gebühren auf Eure Transaktionen, wenn Euer monatlicher Umsatz höher ist. Ein weiterer Nachteil des PayPal Geschäftskonto ist, dass Kunden zwar weltweit im Online-Shop über PayPal einkaufen können, jedoch ist die Auswahl der Zahlungsmethoden von internationalen Kunden auf PayPal und Kreditkarte beschränkt.

PayPal Geschäftskonto eröffnen – Welche Unterlagen braucht man?

Um ein PayPal Geschäftskonto einzurichten, müsst ihr online Eure Geschäftsdaten eingeben und Euer Bankkonto hinzufügen. Ihr erhaltet dann Zahlencode per Überweisung innerhalb von 2-3 Tagen, den Ihr zur Eröffnung des Firmenkontos angeben müsst. Wegen des Geldwäschegesetzes habt Ihr anfangs noch ein Kontolimit, was bedeutet, dass Ihr nur Geldbeträge von höchstens 2.500 Euro empfangen könnt. Jedoch könnt Ihr dieses Limit aufheben, indem Ihr eine Identitätsprüfung Eures Unternehmens durchführt. Hierzu braucht Ihr folgende Unterlagen:

  • Personalausweis
  • Handelsregisterauszug
  • Kontoauszug oder Rechnung

Der Prozess zur Verifizierung kann einige Tage dauern, jedoch könnt ihr Euer Geschäftskonto danach uneingeschränkt nutzen. Falls Ihr schon ein privates Konto besitzt, bietet PayPal auch die Möglichkeit, Euer bestehendes Konto ganz einfach über die Einstellungen zu einem Geschäftskonto hochzustufen.

Alternativen zum PayPal Geschäftskonto 

Das PayPal Geschäftskonto kann nur in Kombination mit einem weiteren Bankkonto eröffnet werden – wir haben Euch in unserem Geschäftskonto Vergleich ja bereits die wichtigsten Angebote dargestellt. Ihr könnt Euch daher zum Beispiel für ein Firmenkonto bei der Commerzbank oder der Postbank entscheiden, falls Euch die persönliche Beratung in der Filiale wichtig ist:

  • Commerzbank Classic Geschäftskonto (9,90 € monatlich, Girokarte inklusive, 10 beleglose Zahlungsaufträge pro Monat)
  • Postbank Business Giro (5,90 € monatlich, Postbank Business Assistent inklusive, flächendeckende Bargeldversorgung)

Falls Ihr aber ein digitales Geschäftskonto mit zusätzlichen Vorteilen für Freiberufler und Selbstständige bevorzugt, sind für Euch eher die Angebote von Neobanken wie Penta, N26, Kontist oder Fyrst interessant. Oft könnt Ihr im Gegensatz zu Angeboten von Filialbanken wie der Targobank nämlich das Kontoführungsentgelt sparen.

  • N26 Geschäftskonto (nur für Selbstständige und Freiberufler, kostenlose Mastercard, 0,1 % Cashback)
  • Fyrst Base (alle Gesellschaftstypen, kostenlose Fyrst Card, 50 kostenlose Überweisungen)
  • Penta Advanced (alle Gesellschaftstypen, kostenlose Testphase, ohne Schufa-Abfrage)
  • Kontist Free (für Freiberufler, Selbstständige und Kleinunternehmer, ohne Schufa-Abfrage, mobiles Online-Banking)
  • Bunq (alle Gesellschaftstypen, ohne Schufa-Abfrage, 25 inkludiert Unterkonten)

Für Freiberufler und Selbstständige ist beim PayPal Geschäftskonto vor allem die E-Mail-Rechnungsstellung interessant. Beim Holvi Geschäftskonto habt Ihr aber eine nennenswerte Alternative, da im Firmenkonto mehrere kostenlose Finanzverwaltungs-Tools inbegriffen sind.

Holvi Starter Geschäftskonto

  • Kostenloses digitales Geschäftskonto (monatlich kündbar)
  • Kostenlose Überweisungen
  • Kostenlose Mastercard
  • Für Einzelunternehmen und Freiberufler
  • Integrierte Finanztools

Fazit zum PayPal Geschäftskonto 

Zusammengefasst bietet das digitale Geschäftskonto von PayPal viele Möglichkeiten für Unternehmen und Freiberufler mit oder ohne Online-Shop. PayPal ist eine beliebte Zahlungsart mit 200 Millionen Nutzern weltweit (25,6 Millionen davon in Deutschland) und bietet daher eine attraktive Möglichkeit, die Kundenzufriedenheit beim Check-out zu steigern.

Jedoch ist das PayPal Geschäftskonto lediglich ein digitales Verwaltungskonto und benötigt Ihr bei der Eröffnung eine weitere Bankverbindung. An dieser Stelle lohnt es sich, vor allem als Freiberufler, über eine Kombination mit einem Geschäftskonto mit vielen Vorteilen für die eigene Gruppe nachzudenken. Außerdem muss bedacht werden, dass bei jeder Transaktion zusätzliche Kosten je nach monatlichem Umsatz Eures Unternehmens anfallen, was das PayPal Geschäftskonto bei Nutzung für Zahlungen also kostenpflichtig macht.

Ist das PayPal Geschäftskonto kostenlos?   +

Ja, das PayPal Geschäftskonto ist dauerhaft kostenlos. Allerdings fallen je nach monatlichen Einnahmen bei Transaktionen Gebühren von 1,49 % bis 2,49 % plus 0,35 € inländischer Transaktion an.

Wer kann das PayPal Geschäftskonto nutzen?   +

Das PayPal Geschäftskonto kann grundsätzlich jeder beantragen. Für die Nutzung von PayPal PLUS braucht Ihr allerdings einen Firmensitz in Deutschland.

Was bringt das PayPal Geschäftskonto?   +

Mit dem PayPal Geschäftskonto habt Ihr viele Vorteile, die Ihr als Zusatzleistungen buchen könnt, wie zum Beispiel die PayPal Business Mastercard und das iZettle-Kartenlesegerät. Außerdem könnt Ihr mit PayPal PLUS bequeme Zahlungsarten für Eure Kunden in Eurem Online-Shop einrichten. Alle Details in unserem Ratgeber!

Kann man von einem PayPal Privatkonto zu einem PayPal Geschäftskonto wechseln?   +

Ja, man kann von einem PayPal Einzelkonto zu einem Geschäftskonto wechseln, indem man es über sein Privatkonto in den Einstellungen hochstuft.

Mit welchen Konten kann man das PayPal Geschäftskonto verbinden?   +

Da es sich bei dem PayPal Geschäftskonto lediglich um ein digitales Verwaltungskonto handelt, braucht man eine zusätzliche Bankverbindung. Hier kann man zwischen verschieden Angeboten von Neobanken oder Filialbanken wählen. Zu den besten digitalen Anbietern für Firmenkonten gehören Penta, DKB und Bunq. Unter anderem bieten Holvi, Fyrst, N26 sogar kostenlose Geschäftskonten an. Weitere Anbieter haben wir in unserem Artikel vorgestellt!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns: