Die Qatar Airways QSuite Business Class hat in den letzten Monaten einen enormen Hype erfahren. Doch ist das Produkt wirklich so gut wie es die Airline verkauft und wo liegen die Stärken und Schwächen? Ich habe mir ein genaues Bild gemacht und berichte in meinem Erfahrungsbericht.

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Fünf Wochen durch China, Australien & Bali’. Alle weiteren Teile und Hintergründe gibt es im Intro!

Das Marketing rund um die QSuite von Qatar Airways war brillant – ich kenne kaum jemanden, der diese Business Class nicht einmal fliegen möchte, nachdem er davon gehört hat. Ich für meinen Teil denke mir aber immer, dass ein solcher Hype selten auch so viel Substanz hat. Beim Business Class von Qatar Airways allerdings muss ich im Großen und Ganzen doch viele positive Worte finden – ohne das Produkt allerdings als so enorm überlegen darzustellen. Aber lest selbst, weswegen die QSuite zum einen ein geniales Bordprodukt ist und zum anderen doch nicht so anders ist als manch anderer Business Class.

Qatar Airways QSuite Business Class – die Buchung

Meinen Flug in der QSuite Business Class von Qatar Airways habe ich in Kombination mit einem Qatar Airways First Class Flug gebucht. Wie wir in unserem Meilenmagie Guide gezeigt haben, ist eine Verbindung aus einem Flug in der First Class und einem Weiterflug in der QSuite zu Zielen in Fernost für unter 80.000 Meilen möglich. Davon habe auch ich Gebrauch gemacht und konnte auf diesem Trip so zuerst die First Class und danach auch noch direkt die exklusive QSuite testen. Genutzt habe ich dafür Cathay Pacific Asia Miles, die sich ganz einfach im Verhältnis 5:4 von Eurem American Express Membership Rewards Konto transferieren lassen. Mit einem attraktiven Neukunden von Karten wie der American Express Platinum Card kommt man einem solchen Flugerlebnis so schnell näher!

Qatar Airways QSuite Business Class – der Sitz

Nach einem kurzen Umstieg in Doha und einem selbstverständlich auch sehr angenehmen Flug im Airbus A380, war ich sehr gespannt auf meinen QSuite-Flug in der Boeing 777 (daneben gibt es das Bordprodukt auch noch im Airbus A350). Die Kabine hat dabei schon beim Betreten einen edlen und auch ziemlich besonderen Eindruck gemacht.

Qatar Airways QSuite Business Class Kabine

Die Farbwahl der Sitz in dunklen Tönen mit Einflüssen von Burgund hat mir auf Anhieb gut gefallen, sodass mein erster Eindruck der Kabine ausgesprochen gut war – das Design ist Qatar Airways auf jeden Fall nahezu perfekt gelungen.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 4

Einmalig ist in der Qatar Airways QSuite Business Class dabei, dass alle Sitze eine komplett verschließbare Türe haben, die allerdings nicht bei Start und Landung genutzt werden kann. Die Privatsphäre erinnert so absolut an die First Class und ist im ersten Moment noch größer als zum Beispiel in der Lufthansa First Class – eine geniale Innovation, die mit Delta und British Airways mittlerweile auch andere Airlines in der Business Class bieten.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 16

Gleichzeitig fällt einem auch sofort auf, dass die Kabine recht eng wirkt. Jeder Quadratmeter ist vollständig ausgenutzt, was sowohl positiv als auch negativ ist. Qatar Airways bekommt so sehr viele Sitze in die Kabine, im Vergleich zu anderen Produkten wirkt die Business Class aber ein wenig eng.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 9

Dies zeigt sich zumindest teilweise auch an den Sitzen, die jeweils abwechselnd nach Reihe entweder in oder gegen die Flugrichtung ausgerichtet sind.

Grundsätzlich gibt es dabei mehrere verschiedene Typen von Sitzen. Am Fenster sind jeweils die Sitze gegen die Flugrichtung weiter weg vom Gang und entsprechend noch privater und näher am Fenster. Die Sitze in Flugrichtung wären daher nur meine zweite Wahl. In der Mitte gibt es sowohl Plätze näher am Gang als auch weiter in der Mitte, aber damit auch näher aneinander – perfekt für Paare.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 7

Dabei ergeben sich verschiedene mögliche Arrangements, was die QSuite Business Class von Qatar Airways auch so besonders macht. Ihr könnt entweder ein Doppelbett aus zwei Sitzen direkt nebeneinander machen oder sogar ein “Mini-Büro” oder einen “Esstisch”, wenn Ihr zu vier zusammen fliegt und die entsprechenden vier Plätze in der Mitte wählt. Diese Konfigurationsmöglichkeiten sind definitiv einmalig, allerdings wohl nur in besonderen Konstellationen relevant.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 2

Vergleicht man die Sitze etwa mit der Finnair Business Class oder auch der Cathay Pacific Business Class (und damit klassischen Reverse-Herringbone Sitzen) fällt sofort auf, dass es ein weniger enger zugeht.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 4

Der Gang zum Sitz ist entsprechend auch nicht allzu groß, wenngleich nicht ganz so eng wie etwa in der neuen Singapore Airlines Boeing 787 Business Class. Auch im Sitzen hat man deutlich weniger Beinfreiheit und Platz sich auszubreiten als in anderen Business Class Produkten.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 5

All das klingt gerade ein wenig negativ, doch so ist es nicht gemeint, denn auch wenn der Sitz ein wenig eng daherkommt, ist er doch perfekt designed. Das heißt konkret, dass man von der gefühlten Enge kaum etwas mitbekommt, da in den entscheidenden Bereichen genügend Freiraum vorhanden ist.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 12

Direkt neben der Sitzfläche ist zum Beispiel eine Erweiterung zur Seite, sodass man zum Beispiel auch auf den Knien sitzen kann. Unter dem Tisch und Entertainment-System ist genügend Fußraum, um sich auszustrecken.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitzabstand

Generell sind es die Details, welche die Qatar Airways QSuite so besonders machen. Die Konsole ist an der Seite abgerundet unter einer Ablagefläche angebracht. Dadurch kommt man nicht aus Versehen dran, hat aber dennoch jederzeit in allen Sitzpositionen Zugriff darauf – hier sind zudem auch die Steckdosen sehr praktisch angebracht.

Qatar Airways QSuite Business Class Konsole

Auf dem Tisch darüber kann man ideal etwas abstellen, ohne sich verrenken zu müssen oder etwas beim Aufstehen vom Sitz verschieben zu müssen. Der große Tische ist direkt unter dem Fernseher angebracht und lässt sich ausfahren und zurückfahren, ohne dass man großen Kraftaufwand leisten muss. Dennoch ist der Tisch groß und stabil.

Qatar Airways QSuite Business Class Tisch

Die Leselampe sorgt für genügend Licht, stört aber nicht beim Sitzen und auch nicht die Sitznachbarn, da sie perfekt so ausgerichtet ist, dass sie nur den eigenen Sitz ausleuchtet.

Qatar Airways QSuite Business Class Lampe

Der Bildschirm für das Entertainment-System ist auf einer idealen Höhe angebracht und vergleichsweise nah am Sitz, sodass man ein deutlich besseres Kino-Gefühl hat als zum Beispiel in der Etihad Airways Business Class oder der Lufthansa Business Class.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 3

Auch in puncto Stauraum ist die Qatar Airways QSuite Business Class überraschend gut. Direkt neben dem Sitz befindet sich unter der Ablage noch ein großes Staufach, in dem man zum Beispiel auch einen 13-Zoll-Laptop unterbringt. Unter dem Ottomanen ist genug Platz für eine Tasche und auf der Ablage über den Steuerungselemten kann man kleinere Dinge ablegen.

Qatar Airways QSuite Business Class AblageQatar Airways QSuite Business Class Ablage 3

Wenngleich die QSuite Business Class Kabine auf den ersten Blick etwas eng wirkt, sollte man sich davon nicht blenden lassen. Das Design ist nicht nur in der farblichen Abstimmung, sondern auch was die Details angeht, wirklich toll. Die Privatsphäre ist in der Business Class einmalig und alle relevanten Elemente sind hervorragenden umgesetzt – nicht umsonst wird dieses Produkt als eines der besten überhaupt in der Business Class beschrieben.

Qatar Airways QSuite Business Class – der Schlafkomfort

Schon beim Start erwartet einen ein kleiner Vorgeschmack auf das Schlaferlebnis in der QSuite Business Class – konkret liegt bereits das besondere Kissen mit Aufdruck nebst einer Kuscheldeck und einem Amenity Kit auf der Ablage, zudem noch ein weiteres Kissen auf dem Sitz.

Qatar Airways QSuite Business Class Amenities

Man sollte allerdings nicht erwarten, dass das schon alles ist, denn wenn es Zeit für die Bettruhe ist, wird das Bett von der Crew für einen bereitet. Das bedeutet konkret, dass ein Duvet auf den Sitz gelegt wird, das die Bequemlichkeit deutlich erhöht.

Qatar Airways QSuite Business Class Bett 3Qatar Airways QSuite Business Class Bett 2

Zudem kommt ein weiteres Kissen hinzu, das auch mit einer größten Festigkeit daherkommt, sodass jeder ein passendes Kissen finden sollte, um bequem zu schlafen.

Qatar Airways QSuite Business Class Bett

Überraschend angenehm ist zweifelsfrei auch, dass es selbst in der kleinen Ausbuchtung für die Füße nicht eng wirken – genau das hätte ich eigentlich erwartet.

Qatar Airways QSuite Business Class Bett 4

Das Highlight ist aber definitiv die verschließbare Tür, denn somit fühlt man sich wirklich wie in seinem eigenen Bereich und kann so wirklich hervorragend schlafen. Der Untergrund ist durch das Duvet zudem angenehm weich und man wird kaum durch Licht gestört, da man alle eigenen Fenster “kontrollieren” kann und auch vom Gang kein Licht in die Suite bekommt.

Qatar Airways QSuite Business Class Sitz 15

In puncto Schlafkomfort ist die Qatar Airways Business Class in der Boeing 777 mit der QSuite wirklich in einer anderen Liga – da kann wirklich keine andere Airline mithalten.

Qatar Airways QSuite Business Class – das Catering

Ein weniger relevanter Punkt auf diesem konkreten Flug war für mich das Catering. Nach meinem Flug in der Qatar Airways First Class (ein Tagflug) war ich nicht allzu hungrig und die knapp neun Stunden Flugzeit nach Shanghai wollte ich großenteils schlafen. Zum Start gab es allerdings erstmal ein Getränk mit einem kalten Tuch.

Qatar Airways QSuite Business Class Willkommensgetränk

Nach dem Start ging es genauso weiter – hier allerdings mit Nüssen statt einem Tuch. Wenngleich ich beim Wasser geblieben bin, wurden mir natürlich auch andere Getränke, darunter alkoholische angeboten. Qatar Airways bietet in der Business Class aktuell etwa Pommery Brut Champagner sowie Laurent-Perrier Cuveé Rosé an.

Qatar Airways QSuite Business Class Getränk

Auf Flügen mit Nachtstart in Doha und “kürzerer” Flugzeit gibt es kein volles Abendessen, sondern nur ein Menü, aus dem man selbst wählen kann. Ich habe mich deshalb auch nur für ein leichtes Pastagericht ohne Vor- und Nachspeise entschieden.

Qatar Airways QSuite Business Class Abendessen 2

Die Qualität war hier wirklich hervorragend und auch die Portionsgröße fand ich sehr angenehm, sodass ich danach gut schlafen konnte. Der Service war dabei jederzeit sehr freundlich und auch herzlich – das bin ich bei Qatar Airways nicht unbedingt gewöhnt.

Qatar Airways QSuite Business Class Abendessen

Wie gewünscht wurde ich auch zum Frühstück pünktlich etwa 90 Minuten vor der Landung aufgeweckt. Hier gab es natürlich auch wieder warme Optionen, ich wollte allerdings nur ein leichtes Frühstück.

Qatar Airways QSuite Business Class Frühstück

Dieses wurde mir wunschgemäß in Form von einer Auswahl an frischen Früchten serviert.

Qatar Airways QSuite Business Class Frühstück 2

Daneben gab es auch noch einen schönen Brotkorb mit mehreren Optionen.

Qatar Airways QSuite Business Class Frühstück 3

Wenngleich es bei Qatar Airways auch einige tolle Getränke wie frisch gepressten Saft oder Smoothies gibt, habe ich es an diesem Morgen eher ruhig angehen lassen. Dennoch fand ich das Catering qualitativ und was die Individualisierung angeht, wieder sehr gut. Auch die Geschwindigkeit des Service war gut. Wer einen etwas größeren Service bei Qatar Airways unter die Lupe nehmen möchte, dem sei etwa dieses Review ans Herz gelegt.

Qatar Airways QSuite Business Class – das Entertainment

Auch in puncto Entertainment kann Qatar Airways grundsätzlich punkten. Auf diesem Flug wurden mir zwar keine Zeitungen und Zeitschriften angeboten, allerdings war mir bei dieser Abflugzeit auch nicht danach. Das Entertainment-System ist dafür gestochen scharf und bietet eine wirklich perfekte Auflösung – echtes Kino-Feeling.

Qatar Airways QSuite Business Class Entertainment

Die Auswahl an Filmen, Serien und Musik ist zudem herausragend, sodass ich mir sicher bin, dass jeder fündig wird und sich mit einem Film oder ähnlichem vergnügen kann.

Qatar Airways QSuite Business Class Entertainment 2

Natürlich gibt es in den Qatar Airways Maschinen, in den die QSuite verbaut ist, auch WLAN. Hier bietet Qatar Airways allerdings noch je nach Maschine unterschiedliche Systeme. Auf meinem Flug war das neueste verbaut, das hohe Geschwindigkeiten bietet und nach Stunden abgerechnet wird. Für knapp 20 Euro bleibt man den ganzen Flug online.

Eine On-Board-Bar gibt es in den Maschinen mit QSuite Business Class leider nicht, hierfür muss man mit dem Airbus A380 fliegen.

Qatar Airways QSuite Business Class – die Annehmlichkeiten

Erwartungsgemäß gibt es in der Qatar Airways Business Class natürlich auch noch einige weitere Annehmlichkeiten. Das beginnt zuerst mit einem sehr bequemen Pyjama, der auch auf einem Nachflug mit nur neun Stunden Länge ausgeteilt wird. Zudem gibt es auch Hausschuhe.

Qatar Airways QSuite Business Class Pyjama

Darüber hinaus bekommt jeder Passagier ein Amenity Kit in einem harten Case, das einen sehr hochwertigen Eindruck auf mich gemacht hat.

Qatar Airways QSuite Business Class Amenity Kit

Auch der Inhalt geht über die üblichen Optionen in einem Amenity Kit hinaus und wirkt insgesamt qualitativ besser als die Produkte bei vielen Konkurrenten.

Qatar Airways QSuite Business Class Amenity Kit 2

Ansonsten sind auch die im Stil der ganzen Kabine gehaltenen Toiletten erwähnenswert – diese wurden auf diesem Flug konstant sauber gehalten.

Qatar Airways QSuite Business Class Toilette

Insgesamt gibt es vielleicht keinen Wow-Effekt wie in der Emirates First Class, aber die wichtigsten Annehmlichkeiten werden bei Qatar Airways eben auch schon in der Business Class geboten.

Qatar Airways QSuite Business Class – Fazit

Die Marketing-Abteilung von Qatar Airways stilisiert die neue QSuite Business Class im Prinzip wie eine First Class – das ist vielleicht ein wenig übertrieben, weil die Kabine dafür einfach zu eng wirkt und auch der persönliche Platz etwas eingeschränkt ist. Das soll aber keine Kritik sein, denn ich kann auch festhalten: Ein besseres Business Class Produkt gibt es aktuell nirgendwo sonst auf der Welt. Vom Sitz über die Privatsphäre, den Schlafkomfort, das Entertainment bis hin zum Catering ist alles auf höchsten Niveau und für eine Business Class überragend – ich kann einen Flug in der Qatar Airways QSuite also nur empfehlen. Ganz so einmalig wie ein Flug zum Beispiel in der Swiss First Class ist das Erlebnis dann aber eben doch nicht.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz liebt nicht nur Reisen, sondern auch Luxushotels in aller Welt. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Sehr schöner Bericht über mein Lieblingsprodukt. Ein Sitzfeature scheint Dir entgangen zu sein: der Sitz lässt sich elektrisch vor und zurück fahren..sehr angenehm wenn man bei gedecktem Tisch einmal aufstehen möchte. Und dass Dir bei QR Freundlichkeit und Herzlichkeit nicht immer wiederfährt entspricht absolut nicht meiner eigenen Erfahrung..ich habe immer einen super netten Service erlebt..wobei man wohl bedenken muss dass Herzlichkeit wohl auch kulturell unterschiedlich kommuniziert wird..die mütterliche Herzlichkeit e iner lang gedienten KLM FA kann man bei QR sicher nicht erwarten:) Ich mag übrigens beides:)

    • Die Decke gibts in Doha im Qatar Airways Shop zu kaufen.. Es ist jedoch nicht ganz die gleiche… Wir haben letzte Woche auch geschaut, aber die Reinigungshinweise auf der Decke haben den Kauf quasi ausgeschlossen.. Keine Maschinenwäsche, keine Handwäsche, kein Waschpulver kein Trocknen kein Bügeln…. naja also kann man Sie nach einer Weile einfach nur wegwerfen, da sie nicht zu reinigen ist…

Alle Kommentare anzeigen (1)